Endlich Sauber? Info- die ich sehr beruhigent und interessant fand!

AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi
11.07.2009 | 15 Antworten
Irgendwann zwischen dem 2 und 4 Lebensjahr beginnt der Abschied von der Windel.
Mit der Blasenkontrolle ist es wie mit dem Laufen: Irgendwann klappt es einfach. "Das Sauberwerden ist ein Reifungsprozess im Gehirn, der Schritt für Schritt abläuft". Das bedeutet Eltern müssen mit dem Nachwuchs keine Trainingsprogramme durchführen, damit er endlich keine Windel mehr braucht. denn es lässt sich kaum beeinflussen, wann und wie schnell sich die Entwicklungsschritte zur Perfekten Blasen- und Darmkontrolle vollziehen. kinder werden durchschnittlich mit 28 Monaten tagsüber trocken und mit 33 Monaten nachts- egal ob mit oder ohne Sauberkeitserziehung. sagen die Expertin.
Am Anfang läuft alles unbewusst ab. Ein Neugeborenes gibt in 24 Stunden etwa 30-mal Harn ab. In den kommenden Monaten verringert sich diese Zahl, denn die Nervenbahnen zwischen Blase und Hirn reifen allmählich. Frühestens mit 22 Monaten sind die Nervenfasern so entwickelt dass die Kinder eine volle Blase wahrnehmen können. Im Laufe des 3. Lebensjahres werden die Nervenbahnen differenzierter. Ist das Kind tagsüber sauber folgen in der Regel auch trockene Nächte.

Geduld bewahren: Eltern sollten auf keinen Fall Druck ausüben. Seine Blase perfekt zu beherrschen kann durchaus 4 Jahre dauern. Zwar behaupten Großeltern gern, früher hätten Kinder schon mit einem Jahr keine Windel mehr gebraucht. Man war aber nicht eher trocken-Man saß nur häufiger auf dem Töpfchen .. !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009
2 Antwort
Top
Wenn ich könnte, ich würde Dir 30 Daumen hoch geben. Bei dem Thema kann ich mir den Mund fusselig reden. . Ein guter Beitrag! Ich wünsche Dir einen schönen Abend! Mel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009
3 Antwort
Studien haben gezeigt zu frühes strenges Töpfchentrainig kann den Prozess des Sauberwerdens verlängern.....
Das die Kleinen soweit sind, können Eltern an folgenden Signalen erkennen. Rückzug: Manche Kinder ziehen sich in eine ruhige Ecke zurück und wollen danach schnell gewickelt werden..... Körpersignale: Kind tippelt von einerm Bein aufs andere, angestrengter Blick usw....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.07.2009
4 Antwort
naja gut jeder hat da seine eigene meinung.
dennoch ein guter beitrag für das magazin :-) grüßle
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009
5 Antwort
danke für den Beitrag!
Ich glaub, den werd ich mal meiner Schwiegermutter zu lesen geben
sophiesmama08
sophiesmama08 | 11.07.2009
6 Antwort
manche sind halt früher dran andere später
man sollte das nicht gernerell über einen kamm scheren. meine waren sehr zeitig dran und mir wird ständig vorgeworfen ich hätte sie trainiert...war aber nicht so.
candy7
candy7 | 11.07.2009
7 Antwort
Ist der der erste Schritt....
das bewusste Wahrnehmen vom Stuhl und Harndrang geschafft, lernen Kinder ihr Geschäft auf der Toilette oder dem Töpfchen zu machen und diesbezüglich anzukündigen! So kann ma die Kids unterstützen: Töpfchen und Toilette anbieten, welches von beiden sollte das Kind entscheiden Loben!!!! Das Kind beteiligen: Selbst die Wickelkomode besteigen, den Po abputzen oder sich eincremen, scheint den Prozess positiv zu beschleunigen! Vorbild sein: Kind mit auf die Toilette nehmen, Klospülung drücken oder Papierabrollen, so lernt das Kind das es normal ist auf die Toilette zugehen!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.07.2009
8 Antwort
Habe es nochmal als Beitrag ins Magazin gesetzt!
@ candy7 Wenn sie dir eben diese Signale gezeigt haben, wird das schon alles o.K. sein!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.07.2009
9 Antwort
Bei meinem kleinen will es einfach nicht klappen
er macht nen Aufstand ohne Windel, ausser wir sind draussen im Garten oder im Freibad, dann ist es okay. Er geht auch hier und da auf die Toilette oder aufs Töpfchen, macht da aber nichts... Inzwischen ist es aber so, das er gleich kommt und sagt "Ich habe Pipi/Aa" gemacht und dann eine neuen Windel verlangt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009
10 Antwort
@Zuckerpuppe79
Wie alt ist er denn????
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.07.2009
11 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
er ist vor 2 Wochen drei Jahre alt geworden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009
12 Antwort
@Zuckerpuppe79
Du/Ihr seid doch das perfekte Beispiel! Bei meinem kleinen will es einfach nicht klappen-Schreibst Du, also da sieht man doch jedes Kind ist unterschiedlich! Denn Du hast doch sicher nicht Methoden oder Deine Art geändert! Da er jetzt aber schon äussert das er fertig ist, fängt er an es wahrzunehmen und ist sicherlich auf dem besten Weg!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.07.2009
13 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Das denke ich auch, ich habe ja drei Söhne, beim 1. ging es von heute auf morgen tags und nachts, bei Marcel hat es länger gedauert, muss dazu sagen, das er Entwicklungsstörungen hat und bei Tim klappt alles andere, nur das Trocken werden nicht - aber ich bin da guter Hoffnung, auch wenn ich manchmal verzweifeln könnte wegen der Sprüche andere Leute darüber. Er geht ab August in den KiGa, darf da aber auch hin ohne Trocken zu sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009
14 Antwort
@Zuckerpuppe79
folgendes habe ich dazu gefunden! Mit Windel in den Kindergarten? Noch 3 Monate bis zu Kindergarten-Start und ihr Kind ist noch nicht trocken? Bloß keine Panik! Auch wenn man Ihnen etwas anderes weismachen will: Ein Kind muss nicht trocken sein, um in den Kindergarten zu dürfen! Allerdings fragen etliche Erzieher bereits bei der Anmeldung, ob ihr Kind schon windelfrei ist und machen manchmal davon die Aufnahme abhänig! Rechtlich ist das nicht haltbar! Ein guter Kindergarten kann das trockenwerden sogar unterstützen weil die Erzieher auf die Signale der Kids eingehen. Außerdem nehmen sich die kleineren die größeren zum Vorbild und wollen wie diese Windelfrei werden!!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.07.2009
15 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Das ist ja, wie bereits geschrieben, schon geklärt - er darf auch so dahin, bekommt dann diese easy up pants an und gut ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2009

ERFAHRE MEHR:

INFO-Beitrag: "Unruhe im Mamiweb"
20.02.2018 | 3 Antworten
Kleinkind trocken bekommen 3 Jahre
13.07.2015 | 30 Antworten
HILFE! PVC wird nicht wirklich sauber
04.07.2013 | 14 Antworten
Töpfchen
15.05.2013 | 20 Antworten
Gang zum Klo verweigern
05.04.2012 | 7 Antworten
Meine Tochter macht auf den Boden
02.02.2012 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading