Mal angenommen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.06.2009 | 14 Antworten
habe heute mit ner Bekannten diskutiert. Sie hat auch drei Kinder, auch keinen mann mehr. Wir haben heute mal rumgesponnen. Und haben uns die frage gestellt "was ist wenn jetzt nochmal schwanger?".
Also wir beide kamen auf dem Punkt mit unserer Vorgeschichte drei Kinder, alleinerziehend, wenig Geld, dass man dass Kind eigentlich nichtbehalten dürfte. Wegen der Zukunft, absicherung und sozialer Status. Wie werden ja jetzt schon angeschaut, als wären wir die letzen.
Aber abtreibung ist ein absolutes Tabu. Da waren wir stehen geblieben. Was würde es den noch für Möglichkeiten geben. Ich weiß Adoption, aber gibt es noch andere Optionen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmmmm
ich könnte kein baby austragen und es dann weggeben....dann könnte ich warscheinlicher eher abtreiben..... aber wenn ich absolut kein kind mehr will verhütte ich mit pille und kondom, dann brauch man sich über das thema keine gedanken machen. finde die frage irgendwie merkwürdig....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2009
2 Antwort
welche sollte es denn noch geben
adoption beinhaltet leihmutterschaft, oder unbekannter weise adoptieren lassen. oder abtreiben...! verhüten und einfach nicht weiter nachdenken
luka-romero08
luka-romero08 | 27.06.2009
3 Antwort
Alles Fiktion, ja?
der Mann, der einen geschwängert hat, sollte natürlich nicht ganz unvermögend sein, die anderen 3 Kinder vllt. adoptieren, heiraten und überhaupt der beste Papa und Ehemann sein... Schon sind alle Probleme gelöst :-))
spicekid44
spicekid44 | 27.06.2009
4 Antwort
jep
die einzige Option ist RICHTIG verhüten...!!! wenn ich mir kein weiteres Kind leisten kann dann verhüte ich halt richtig... ich habe auch drei Kinder, gut ich bin verheiratet... wenn die Leute dumm schauen, schaust halt dumm zurück... denen musst du doch nichts recht machen, oder..?? Grüssle Mandy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2009
5 Antwort
Warum ich das so komisch frage
Auch eine alleinerziehende, ohne Partner, mit drei Kindern, wurde vor ein paar Wochen vergewaltigt. Und leider hat ihr Beiniger sie geschwängert. Sie ist Christin und somit gegen Abtreibung. Deswegen haben wir über dieses Thema geredet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2009
6 Antwort
@anne3001
das ist doch ne reine Horrorgeschichte...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2009
7 Antwort
ganz hart gesagt,
babyklappe. es wurde ja ansonsten alles ausgeschlossen, wenn ich das richtig lese. die frage läßt mich allerdings auch stutzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2009
8 Antwort
nein leider nicht
meine Bekannte hats mir heute erzählt, der frau der das passiert ist kenn ich aber nicht persönlich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2009
9 Antwort
Verhüterchen..
damit es gar nicht soweit kommt... Ich hab auch drei Kinder und muss sagen, dass es bei uns ziemlich viele Familien gibt, die drei haben... allerdings hab ich auch noch den passenden Mann und Vater dazu... bin noch nie von jemandem blöd aneguckt oder geredet worden... Im Gegenteil... Abtreibung käme für uns nie in Frage... mein Mann sagt immer, da kann ja das Kleine nix dafür, wenn man nicht oder nicht richtig verhütet.... bin seiner Meinung und wenns nochmal passiert, sind wir eben zu sechst... unser Haus ist ja groß genug *grins Allerdings ohne festen Partner ist die einzige Lösung doppelt und dreifach verhüten....
die5turners
die5turners | 27.06.2009
10 Antwort
und
warum projektiert ihr diese schreckliche Erfahrung eurer Bekannten auf euch
Fabian22122007
Fabian22122007 | 27.06.2009
11 Antwort
häää
klingt aber ein bisschen unglaubwürdig, sorry wenns falsch ist... du schreibst ihr habt rumgesponnen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2009
12 Antwort
....
hab ich mich auch grad gefragt, klingt schon komisch... jetzt auf einmal vergewaltigt, alleinstehend mit drei Kindern...
die5turners
die5turners | 27.06.2009
13 Antwort
hä?
sag ich jetzt mal nix zu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2009
14 Antwort
also
ich finde schwanger ist nicht gleich schwanger in dem fall. wenn ich durch eine vergewaltigung schwanger werden würde, würde ich definitiv abtreiben.wenn ich aber mit einem mann aus zuneigung geschlafen habe und nur zu blöd war entweder die beine zusammen zu kneifen, oder ne lümmeltüte zu benutzen, müsste man ja auch die suppe ausbaden, heisst dann würde ich das kind behalten. aber bei der geschichte blicke ich auch nicht ganz durch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Stillen und Durchschlafen
10.04.2017 | 12 Antworten
Wo kauft ihr ein?
12.07.2014 | 46 Antworten
Abtreibung, 2 Kinder, Ausbildung, Mutter
30.05.2014 | 16 Antworten
Milchzähne gezogen
14.03.2014 | 40 Antworten
gute Laune am Abend: ein Gedankenspiel
21.02.2014 | 68 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading