Wer weiß was über den 2 Weltkrieg?

Mami_im_Netz
Mami_im_Netz
14.06.2009 | 12 Antworten
Hi Mädels. Ich weiß es gehört nicht her. Es ist auch nicht um hier eine hetzkampagne zu eröffnen. In der Schule wurden wir nicht ausreichend unterrichtet, sodass ich fast gar nix über den Weltkrieg weiß, außer dass sehr viele Juden dabei in Gaskammern vergasst wurden. Tja das ist nicht viel, wie ihr seht. Die ganzen leute die es selbst erlebt haben, sterben langsam aus. Also kann mir jemand sagen, wie es zum Krieg kam? Ob ein Grund vorlag, und wenn ja welcher? Welche Länder hatten untereinander Krieg? Und natürlich mag ich noch wissen, was es sonst noch zu berichten gibt. LG Mami
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
2 WK
im 2. WK wurde Hitler in D Kanzler - er vereinigte D u Ö, dann folgte ein Blitzkrieg gegen Polen, dann nahm er teile F ein, er wollte danach Russland einnehmen u wanderte Richtung Stalingrad.. durch die Eises Kälte verlor er dort.. Gegenmächte: waren die Allierten: England, Frankreich, Amerika da Hitler zu gefährlich wurde; die Engländer u Franzosen stellten allerdings keine ernsthafte Gegenmacht zusammen - somit wurde F von Hitler ebenfalls eingenommen zusammenhielt hielt er mit den Achsenmächten: Italien, Japan Berlin - Rom - Tokyo später traten noch weitere bei: ungarn, romänien, slowakei Nach Angriff auf Pearl H warfen die Amerikaner 2 Atombomben ab: Hiroshyma u Nagasaki waren die Ziele daraufhin kapitulierte Japan, danach folgte Italiens Kapitulation u Deutschland.. so das also zu jenem dunklen teil unsrer gemeinsamen Geschichte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2009
2 Antwort
Hier ist alles schön ausführlich:
http://www.dhm.de/lemo/html/wk2/index.html Ist eine der besten Seitenzu dem Thema die ich kenne. Sehr gut beschrieben, mit ein paar Bildern und so. Wenn du wirklich wissen willst um was es ging ist das, das beste was ich empfehlen kann, jeder nähere Erklärung würde das Antwortfenster um ein vielfaches Sprengen. Grob umrissen, Hiltler hatte eine Totalschaden, aber das wissen eigentlich alle. Die Kriege hat er Angefagen um den Deutschen mehr Raum zu gewähren und genaug enommen haben wir das Wort Weltkriegschon sagt alle größeren Nationen Teilgenommen, und die meisten davon waren gegen Hitler.
Lunaley
Lunaley | 14.06.2009
3 Antwort
achja
im krieg starben insgesamt - also weltweit von Soldaten-zivilisten.. 55 Mio Menschen allein in Europa wurden 6 Mio Juden u Sintis umgebracht auch politisch andersdenkende, homosexuelle u jegliche auffallende Menschen fielen dem Regime zum Opfer..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2009
4 Antwort
guten Morgen
Auszug aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hitler Adolf Hitler war ein deutscher Politiker und Diktator österreichischer Herkunft. Er war ab 1921 Parteichef der NSDAP, seit 1933 Reichskanzler und von 1934 bis zu seinem Suizid unter der Bezeichnung Führer und Reichskanzler zugleich Regierungschef und Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches. Unter Hitlers Führung errichteten die Nationalsozialisten in Deutschland die Diktatur des so genannten Dritten Reiches. Im Laufe des Jahres 1933 wurden alle anderen Parteien verboten oder zur Selbstauflösung gedrängt. Das Regime verfolgte politische Gegner mit Inhaftierung in Konzentrationslagern, Folter und Mord. Hitler und seine Anhänger betrieben die systematische Entrechtung und Ermordung der europäischen Juden sowie anderer religiöser, ethnischer und gesellschaftlicher Gruppen und entfesselten den Zweiten Weltkrieg.[1] Infolge dieser Politik wurden weite Teile Deutschlands und Europas zerstört. Unter den rund 55 Millionen Toten im Zweiten Weltkrieg waren mehr als sechs Millionen in Hitlers Herrschaftsbereich systematisch ermordete Juden. ------------------------------------------------------------------------------------ In dem oben genannten Bericht steht, dass Hitler als Freiwilliger in die Bayrische Armee einzieht. ---- ja aber wieso??? Er ist doch Österreicher und durfte gar nicht in die deutsche Armee. Na ja, das war ein Fehler während des ersten Weltkrieges. Hitler hatte sich beworben und die Akte wurde eigentlich zur Seite gelegt, doch in all dem Kriegsstress hat irgendeiner einfach nen Stempel drauf gemacht und übersehen, dass er Österreicher ist. Ja und weil er ja in der Armee war konnte er dann auch Deutscher Staatsangehöriger werden. Was für ein fataler Fehler unter dem wir Deutschen immer noch leiden müssen, nur weil wir Deutsche sind, doch alle schon gar nix mehr mit dem Krieg zu tun haben. Na ja kein schönes Thema, da dort viele meiner Verwandten umkamen. Nicht weil sie Juden waren, Nein. Sie waren Katholiken und wollten helfen und jemand hat sie verraten. Soviel weiss ich bisher. Nur meine Oma und Uroma haben damals überlebt. Mein Uropa und alle andern Kinder wurden damals umgebracht. Ich bin ja nun auf Ahnenforschung und weiss noch nicht mehr, muss mal noch die Kriegsunterlagen anfordern.
fluketwo
fluketwo | 14.06.2009
5 Antwort
xxxxxx
deine frage ist ein zeichen das du internet hast und da gibts eine seite die nennt sich GOOGLE und da kann man sich schlau machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2009
6 Antwort
hmmm
eigentlich dachte ich, dass man sowas in geschichte lernt u dazu kein google braucht.. also ich brauchte keines.. und ich finde wenn sies wissen möchte warum nicht das Gelernte teilen.. dazu musste sie nicht unbedingt googlen.. versteh nicht warum hier dann so geschrieben würde als müsste man das tun.. auch finde ich - das dieses wow ich kann googlen naja lächerlich is.. gewisse dinge sollte man auch ohne suchmaschine lösen können.. is zwar ne nette hilfe.. jedoch warum darf sie sowas net fragen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2009
7 Antwort
übrigens
die brüder meines opas starben vor stalingrad.. mein opa väterlicher seits musste nicht in den krieg ziehn - weil sie zuhause eine Landwirtschaft hatten.. bei uns war russische besatzungszone - man kann sich vorstellen was das für die frauen unsrer gegend hieß.. Hitler litt unter wahnhaften Vorstellungen.. auch denke ich egal ob er in der bayrischen armee war u deutscher wurde - war die damalige Zeit einfach leider zugänglich für jenes schwachsinnige Gerede.. hohe Arbeitslosigkeit - viele arme bürger die sich von dem Charisma blenden ließen.. hmmm - man beachte : die Zeitzeugen sterben immer mehr aus: man übertrage auf die heutige Zeit: hohe ausländeranteile - hohe arbeitslosigkeit: ALSO eines niemals vergessen: WIR ALLE SIND MENSCHEN U WIR ALLE SIND GLEICH.. niemand ist besser alle sind wir besonders.. und gerade wenn wir wollen das unsre Kinder in einer welt aufwachsen wo friede u gemeinschaft das is was zählt dann sollten wir ihnen ein gutes Vorbild sein: TOLERANZ - RESPEKT - ACHTUNG somit auf ein schönes miteinander
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2009
8 Antwort
ich stimme euch zu
das Hitler war wahnsinnig und die deutsche volk in ganz schöne scheisse reingezogen aber genauso muss man sehen was haben komunisten z. B. in meine land und Opa Tscheche lebten während den 2. weltkrieg in sudeten. Natürlich nach dem Krieg wurde den alles weggenommen Haus und die dürften nur mit koffer zu meine Mutter in Pilsen ziehen. Hatten nie was mit Krieg oder Hitler zu tun aber so geht ja auch viele anderen. Mein uronkel
mamina08
mamina08 | 14.06.2009
9 Antwort
mamina 08 2. teil
fliegte wären 2.wk für Englang und wenn er zurück nach Tschechien kamm haben sie ihm 48 ins uranlager eingesperrt weil er gefährlich für komunistische regierung wäre???!!! so geht auch vielen. ich will nur sagen in Krieg gibst keine gerechtikeit für keinen.jemand schreib die meiste staaten kämpfen gegen Hitler ich wurde es nicht so sehen Tschechen und Polen hat keine geholfen wenn die von Hitler eingegriffen worden. Britanien und Frankreich ziehen erst in Krieg wenn sie selber eingegriffen wurden. Genauso Russland erst wenn den Hitler zu mächtig war greifen die zu gegenzug und USA hätten ohne Angriff auf Pearl Harbon auch nicht so schnell zu Krieg bereit gewessen. JEDE KRIEG FÄNGT BEi MENSCH AN.
mamina08
mamina08 | 14.06.2009
10 Antwort
Danke für die Zahlreichen Antworten.
Warum ich überhaupt darauf gekommen bin, ist da gestern auf pro7 Der Soldat James Ryan kam und da ging es auch um den Krieg. Ich konnte nicht verstehen, wie die Menschen sich so einfach gegenseitig umbringen konnten. Und auch jetzt will und kann ich es nicht verstehen. Jeder bangte um sein eigenes Leben. Egal wie viele Menschen erschossen wurden, hauptsache, der der schießt wird nicht angeschossen oder umgebracht. Ganz fürchterlich war der film. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 14.06.2009
11 Antwort
@Mami_im_Netz
find ich aber klasse, das du das mit dem 2. Weltkriek jetzt fragst. Ich habe es damals gebraucht, als ich noch zur schule ging... Aber nee, ich musste für mein referat über adolf alles selber suchen
Dad_im_Netz
Dad_im_Netz | 14.06.2009
12 Antwort
@Mami_im_Netz
Nochmal zum Film: Der Film war klasse!! Und net furchtbar!!
Dad_im_Netz
Dad_im_Netz | 14.06.2009

ERFAHRE MEHR:

mal über was nachdenken
17.08.2016 | 3 Antworten
Hcg bei über 1000
15.04.2015 | 32 Antworten
ET +11
17.12.2014 | 37 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten
Wie lange über ET?
29.03.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading