Hilfe!

NicoleS19
NicoleS19
10.06.2009 | 9 Antworten
Meine kleine schreit die ganze zeit u lasst sich nicht beruhigen egal was ich mach!
Sie hat vorher gegessen also hunger kann sie keinen haben! Sab tropfen hat sie bekommen gegen die blähungen! Wenn ich sie hinlege schreit sie, wenn ich mit ihr durch die wohnung geh schreit sie! Das hat sie jetzt seit sonntag das sie sich nicht beruhigen lasst!
Habt ihr einen tipp? Eine bekannte meint ich soll sie ins bett legen und eine zeit lang schreien lassen weil sie sich ja auch durch tragen nicht beruhigt! Aber das kann ich nicht (traurig01)
was meint ihr? Ich weiss echt net mehr weiter jeden tag ist das selbe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hi
versuch es mal mit bauch reiben, kirschkernkissen, warm baden.
Mischa87
Mischa87 | 10.06.2009
8 Antwort
ich schliesse
mich den anderen antworten an - meine tochter hatte dreimonatskoliken und da war sab simplex für gar nichts. bei bauchweh hilf gut fliegergriff und uns hat auch homöopatika geholfen.aber es kann auch sein das sie sich nur einfach unsicher auf diese welt fühlt da hat uns auch pucken geholfen und ganz wenig in die arm wiegen und sch laute. falls weiter schreit probier mal dich dvd von dr.harvey karp - die glüchlichste babys auf dem welt-besorgen , uns hat es sehr gut nach wochen lang schreien geholfen.lass sie bitte nicht allein schreien das ist für so kleine pummelchen ganz schrecklich.
mamina08
mamina08 | 10.06.2009
7 Antwort
hey süsse
Versuch es mal damit, sie ganz eng einzupucken! Das haben mir die im Krankenhaus gezeigt, weil mein Kleiner auch oft unruhig geschlafen hat, dann haben sie in ganz eng in ein Tuch gewickelt, die Arme eng an den Körper. Manche Babys haben wohl Probleme damit, dass es nicht mehr so eng ist wie im Körper und fühlen sich dann so wohler! Vielleicht hilfts bei dir auch ?!
Deluxe-Lady
Deluxe-Lady | 10.06.2009
6 Antwort
Zähne sind es dann nicht
Trotz des Blähmittels kann es sein das sie Bauchweh hat. Lege sie dir einfach nackt auf den Boden, nimm ihre Füßchen in die Hand und dann massiere mit dem Daumen in Uhrzeigersinn und mit leichten Druck die Fußsohle.Bei meiner Tochter hat das Wunder gewirkt, oder schlage sie in eine Decke ein, die Arme an den Körper gelegt und schön kuschelig eng die Decke. Manche Babys haben es etwas schwerer "anzukommen" in der Welt.Durch das ständige Tragen machst du sie noch wuscheliger, setzt dich mit ihr hin und rede ganz ruhig mit ihr oder summe ihr eine Melodie. Viel Glück
soraya25
soraya25 | 10.06.2009
5 Antwort
.....
unser kleiner hatte es auch gemacht wir hatten es mit pucken geschaft und auch hin und her gewippt und sch sch sch gemacht weil das sind alles sachen die kennt deine kleine vom bauch her vllt klappt es ja drücke dir die daumen
pullmoll
pullmoll | 10.06.2009
4 Antwort
hi
ich würde sie auch nicht schreien lassen. geh ein wenig raus oder was bei uns immer gt geholfen hat, die fliegerstellung, da war sie meistens ruhig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
3 Antwort
-------
Also, ein nicht mal ein Monat altes Baby lässt man nicht einfach schreien. Irgendwas muss sie ja haben, was sie unzufrieden macht. Wie wäre es mit einem Spaziergang? Oder einer Bauchmassage. Manchmal haben Babys einfach Tage, an denen sie unzufrieden sind.
Noobsy
Noobsy | 10.06.2009
2 Antwort
@soraya25
Sie is jetzt erst 3 wochen alt!
NicoleS19
NicoleS19 | 10.06.2009
1 Antwort
Wie alt
ist deine Kleine?Versuche es doch mal mit pucken.Bekommt sie vielleicht auch schon Zähne?
soraya25
soraya25 | 10.06.2009

ERFAHRE MEHR:

5 wochen altes baby schreit und schreit
11.06.2012 | 29 Antworten
Baby 4 Monate schreit wenn es müde ist
19.04.2012 | 9 Antworten
Baby schreit die ganze Nacht
30.03.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading