Elternzeit - mann oder frau?

Naba123
Naba123
21.06.2009 | 17 Antworten
Guten Abend,

ich wollte mal einfach aus Interesse nachfragen, was ihr so zu dem Thema Väter in Erlternzeit sagt.

Also meine Meinung darüber ist nicht so gut, aber ich meine, ich höre auch gerne Gründe dafür. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass ich es aushalten würde. Man trägt das Kind 9 Monate in sich um es dann in den ersten Jahren mit dem Vater zu Hause zu lassen.

ICh bin da eher noch altmodisch veranlagt und denke: die Mutter gehört zum Kind .. zumindest in den ersten 1 - 2 Jahren

Was ist eure Meinung darüber?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
ich bin ganz deiner meinung. mutter gehört zum kind. fängt ja schon mit dem stillen an. mein mann macht auch viel mit dem kind wickelt es auch mal. aber im großen und ganzen ist das mein part. aber in der hinsicht sind wir auch beide altmodisch und wollen das so. papa verdient das geld und ich bin für kind und haushalt zuständig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2009
2 Antwort
da ich alleinerziehend bin
hat sich diese frage nie für mich gestellt, aber auch sonst würde sie sich nicht für mich stellen. denke da wie du, ich könnte mir nicht vorstellen mein kind beim vater zu lassen um arbeiten zu gehen. manche fahren gut damit, aber ich könnte es nicht.
julchen819
julchen819 | 21.06.2009
3 Antwort
Ich finde das Klasse
So hat auch der Vater ne Möglichkeit sich intensiv mal um das Kind zu kümmern und die Vater-Kind-Beziehung ist nachweislich besser als ohne Väterzeit ... Leider nehmen diese Möglichkeit noch nicht sehr viele wahr, aber es mehrt sich. Ich kenne inzwischen einige, die das machen Ich arbeite in einer Schwimmhalle. Einmal die Woche trifft sich ne Vätergruppe zum privaten Babyschwimmen Ich finde es gar nicht gut, wenn sich Mütter dagegen wehren und sich sosehr dagegen sperren ... ist für mich schon sowas wie unnötiges Klammern am Kind. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2009
4 Antwort
ach ja ...
die Väter die ich kenne die das machen haben meist um die 2 Monate Elternzeit ... das Kind ist dann bereits ein Jahr alt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2009
5 Antwort
bin auch zu hause
aber wenn mein mann gesagt hätte er würde gerne zu hause bleiben wäre es mir auch recht, die väter haben genau so das recht die kinder für sich zu haben.ich finde es sehr schade das mein mann lnge arbeiten ist und nicht ganz so viel zeit mit dave verbringt.am we aber dafür nur.ich lass die auch gerne alleine schwimmen, spazieren oder sonst was gehen , ein kind brauch sein vater genau so wie seine mutter.wenn es üblich wäre das die väter schon früher zu hause blieben und die frauen arbeiten gingen dann wette ich das mann das heute genau so machen UND sagen würde ein kind gehört zu seinem vater und die aussage das das kind zu mutter gehört finde ich egoistisch.fühl dich nicht angegriffen ich spreche in algemeinen.lieben gruss.
sonne12345
sonne12345 | 21.06.2009
6 Antwort
Väter-Elternzeit
Hallo! Mein Freund macht gerade 2 Monate Elternzeit. Und eigentlich klappt es sehr gut. Aber zur Sicherheit bin ich auch noch für ein paar Wochen zu Hause. Es bringt den gewohnten Ablauf den man bisher mit seinem Kind hatte doch ein wenig durcheinander, aber unser Sohn verkraftet das alles sehr gut. Aber wenn ich nicht zu Hause wäre, während der Zeit wo mein Freund Elternzeit macht, würde ich mir sicher auf Arbeit ganz schön Sorgen um den Kleinen machen. Väter reagieren auf manche Situationen eben doch anders und haben manchmal nicht das benötigte Feingefühl für die Kleinen. LG Bollemaus
Bollemaus
Bollemaus | 21.06.2009
7 Antwort
re
Bin auch altmodisch eingestellt obwohl ich recht jung bin..ich finde auch, dass das Kind die ersten Monate/Jahre zur Mama gehört..aber man soll auch dem Mann die Möglichkeit geben sich an allem beteilgen zu lassen.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2009
8 Antwort
Hm,
ich fände es gut, wenn mein Mann auch einen Teil der Elternzeit übernimmt. Es kommt auch immer auf den Mann an. Bei meinem kann ich mir sicher sein, dass er den Haushalt etc. auch im Griff hat. Wäre das nicht der Fall, könnte ich auch nicht in Ruhe arbeiten gehen und wäre lieber daheim.
alicia74
alicia74 | 21.06.2009
9 Antwort
@solo-mami
meine maus ist neun monate und sie hängt an ihrem vater auch wenn er arbeiten geht. sobald sie was neues kann zeigt sie es ihm und er beschäftigt sich soviel mit ihr und spielt mit ihr, aber dafür muss ernicht zuhause bleiben. ich denke es kommt auf den mann an und nicht ob er zwei monate daheim ist oder nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2009
10 Antwort
re
Also nicht falsch verstehen..das Kind soll ja auch eine Bindung zum Papa haben er hat das gleiche Anrecht drauf wie die Mama...aber in den ersten Monaten finde ich es fast besser wenn die Mama zu Hause bleibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2009
11 Antwort
Hallo,
ich bin da jetzt ein bisschen anderer Meinung. Ich bin selbständig, arbeite von zuhause aus, mein Mann ist Beamter, er wird 1 Jahr zuhause bleiben. Ich denke, das ist nur Ansichtssache, schließlich hat er zu unserer Maus auch seinen Teil geleistet
sandrasonne
sandrasonne | 21.06.2009
12 Antwort
@raci2
Sicher - gebe ich Dir 100%ig recht !!! Aber ich finde es macht schon einen großen Unterschied aus ob der Papa zum Spielen da ist oder wirklich alles macht von morgends bis abends LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2009
13 Antwort
ja, bin da ganz deiner meinung
ich bin und werde auch weiterhin die volle elternzeit bei meinem sohn sein, mein mann geht arbeiten.da sind wir auch ganz altmodisch eingestellt.es sprechen auch einige gründe dafür:männer verdienen in der regel mehr, frauen haben natürlich haushalt kindererziehung etc besser im griffund meißt sind ja auch noch frauen auf spielplätzen, spielgruppen etc unterwegs, da kommen sich die männer dann doch ziemlich verlassen vor, oder?
Lia23
Lia23 | 21.06.2009
14 Antwort
@solo-mami
das stimmt aber ich finde den meisten frauen geht das doch besser von der hand. ich stell mich ja auch nicht in die garage und wechsel die winterreifen. aber es soll jede beziehung für sich entscheiden. bei uns läuft es super so und das ist die hauptsache.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2009
15 Antwort
@raci2
Warum nicht ... Reifenwechseln ist total einfach ... Ich hab hier letztens auch abgebalzt, verfugt, gemalert und Teppichverlegt. Nen Regal zusammengebaut und in der wand verankert ... selbst ist die Frau Ich finde es sehr begrüßenswert, wenn sich Väter dieser schönen Zeit mit dem Knd nicht entziehen. Mütter sollten sich da nicht in den Weg stellen
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2009
16 Antwort
@solo-mami
das finde ich schön wenn du es kannst. ich nicht, brauche es auch nicht zu können dafür hab ich ja meinen mann. und der spielt dann mit dem kind wenn ich da siehst du mal wieviel zeit mein mann mit seinem kind verbringt und das obwohl er arbeiten geht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2009
17 Antwort
@raci2
Nun ... gerechte "Arbeitsverteilung" finde ich besser .... da bin ich weniger altmodisch veranlagt *lach*
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading