Noch ne tolle Nachricht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.06.2009 | 29 Antworten
meine Freundin ich glaub sie geht bald in die Klappse (verwirrt) , wenn das so weitergeht, ihr Söhnchen wurde heute von der kripo geholt mit Haftbefehl, er ist nicht zum Gerichtstermin erschienen, letztes Jahr (irgendwelche Schlägereien) das 2. mal übrigens, soweit so gut (verwirrt) , er nimmt Drogen Lehre geschmissen etc .. ist 22 Jahre
Nun fragt sie mich was soll sie tun?!Ich bin auch hilflos, und hab ihr geraten zum AA zu gehen die sollen ihm eine Wohnung besorgen .. Geht das überhaupt?!
Sie hält das nicht mehr aus, was ich verstehe (peitsch)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Oh Mann
dann wünsch ich deiner Freundin mal alles liebe.... LG Marie -------------------- Süße Sachen rund ums Kinderzimmer, jetzt 15 % Rabatt sichern http://de.dawanda.com/shop/mcngirl
mcngirl
mcngirl | 24.06.2009
2 Antwort
Ich denk nicht das das AA ihm einfach so eine Wohnung besorgt
da er ja nun auch nicht wirklich ziegt das er was an seinem Leben verändern will... Das einzige was er machen könnte ist, das er sich Therapeutische Hilfe holt, vielleicht geht das übers JA, also sone art aufpasser, wo er sich 1-2 x die Woche vorstellen muss usw., ich glaub auch das sowas das Gericht eintscheidet, das sind diese Jugendhilfen, die meisten gehen übers Gericht aus...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
3 Antwort
@mcngirl
Dankeschön ist wirklich ne Katastrophe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
4 Antwort
@Blumenfee28
Sie weint wie verrückt sagt sie geht diesmal nicht in die JVA, und sie nimmt ihn nicht mehr auf, hat auch Drogen gefunden im Zimmer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
5 Antwort
@marquise
Ich kann das wirklich sehr gut verstehen, auch das sie ihn nicht mehr aufnehmen möchte, dann soll sie ihn vor die Wahl stellen, entweder er besorgt sich Hife vom Amt oder er geht vor die Hunde...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
6 Antwort
Ich grübel gerade
vielleicht hol ich sie zu mir?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
7 Antwort
...
ich glaube das aa zahlt ihm aber auch aus dem grund keine wohnung weil er unter 25 ist und seine eltern für ihn zuständig sind und er hat ja auch keine ausbildung. ich musste zurück zu meinen eltern als ich nach meiner ausbildung arbeitslos geworden bin, eben weil die noch für mich zuständig waren... ab 25 wäre es aber wiederrum kein problem, dann bist du nämlich "erwachsen" und wirst als solcher auch berechnet von den Ämtern, und unter 25 bist du eben noch ein "kind"
Sina2108
Sina2108 | 24.06.2009
8 Antwort
@Sina2108
Das ist ja der Mist er ist unter 25.....aber es kann doch nicht sein das meine Freundin vor die Hunde geht?!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
9 Antwort
@marquise
das wäre vielleicht gar nicht schlecht wenn du deine Freundin zu dir holst, so kommt sie auf andere Gedanken, und kann in Ruhe über alles nachdenken... Und sie hat ihre Freundin an der Seite, wenn sie sie brauch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
10 Antwort
marquise
deine freundin soll zu einer drogenberatunsstelle gehen, die sind ja auch damit vertraut, dass die besagten süchtigen auch straftaten begehen, die können sie denke ich in diesem fall ersteinmal sehr gut beraten. es ist auch ne gute idee wenn du sie erstmal zu dir holst, damit sie ein bischen abstand zu der sache bekommt. wenn ihr tipps wegen einer therapie für ihn barucht, melde dich, mein papa ist sucht und sozialtherapeut;-)
Lia23
Lia23 | 24.06.2009
11 Antwort
@Blumenfee28
Ich glaube meine Freundin hat keine Kraft mehr , man die arme maus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
12 Antwort
wenn er unter 25 ist
und schon durch solche sachen auffällig wurde, dann kann er in ein betreutes wohnen unterkommen. da soll sie sich beim ja erkundigen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
13 Antwort
versuchen
mit ner zwangseinweisung... son fall kenn ich. man muß sie fallen lassen. wenn er selber nicht den dreh bekommt, ist alle mühe zwecklos! das aa wird keine wohnung zahlen, bleibt dann nur notunterkunft.
zoe100
zoe100 | 24.06.2009
14 Antwort
@marquise
nein, da gibt es sicher éinen anderen weg, betreutes wohnen mit psychologischer behandlung oder so. ich denke auch nicht das deine freundin ihren sohn auch nicht mehr aufnehmen muss wenn sie sich weigert, da das ja kein zustand ist den ein mensch ertragen kann... vllt sollte sie sich morgen mal bei anwälten informieren, viele beraten auch am telefon
Sina2108
Sina2108 | 24.06.2009
15 Antwort
Das Arbeitsamt...
soll ihm 'ne Wohnung suchen? Ich komm' auch bald in die Klappse. Meine Tochter fängt gerade an, ihren Kleiderschrank umzusortieren: Alles raus, was nicht Miley-Cyrus-tauglich ist. Es liegt praktisch der ganze Inhalt des Schrankes auf dem Boden. Gleich wird sie sagen: "Mama, du musst mir Miley-Kleider kaufen, ich hab' doch gar nichts, das ich anziehen kann!" Und das mir, der kein Gehalt gezahlt wurde - kreiiiiiisch!!!
Mamamalila
Mamamalila | 24.06.2009
16 Antwort
@marquise
dann hol sie zu dir, vielelleicht kannst du sie etwas aufbauen, du kannst ihr zwar nicht alle wieder geben, aber vielelleicht ein wenig, und das kann wunder bewirken... Alles gute deiner Freundin, find das sehr traurig...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
17 Antwort
@Lia23
Sie war dort schon und wurde unmöglich behandelt, zu seinem 18 hat sie es geschafft in in eine Entzugsklinik zu bringen und was passiert?? Er hat gegen die Regeln verstoßen und flog raus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
18 Antwort
@zoe100
zwangseinweisung ist leider nicht möglich, da er weder unter 18 noch andere menschenleben in gefahr bringt:-(
Lia23
Lia23 | 24.06.2009
19 Antwort
@marquise
die süchtigen müssen es selber wollen, oft brauchen sie ettliche anläufe.es tut mir so leid für deine freundin, wenn ihr möchtet frag ich mal nach, wie sich deine freundin am besten verhält und wie sie ihm auch helfen kann. kennt sie den namen von der beratungsstelle?vielleicht kann ich euch ne bessere erfragen.
Lia23
Lia23 | 24.06.2009
20 Antwort
Soviel ich weiß müssen die Eltern
Kinder bis 25 Jahre bei sich wohnen lassen. Es sei denn sie ziehen freiwillig aus.
susepuse
susepuse | 24.06.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Tolle Geschenke für Frühchen (+ Mama)
09.12.2015 | 7 Antworten
Eine ganz traurige Nachricht hat
24.07.2009 | 4 Antworten
Keine Frage - Traurige Nachricht
06.05.2008 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading