Ich halt es nicht mehr aus

dahotmomy
dahotmomy
13.06.2009 | 38 Antworten
guten abend mädels ich hab langsam den rand bis obenhin voll ..
unser sohn der steht jeden morgen zwischen 4:30 uhr und 5:00 uhr auf .. ich hab da anscheint noch so einen festen schlaf das ich garnicht mitbekomme das er schon durch die bude rennt .. ich höre nicht mal mehr seine tür .. den die knarrt ein wenig .. aber dan wen ich um 6 uhr aufstehe dan krieg ich die krise .. dan komme ich in die wohnstube rein..und denke das hier eine bombe eingeschlagen hat .. dan ist das endweder so wie heute früh wo er sich an unseren schrank bedient hat wo alle papiere drin sind und die hälfte erstmal verstreut hat und drauf gemalt hat und dan auf dem tisch die ganze wurst vom kühlschrank quer drauf liegt und der ketchup gestapelt auf taschehntücher ist..der kühlschrank ist dan auch noch offen .. das schlimmste was er vorgestern gemacht hatte war .. ich hatte den abend davor vergessen die wäsche zu schleudern und aufzuhängen dan komme ich frühs in die küche wollte frühstück machen und was war das ganze wasser von der waschmaschine in der ganzen küche verteilt und die tür stand offen .. noch kahm vom nachbarn unter uns nichts .. aber wißt ihr ich hab jedesmal schlechte laune der tag ist dan für mich gelaufen wir haben am kühlschrank ein kühlschrank riegel dran den bekommt er auf .. ich mein was soll ich den noch alles machen .. ?..bitte helf mia ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

38 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Schon mal an ein Babyfon gedacht?
Und dann auf ganz laut stellen, damit du wirklich jeden Mucks mitbekommst?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.06.2009
2 Antwort
also ich glaub das allerbeste ist erstmal...
...das du versuchst wach zu werden wenn er morgens aufwacht...es is zwar sehr früh aber das sind kinder? wann legst du ihn denn abends hin? vielleicht einfach mal später hinlegen
mama280907
mama280907 | 13.06.2009
3 Antwort
hmm
versuch ihn doch einfach später ins bett zu legen vieleicht schläft er dann länger
-Ania-
-Ania- | 13.06.2009
4 Antwort
was ist...
... das denn bitte wieder für ein fake?
et_ailuj
et_ailuj | 13.06.2009
5 Antwort
wenn es geht
schließ die Türen ab...wenn du Schlüssel hast
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
6 Antwort
kannst du nicht
alle türen verriegeln-----so daa er nur in sein und dein zimmer rein kommt????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
7 Antwort
alleine aufstehen
Du hast bestimmt noch ein Babybett, das kann man auf niedrichste Stufe stellen und Gitter davor machen, so kann er zumindest nicht mehr allein aufstehen!
blueeyes86
blueeyes86 | 13.06.2009
8 Antwort
!!!!!!
Mein Sohn ist auch 2 Jahre alt .Die können schon recht anstrengend sein.Aber glaube mir, es wird besser!!! Wie kommt dein Sohn denn aus dem Bett, steigt er schon drüber? Lg Sabine
finnmalte
finnmalte | 13.06.2009
9 Antwort
Hi
Ich würd es auch mal mit später hinlegen versuchen, wenn er nicht gar so einen intensiven Biorythmus hat konnte es ja klappen. Oder eine Glocke an die Kinderzimmertür, wie in solchen Tante Emma Läden, dann hörst du ja wenn er die Tür aufmacht.. oder du sagst ihm, dass er dich wecken soll, um mit dir schöne Sachen zu machen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
10 Antwort
...
ich würde sagen den wecker stellen und aufstehen oder du legst dich mal auf die lauer und fragst ihn mal was macht denn der herr da und dann schimpfen ich hatte mit meinem glück. kannst du wohnzimmer und küche abschliessen ansonsten würde ich das noch empfehlen
Petra1977
Petra1977 | 13.06.2009
11 Antwort
es gibt ne ganz einfache Lösung :O)
Kennst Du diese Narren-Schellen ??? Kauf davon cq 10 Stück und die bekommen ihren festen Platz an der Türe .... Entweder direkt an der Klinke oder am Türrahmen, dass sie schellen, wenn die Türe aufgemacht wird Wenn Du das aber auch nicht hörst - dann muss die altbewährte Kuh-Glocke ran ... die überhörst Du garantiert nicht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.06.2009
12 Antwort
he, he..
erstens, sieh es mal so: er scheint mit seinen zwei jahren schon ziemlich einfallsreich zu sein.. zweitens: Türen abschließen! - also nicht die von seinem zimmer, sondern alle anderen! oder ein Tür-Schutz-Gitter anbringen oder: ihm klipp und klar vor dem schlafen gehen: "Wenn du aufsteht, kommst du zu mir!" vielleicht lockst du ihn ja mit kuscheln oder so... was du auf keinen fall sein darfst: SAUER/BÖSE auf ihn-denn ihn trägt ja keine Schuld! Wenn er einen 'Fehler' in diesem Alter macht, dann nur, weil du es zulässt/es ihm noch nicht anders zeigen konntest.. Det schaffste auch noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
13 Antwort
.
entschuldige mußte erstmal lachen kannst du das wohnzimmer und küche net abschliesen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
14 Antwort
hallo
und was ist mit dem papa?er hört im auch nicht?ich kann mir das nicht vorstelen, das du im nicht hörst?er macht dem kühlschrank auf, schubladen, schrank, türen und iht hört das nicht? wann geht er abends schlafen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
15 Antwort
IST die Frage ernst gemeint???
Es gibt doch 1000 Möglichkeiten, erstmal ein Babyfon, dann vielleicht ein Türschutzgitter, das er nicht allein aus dem Zimmer kommt?? Später hinlegen, das er länger schläft?? Oder dir nen Wecker stellen, das DU früher aufstehst?
mutti1000
mutti1000 | 13.06.2009
16 Antwort
also zuerst mal ich bin kein fake manche kennen mich schon voll lange
und wir legen ihn abends immer zu 19 uhr im bett...und wir hatten das auch schon öfters später probiert...aber das haut nich geklappt...ich fühl mich manchmal so scheiße das ich da nicht wach werde...
dahotmomy
dahotmomy | 13.06.2009
17 Antwort
???
Wenn ich wüsste mein Kind steht einfach auf, dann wär ich die ganze nacht im Halbschlaf. Was machst du denn wenn er aufsteht und aus der Haustür spaziert? Wieso stellst du dir keinen Wecker? Weißt du nicht das es schnell gefärlich werden kann wenn er ohne aufsicht durch die Wohnung speckert? Sorry, das kann ich nun mal gar nicht verstehen!
Jayzzie
Jayzzie | 13.06.2009
18 Antwort
Sorry, ich musste
jetzt ein bisschen schmunzeln, natürlich versteh ich deinen ärger. der lässt sich ja ganz schjön was einfallen und hält dich auf trapp. und wenn du ein babyfon ins kinderzimmer machst, dann hörst du ihn wenn er aufsteht oder schließt die kinderzimmertür ab. wünsch dir viel glück
jennie81
jennie81 | 13.06.2009
19 Antwort
kenn ich nur zugut....
hab mir einfach den wecker auf die "typische zeit" gestellt :-) und somit war es kein problem mehr, habe dann auch mit meiner tochter geredet das sie wenn mama schläft zu mir kuscheln kommen soll, und wir dann zusammen frühstück machen! seit dem klappts sehr gut! und es gab da keine vorfälle mehr!
Mami_WI
Mami_WI | 13.06.2009
20 Antwort
Wecker
Ich denke mal das du dir dann wohl mal den Wecker stellen solltest und rechtzeitig aufstehen, ja klar es kann mal vorkommen das der Knirps mal vor Mama aufsteht aber all zu oft würde mir das nicht passieren das er das schafft die Bude zu verwüsten am frühehn morgen!
stromer
stromer | 13.06.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Umgangsrecht und Unterhalt.
19.01.2014 | 24 Antworten
Haushaltshilfe (eigener Mann)
06.05.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading