Wer will noch auf den Arm?

Mami_im_Netz
Mami_im_Netz
22.06.2009 | 16 Antworten
Hi .. Ja, es hat sich erwiesen, ich bin ein Packesel. Ich habe den ganzen Tag nichts besseres zutun, als meinen kleinen rum zu tragen. Ich muss den Haushalt machen, der kleine war kurze Zeit vorher mit seinem Spielzeug beschäftigt, aber siehe da, er muss zu Mama auf den Arm. Mama darf entweder nur zusehen, wie der kleine sich beschäftigt. Und wenn sie nicht spurt, dann kommt der kleine, quengelt ein bisschen rum. Mama ist ja so dumm und nimmt ihn ja doch auf den Arm, die Nr. zielt ja immer. Kommt der Papa und nimmt ihn auf den Arm, so gibt er sich nicht zu frieden. Ja warum auch? Papa, guckt ihm ja zu. Mama hat auch zuzu sehen. Und wehe sie macht es nicht, dann zieht man halt anders aufmerksamkeit auf sich. Nun kommt es aber vor, dass Mama auch mal Kochen muss. Und wie bekanntlich, spritzt fett ja gerne, beim anbraten vom Fleisch. Mama sagt noch: Nein Schatz, Mama kann dich jetzt nicht hochnehmen, hier spritzt es..Der kleine fängt noch lauter an zu quengeln. Was also bleibt Mama anderes über, als es sich einfach zu machen und den kleinen total inkosequent auf den Arm zu nehmen!? Und über die eigene Wut, ruft Mama mal wieder Papa, der kommt und nimmt sich den kleinen. Aber das ist es ja nicht so schön wie bei Mama, außerdem regt Mama sich immer so schön auf, wenn der kleine Mann, mal wieder keine ruhe gibt, obwohl Mama ihm anbietet, ihm nach dem Wenden der Wurst auf den Arm zu nehmen ..

Sagt mal Leute, wieso bin ich jedes Mal wieder so Naiv auf den gleichen Trick rein zu fallen? Hab ich sie eigentlich nicht mehr alle? Was würdet ihr in meiner Lage tun? Ich würd mal sagen, ich habe meinen kleinen total verwöhnt und er hat mich total im Griff. Ich möchte auch nicht unbedingt dass er zur später abendstunde noch laut rumbrüllt. Schließlich habe ich einen Nachbarsjungen, der zur Schule geht und daher schon viel eher, als mein kleiner im Bett liegt. LG Mami
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Mami_im_Netz
schreien lassen ist immer blöde aber in dem Fall würde ich im zumuten zu warten , nicht ewig aber ebend einen Moment .....................
Fabian22122007
Fabian22122007 | 23.06.2009
15 Antwort
@Nicci1987
Was ich auch nicht ertragen kann ist, wenn er sich auf den Boden wirft und so schreit, dass er dabei die Luft anhält. Ich bin dann verzweifelt und gleichzeitig wütend auf seinem Verhalten, obwohl ich Schuld daran bin, dass er so ist, es sei denn es ist eine Trotzphase. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 23.06.2009
14 Antwort
@Fabian22122007
heißt das, es ist nicht so schlimm, ihn dann einfach mal schreien zu lassen? Kann ich ihm damit auch die grenzen zeigen? LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 23.06.2009
13 Antwort
wenn ich koche
un d sie will hoch und ich sage es geht grad nicht und sie weint dann hole ich meistens was zum spielen oder sie darf mir was helfen oder ich lass sie einfach liegen auf dem boden weil sie weiß schon wie sie mich rum kriegt aber ich lass mit mir auch nicht mehr alles machen irgendwann ist gut und das erkläre ich ihr aber ob sie mich verstehen will ist noch eine andere Frage ist nicht so einfach
Nicci1987
Nicci1987 | 23.06.2009
12 Antwort
@Mami_im_Netz
Süße, mit Mama meinte ich in dem Fall dich ;O) das gibt sich mit der Zeit , ehrlich , bleibe standhaft und mute ihm zu zu warten bis du deine Arme wieder frei hast
Fabian22122007
Fabian22122007 | 22.06.2009
11 Antwort
@Fabian22122007
Ich hoffe sehr. Manchmal würd ich am liebsten mal das Wochenende bei meiner Ma verbringen, mich von ihr bekochen lassen und die Zeit einfach mit dem kleinen gestalten, dass er mich nicht "stressen" kann. Naja ich bin ja die jenige die sich stressen lässt. Aber so ne kleine Hilfe wäre meine Mutter mir in diesem Gebiet wirklich. Es ist einfach was anderes, sich nur mal auf den kleinen zu konzentrieren. Da hätte ich auch glatt mal 5 Minuten für mich, denn mein Bruder liebt den kleinen total und freut sich über jede Minute, die er mit ihm verbringen darf. Bei meiner Mutter schreit er immer direkt. Vllt auch weil ich so selten bei ihr bin. Aber mein Bruder beschäftigt sich ja mit ihm, ich denke daher verhält er sich bei ihm nicht so wie bei meiner Mama. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 22.06.2009
10 Antwort
@Nicci1987
Obwohl wenn du und ich ehrlich sind, dann haben wir die Antwort genau in unseren Antworten. Denn wir kennen ja eigentlich die Gründe, aber das Problem ist viel mehr, wie komme ich da wieder raus? LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 22.06.2009
9 Antwort
..............
15 Monate , echt schwierig ............ ich finde im erstem Lebensjahr kann man die kleenen nicht verwöhnen , aber jetzt bleibe klar und erwarte das er ein bisschen wartet bis Mama die Arme frei hat .............. aner diese Zeit geht vorbei, glaube mir
Fabian22122007
Fabian22122007 | 22.06.2009
8 Antwort
meine kleine
macht das heute noch und ich mache es auch noch sie hoch nehmen ich muss auch zugeben ich habesie von anfang an verwöhnt und sie hat mich echt unter kontrolle weil ich mache alles was sie sagt und hauen tut sie auch noch und das macht mich erst recht traurig da überlegt man echt was hat man falsch gemacht
Nicci1987
Nicci1987 | 22.06.2009
7 Antwort
@GretaMartina
klingt ein bissl doof. Ich weiß, dass er nicht doof ist, aber ich weiß auch nicht, wie viel er von dem was ich ihm sage, schon versteht. Manchmal ist es echt lästig. Und nehm ich ihn mal nicht auf den Arm, eben wegen des Fettes dann krallt er sich an meiner Hose fest und wenn ich dann merke ich brauche noch einen Teller, wo ich das Fleisch drauf tun kann, dann stolpere ich fast. Oder er krallt sich so fest, dass ich nicht von der Stelle komme, es sei denn ich wäre so rücksichtslos und würde ihn zu boden fallen lassen, was auf keinen fall in frage kommt. Und da bekomm ich echt manchmal die Wut und würde ihn in sein Bettchen für 2-5 Minuten tun, dass er sich da mal ausheulen kann und sich das mal wieder abgewöhnt. Aber ich weiß nicht ob das eine so gute Idee ist. Deshalb brauch ich wirklich mal tipps von euch. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 22.06.2009
6 Antwort
@Mami_im_Netz
naja...wenn du jetzt gesagt hättest er ist schon zwei dann hätt ih gesagt vielleicht musser mal lernen dass er auch mal warten muss...aber so ists schwierig
GretaMartina
GretaMartina | 22.06.2009
5 Antwort
Das kenne ich
bei uns läuft das genauso ab. Der Neuste Clou meines Kleinen ist, das saugen von oben ja viel besser aussieht als von unten. Oh mann und das alles mit 12, 5 kg. Wird das auch mal wieder besser? Da war ja das 1 LJ total easy dagegen.
chrispei2003
chrispei2003 | 22.06.2009
4 Antwort
@Fabian22122007
Er ist 15 Monate alt. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 22.06.2009
3 Antwort
wie alt ist dein Sohn
Fabian22122007
Fabian22122007 | 22.06.2009
2 Antwort
@GretaMartina
Er ist 15 Monate alt. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 22.06.2009
1 Antwort
Hallo
wie alt ist der kleine denn?
GretaMartina
GretaMartina | 22.06.2009

ERFAHRE MEHR:

innere unruhe? kennt das jemand?
06.05.2013 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading