Katzen/Hunde & Babys

zoe100
zoe100
19.07.2009 | 14 Antworten
wie ist eure meinung dazu?
ich habe zu hören bekommen, als ich schwanger war, das unsere katze sofort weg muß! das sei zu gefährlich für das baby ..
ich habe immer gesagt: wenn die sich nicht vertragen, muß das baby weg. die katze war schließlich zuerst da .. ! (kirchern)
die zwei verstehen sich so, das die katze einfach abhaut wenn die kleine zu nahe kommt. die katze hat sich jetzt soweit an die kleine gewöhnt das sie immer näher ran kommt .. nina ist jetzt 13 monate und hatte nochnicht einen kratzer von der katze ..
wer hat sowas auch zu hören bekommen und hat sich aufgeregt?
mir ist es sowas von auf den wecker gegangen .. (hau)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
re
Habe Hund und Katze der kleine und die Tiere haben sich von Anfang an super verstanden klar muss man aufpassen.Nico liebt seinen Hund finde Leute die sagen die Tiere müssen weg ohne irgendeinen Grund krank!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
2 Antwort
..
ALso meine cousine hat ihre katze weggegeben..Denke, dass muss man abwarten.. wenn dir mietze nichts macht is doch alles tutti, denke ich.. Und so´n Allgergiekram is glaube ich auch nur gequatsche.. Außerdem weiß deine katze ja acuh dass deine kleine keine katze ist mit der man spielen kann.. Bei meiner freundin läuft es mit den beiden Katzen und einem 4 monate alten säugling auch alles gut..die eine geht zwar ran aber legt sich nciht auf sie drauf oder kratzt sie Viele Grüße ;OP
Canin
Canin | 19.07.2009
3 Antwort
hmm
wir haben auch nen und der war eher da als der kleine und hat am anfang in bissel doof geschaut als der da war, aber jetz sind sie ein herz und eine sehle und verstehen sich super. ich finde das auch man kann es immer mit nem tier versuchen entweder sie verstehen sich und sind nicht eiversüchit oder es geht eben nicht und dann kann man sie immernoch zu verwanten geben die sich drum kümmern bis das baby etwas größer ist.
flocke145
flocke145 | 19.07.2009
4 Antwort
Katzen und Kind
wir hatten 2 Katzen
Blue83
Blue83 | 19.07.2009
5 Antwort
...
meine mutti erzählt mir ständig die geschicht das sie ihre damalige katze erwischt hat wie sie auf mich drauflag, da war ich ein paar wochen alt! Dann wurde sie ausversehen mitgewaschen! wiklich ausversehen!
Kilian09
Kilian09 | 19.07.2009
6 Antwort
hör bloß auf...
was ich mir schon von meiner familie inkl. großeltern anhören konnte... unglaublich. zum glück hat mein dad meine meinung endlich akzeptiert. von wegen ich würde dann mit dem putzen nicht hinterher kommen, die katzen oder sie würden sich aufs baby legen und es somit ersticken... oder das baby würde haare in den mund bekommen... bla bla bla... mein dad meinte anfangs noch das ich nur die 2 kleinsten weg geben solle und nur meinen dicken behalte, aber das könnte ich nie übers herz bringen... ich lieb sie schließlich wie meine kinder
schneestern83
schneestern83 | 19.07.2009
7 Antwort
@schneestern83
Gröhl!!!! wie bei mir
zoe100
zoe100 | 19.07.2009
8 Antwort
Ja
das kenne ich auch von meine schwiegerleuten....nerv !! habe dann geantwortet und wen ich sie weg gebe was dann wenn wir ein zweites Baby bekommen muß dann unsere erste auch weg ??? wie kann man nur so blöde sein!
Papa_Frank
Papa_Frank | 19.07.2009
9 Antwort
wir
haben einen hund! wo ich mit der kleinen aus der klinik kam hat sich unser hund direkt neben die wiege gelegt und aufgepasst. sie liebt laura über alles. wenn sie nachts mal einen ton von sich gibt wenn wir noch im wohnzimmer sind kommt lucy gleich um die ecke und "sagt bescheid". nun ist laura fast 7 monate alt und sie liebt lucy. wenn lucy kommt und ich hab laura auf der schoß lacht und quiekt laura ganz laut! ich selbst bin auf einem baurrnhof aufgewachsen und da kann man ja auch nicht sagen dass die tiere weg müssen nur weil ein baby kommt.... ich finde mit tieren aufzuwachsen ist das schönste was es gibt!
lauras_mama24
lauras_mama24 | 19.07.2009
10 Antwort
Hi
Ich hab einen Hund ein Jack. Russel und meine Eltern sagen auch immer, pass bloß auf, das er nicht eifersüchtig wird und die kleine irgendwann beißt. Sie haben immer was zu meckern. Ich hab damit keine Probleme. Meine Maus wird bald ein jahr und sie versehen sich super. Der Hund passt sogar auf die kleine auf, es darf kein Fremder in denn Kinderwagen greifen, sonst wird er böse.
lucky27
lucky27 | 19.07.2009
11 Antwort
Haben 4 Norwegische Waldkatzen
Und auch wir haben all diese "Horrorgeschichten" zu hören bekommen und was ist??? Nix, alles ist gut, die Katzen haben zur Kenntnis genommen das wieder ein Baby im Haus ist und gut.Hatte eher das Gefühl als ob die Katzen denken och nö, nich schon wieder so'n Stress Sie haben sich auch schon daran gewöhnt, dass es nun zwei Zimmer mit "Katzenverbot" gibt. LG katinka
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
12 Antwort
huhu
habe auch 2 katzen, aber würd sie nicht weg geben. wegen toxoplasmose muss man natürlich aufpassen in der schwangerschaft, aber das katzenclo macht eh mein mann und ich wasch mir nachm streicheln die hände also kein problem. das baby haben beide katzen akzeptiert gehabt.... naja nu ist das baby 25 monate alt :D die zwei katzen sind nun 8+10 jahre alt und gehen einfach weg wenn meine kleine kommt. der ältere flüchtet einfach komplett vor ihr und die jüngere lässt sich mittlerweile sogar manchmal von ihr streicheln wenn amy es nicht zu grob angehen lässt ;) wir haben unserer tochter und auch den katzen von anfang verhaltensregeln beigebracht an die sie sich auch meist halten. die katzen gehen halt weg wenns ihnen zuviel wird und amelia lässt die katzen in ruhe wenn sie weglaufen oder hochspringen. das klappt prima. gelegentlich hat amy ein paar kratzer aber es hält sich in grenzen ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
13 Antwort
habe auch 4 norwegische waldkatzen!
die sind stets meine treuen gefährtem- die katzen sind familie für mich, ich könnte mich niemals trennen! ich bekomme auch andauernd so dumme kommentare zu hören seit ich schwanger bin. ich denke sowas sagen eh nur leute die keine haustiere haben. nervt mich total sowas!
sarima88
sarima88 | 19.07.2009
14 Antwort
ich hab auch ein kater
meine maus und mein kater sind unzertrennlich, wenns ihm mal zu viel wird rennt er schon weg. würde ihn nie weggeben. außer sie würde allergisch auf ihn sein mal. hatte auch nie der schwangerschaftprobeme mit ihm. es ist immer so süß wenn er sein kopf auf ihren schoß legt oder sie den kopf bei ihm an den bauch. denke mal es wird schwer wenn er mal stirbt so wie sie mit ihm schmust hat zum glück noch ganz viel jahre vor sich.
dimaus
dimaus | 19.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Umfrage Haustiere :O)
26.04.2013 | 60 Antworten
spüren katzen das man schwanger ist?
21.02.2013 | 11 Antworten
Dürfen hunde rohr Möhren?!
08.09.2011 | 16 Antworten
Hund knurrt Kinder an
07.06.2011 | 64 Antworten
Katzen kratzen Türen
24.06.2010 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading