Nur mal zum nachdenken

Fabian22122007
Fabian22122007
13.07.2009 | 23 Antworten
ich bin Mutter von 5 Kindern -Gott sei Dank- alle gesund

das einzige Kind in deren Schwangerschaft ich von der 17. Woche bis zur 27. Woche geraucht habe (ich hatte einen sehr schweren persöhnlichen Verlust ) hat Asthma und Neurodermitis und seit 2 Wochen noch Verdacht auf Psoriasis(Schuppenflechte) das habe ich auch :(

das lässt mir keine Ruhe , ich komme auch nur drauf weil ich eine Mutter Kind Kur eingereicht habe und hoffe sie mitnehmen zu können (obwohl sie schon 13 Jahre ist ) in dem alter darf man normalerweise keine Kinder mehr mit zur Kur nehmen ..

will keine Diskussion auslösen , sondern hoffe das Frauen die in der Schwangerschaft rauchen und denken das schadet nicht vlt. zum nachdenken angeregt werden

und noch zur Info, ich habe das Kind 1, 5 Jahre gestillt , erst NACH dem abstillen ging die Neurodermitis los und erst mit ca. 8 Jahren das Asthma !

das zum Thema "ich habe geraucht und mein Kind ist trotzdem gesund" von Müttern deren Kinder vlt. erst ein paar Monate alt sind !

lg Sandra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
danke.....auch für die einsicht
schande über die einstellung das hat mir och net geschadet....ich kann solche sichtweisen auf den tod nicht leiden.....danke für diesen thread
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
2 Antwort
Aus díesem grund rauche ich erst gar nicht
und ich weiß immer wieder warum ich das tue um meine kiddis wohlauf aufwacksen zu sehen! bereust du es sowas getan zu haben? geraucht in der schwangerschaft?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
3 Antwort
find ich mutig, dass du das so offen schreibst
und die größten vorwürfe machst du dir wahrscheinlich selbst! wo liegt denn laut kk die grenze? ich war mit 9 auch bei einer mutter-kind-kur. wenn nicht, zahlst du für sie die kosten selbst, aber sie kann wenigstens mit. hast du schon mal bei der kk nachgefragt?
julchen819
julchen819 | 13.07.2009
4 Antwort
Rauchen in ss
Ich finde es toll das du so offen darüber redest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
5 Antwort
...
Finde ich super von dir, das das mal angesprochen wird. Ich war selbst Raucher und habe sofort aufgehört, als ich erfahren hab das ich schwanger bin. Und bin seitdem Nichtraucher. Mein süßer ist 9 Monate.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
6 Antwort
Sehr guter Beitrag!
Ich bin zwar nicht davon überzeugt, dass die Probleme deiner Tochter unbedingt vom Rauchen kommen müssen, aber es ist natürlich durchaus möglich. So oder so sollte es Raucherinnen zum Nachdenken anregen. Das Problem daran ist: Raucher sind unbelehrbar und absolut beratungsresistent, wenn es um die Verteidigung ihrer Sucht geht. Ich meine damit Raucher, die NICHT bereit sind, für ihr Kind aufzuhören und aufgehört, als ich schwanger werden wollte - ohne jeden Entzug, weil ich aus Überzeugung aufgehört habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
7 Antwort
hallöchen ;)
Ich finde deinen Text toll. Ich bin auch begeistert über deine Ehrlichkeit und auch das du das weiter gibst und du die Frauen zum nachdenken animierst. Ich hab auch leider am Anfang noch geraucht und hatte schwierigkeiten aufzuhören , aber ich hab es geschafft. *gottseidank* und ich hab einfach nur ein tierisches schlechtes Gewissen..... ich hoffe sie wird... davon verschont .... und hoffentlich könnt ihr zu Kur.. ich drück euch die Daumen. glg
zora88
zora88 | 13.07.2009
8 Antwort
Find ich gut
dass Du mal so offen darüber schreibst ... der Satz: "ich habe geraucht und mein Kind ist trotzdem gesund" löst bei mir auch immer nur ein mildes mitleidiges Lächeln aus - denn keiner weiß was später ist ... ´LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.07.2009
9 Antwort
................
Auch von mir bekommst Du ein *Daumenhoch* für diesen thread! LG
Tornado
Tornado | 13.07.2009
10 Antwort
@julchen819
die Grenze liegt beim vollendentem 12. Lebensjahr , ich möchte ja das Mirka Behandlungen bekommt wegen ihren Erkrankungen , das einfach selbst zahlen ist nicht möglich sie ist aber privat versichert und es sieht ganz gut aus, muß morgen zum Arzt mit ihr der es befürworten soll , das muß ich einreichen und auf ein okay der KK warten lg Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.07.2009
11 Antwort
und, jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
ich bereue es natürlich sehr das ich damals so schwach war, lässt sich leider nicht ändern .............. das ich nicht gesteinigt werde lg
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.07.2009
12 Antwort
mutig
hallo. ich finde es mutig von dir zuzugeben, dass du geraucht hast und jenes kind gesundheitliche beeinträchtigungen hat. ich finde auch dass es zum nachdenken anregt. ich habe zwar 6 monate vor dem schwanger werden wollen *g* mit dem rauchen aufgehört, aber wie du schon sagst, viele können das nicht so einfach und ich habe auch schon gehört: wieso hast du denn aufgehört zu rauchen? hab ich auch nicht, ach die kinder werden nur etwas kleiner als andere *megavogelzeig* kann man solche blödheit noch toppen? also nochmal: danke für die ehrlichkeit und gut dass du dazu stehst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
13 Antwort
Daumen von mir...
meistens ist es so, dass dies Raucherkinder im Moment, wenn sie klein sind gesund sind, aber dann je älter sie werden, desto mehr Probleme gibt es. Das ist eben eindeutig auf´s Rauchen zu schieben.
thereallife
thereallife | 13.07.2009
14 Antwort
...
Ich habe auch immer viel geraucht, habe erfahren das ich schwanger bin als ich in der 7. Woche war. Habe da auch gleich aufgehört zu rauchen und bis heute durchgehalten, hatte zwar mal wieder probiert, aber das hat nicht geschmeckt, also kann ich es lassen :) Aber finde es gut, das du so offen drüber reden kannst, aber wer weiß ob die Krankheiten wirklich vom rauchen kommen. Aber sollte jeder für sich wirklich mal nach denken!!
N3tty
N3tty | 13.07.2009
15 Antwort
Süße
Ein Doppelsuper an dich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
16 Antwort
daumen hoch!
erstmal hut ab, dass du das so zugeben kannst. viele müztter reden sich sowas dann schön und würden nie nie nie auf den gedanken kommen, dass es evtl doch an ihnen bzw an ihrer lebensweise während der ss gelegen haben könnte! ich persönlich habe vor der schwangerschaft gequalmt wie ein schlot. ne big box am tag war manchmal echt noch wenig. als für uns klar war, dass wir ein baby wollen, hab ich es leider nur geschafft einzuschränken. aber als ich dann erfahren hab, dass ich wirklich schwanger bin, hab ich sofort ohne nachzudenken aufgehört. ich hätte bei jeder kippe ein mieses gewissen. vor allem, wenn man das herzchen schlagen sieht und so, wie kann man dann seinem kind seine eigene sucht antun, weil man sich nicht unter kontrolle hat? man sollte mit rauchermüttern echt einen ultraschall machen, während sie rauchen. aber selbst das würde sie kalt lassen glaube ich. für mich ist sowas einfach nur unverständlich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
17 Antwort
Sandra
Du bist eine tolle Mutter und eine starke Frau. Ist es denn nachgewiesen, daß das Asthma, Neurodermitis und die Schuppenflechte vom rauchen kommen? Mach Dir bitte keine Vorwürfe. Natürlich sollte man in der Schwangerschaft nicht rauchen, das ist ganz klar, aber durch Deinen Verlust warst Du wahrscheinlich so geschockt, daß Du geraucht hast. Einer Bekannten von mir ist dasselbe Schicksal widerfahren, und sie hatte durch den Schreck und Schock eine Fehlgeburt erlitten. Mach Dir bitte bitte keine Vorwürfe
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.07.2009
18 Antwort
wow!
sehr mutig, das hier so rein zu setzen!! 100000däumchen! ich war zwar die ganze ss und "stillzeit" und nun hin und wieder aber nicht im beisein von meinem kind - klar. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
19 Antwort
Also
Ich find es super das du uns wahnen willst den tipp gibt wie auch immer .. für dich sandra einfach nur daumen hoch =))
Vanny-Timo
Vanny-Timo | 13.07.2009
20 Antwort
@Chrissi1410
Danke Liebe ich weiß es natürlich nicht , ob das alles davon kommt , aber beim Asthma -komm machen wir uns nichts vor- ich denke das das vom rauchen kommt !!!! und ja, damals war es eine echt schwere Zeit, eine FG hätte ich glaube ich nicht verkraftet, bin so froh das ich diese Kind austragen konnte !!! ich habe eben erst deine Antwort wegen Berlin gelesen , fliegen überlege ich nur wegen meinem von Schmerzen geplagten Rücken , war letzte Woche wieder 2x zum spritzen , ich weiß nicht wie es mir nach 6-7 Std. Zug fahren geht ich glaube preislich tut sich da nicht viel , bin aber noch nicht ganz informiert Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.07.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

mal über was nachdenken
17.08.2016 | 3 Antworten
viel am nachdenken :(
05.12.2011 | 38 Antworten
ablenken,nicht nachdenken
04.11.2008 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading