ich finde es ne frechheit

Mami30
Mami30
10.06.2009 | 14 Antworten
es gibt etliche leute die nicht wählen gegangen sind jetzt wollen die dem bürger 50euro aus der tasche ziehen wenn man nicht wählen geht. ich finde sowas unter aller kanone was erlauben die sich eigentlich die scheiss politiker denen gehts doch gut und warum haben die leute keine lust mehr zu wählen?weil jeder das gleiche labert oder jeder verspricht das sich etwas ändert nur das problem ist die labern immer alle so blöd daher und was passiert nichts kein bisschen es werden immer mehr leute arbeitslos siehe karstadt sie bangen alle um ihren job denken mal die scheiss politiker an uns und unseren kindern?wie sollen die später mal enden wenn sie keine arbeit finden?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
mmhh
Schade, das man hier keine Meinung äußern darf, ohne dann auch noch persönlich beschimpft und angegriffen zu werden. Menschen die so sind, sollten hier nicht mitdisskutieren dürfen, denn wenn ich andere Meinungen nicht ab kann, dann sollte man es lassen. Jeder der hier was sagt, hat so seine Erfahrungen gemacht. Und bevor ich im KZ landen soll, weil ich ja so rechts bin und gegen Behindert und bla....ich bin nicht rechts, habe einen behinderten Sohn, bin eigentlich nicht aggressiv und ich habe auch keine Glatze und ich kenne die Kriegsgeschichten, also bitte das hat mit dem Thema nichts zu tun, bitte keine PN's mehr, ich war wählen und ich habe alles gesagt, was ich zu diesem Thema sagen kann...lächerlich sag ich nur....und derjenige weiß, wer gemeint ist, in dem Alter sich so aufzuführen...wer hier feindlich ist, ist wohl klar.
Corsahexe
Corsahexe | 12.06.2009
13 Antwort
heißes Thema
Ich finde nicht, das ich im KZ landen würde, aber jemand, der so was nur denkt, ist sehr Menschenfeindlich. Namen brauch ich ja keine nennen, meine Güte, jeder darf doch hier seine Meinung äußern, aber jemanden so anzufallen ist doch echt lächerlich...ja LÄCHERLICH. Ich bin bisher immer zur Wahl gegangen, sollte es aber so erzwungen werden, würde ich so handeln, wie ich es gesagt habe. Meine Meinung. Aber hauptsache Hitlers Niveu miteinbringen hier...wenn ich andere Meinungen nicht akzeptiere, sollte ich nirgendwo mitschreiben.....
Corsahexe
Corsahexe | 12.06.2009
12 Antwort
Wählen
Ich muss sagen, auch ich wähle ungern in Deutschland. Egal wenn man wählt, keiner hält seine Versprechen. Ich weiss nuicht, ich glaube seid ich wählen darf bin ich zweimal im Wahllokal gewesen. Ich stehe dazu. Ich wäre evtl auch einmal mehr hingegangen, aber da ich seid 3 JAhren in der Schweiz lebe, bekomme ich keine Scheinchen zur Wahl. Und da die Schweiz zwar in Europa liegt, aber nicht zur EU gehört, hat mich die Europawahl herzlich wenig interessiert. Ich warte darauf, dass ich mich hier einbürgern lassen kann und hier wählen kann. Das Volk hat hier nämlich das Recht über jeden nochsokleinen Gesetzentwurf zu entscheiden. Wenn das Volk nein sagt, dann müssen das die Politiker akzeptieren. Das ist wirklich demokratisch!
Rhavi
Rhavi | 10.06.2009
11 Antwort
Ach ja...
und von wegen Politiker... WIESO schlägst du den Weg nicht ein?! Jeder kann sich in der Politik engagieren! Ich habe viele Bekannte die diesen Weg gewählt haben . Ich seh auch was die dann teilweise leisten und arbeiten. Man muss ja keine "Grundausbildung" mitbringen um Politiker zu werden. Das ist ja kein Beruf den man erlernen und für den man best. Qualifikationen haben muss. Von daher - nicht aufregen sondern endlich mal handeln!
taunusmaedel
taunusmaedel | 10.06.2009
10 Antwort
Wählen
Also wer wählen will der kann wählen gehen, da ist auch nix zu umständlich . Ich versteh auch nicht warum so viele nicht wählen. Und bzgl. der Strafe. Es ist nix ungewöhnliches dabei. Hier nur mal als Beispiel einige Länder wo es eine Wahlpflicht gibt Ägypten => Geldstrafe, Gefängnis möglich Argentinien => Geldstrafe von $500 Australien => $20 beim ersten Mal, bei wiederholten Fernbleiben von der Wahl bis zu Gefängnisstrafen Bolivien => Geldstrafe von 150 Bolivianos , auch sofortigen Einzug der Personalausweise bis zur Sperrung der Bankkonten sind möglich Brasilien => geringe Geldstrafe, jedoch muss zur Bezahlung lange angestanden werden Chile => Geldstrafe, Gefängnis möglich Ecuador => Geldstrafe Fidschi => Geldstrafe, Gefängnis möglich Griechenland => Geldstrafe; regelmäßiges Wählen ist Voraussetzung für das Erteilen eines Reisepasses Liechtenstein => Geldstrafe Peru => Geldstrafe umgerechnet ca. 40 Euro Türkei => Geldstrafe von ca. 130 Euro Uruguay => Geldstrafe und es gib t noch zahlreiche Länder mehr!
taunusmaedel
taunusmaedel | 10.06.2009
9 Antwort
Es ist mir unverständlich
dass es Menschen gibt, die nicht wählen gehen! An alle nichtwähler! Ihr scheint zwar in der statistik auf, werdet aber an die gewinnerpartei dazu gerechnet! Denn man geht davon aus, dass Menschen die nicht wählen eh zufrieden sind! Wenn ihr mit dem Angebot nicht zufrieden seid, dann wählt ungültig! ABer geht wählen!!!!!! Das ist Eure möglichkeit zu sagen dass alle scheisse sind! Von mir aus schreibt ein grosses Schei... auf die wahlkarte!!!!!!!! %0 EUro sind eh wenig! In Beligen werden 200 Euro Strafe fällig wenn man nicht wählen geht! Ich finde es in ordnung! Vielleicht nehmen dann echt merh ihr recht in Gebrauch und Zeigen es den Politikern dass sie nicht mit ihnen einverstanden sind!!!!!!!!!!!
Caro0311
Caro0311 | 10.06.2009
8 Antwort
Moin
Was mich ärgert ist das alle über die Politiker und die Politik schimpfen, aber nicht wählen gehen. Nichtwähler müßten dann aber bitte auch ihre Klappe halten, weil mit der Vogelstrausstheorie erreiche ich auch nichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
7 Antwort
@Corsahexe
Super... echt toll... wähl doch rechts. Und mit Deiner aufmüpfigen Verweigerungsart bist Du dann einer der ersten, die im KZ landen. Es gibt wohl immer noch Menschen, die entweder nix über Geschichte wissen oder einfach nur dumm sind. Sorry aber wer sowas schreibt... Informiert euch doch bitte erst einmal. Wenn ihr diesem Staat einen Dämpfer verpassen wollt müsst ihr LINKS wählen. Davor haben die in diesem Land - unverständlicherweise - mehr Angst als vor sonst irgendwas.
Aziraphale
Aziraphale | 10.06.2009
6 Antwort
xxx
Ich fände es ne Frechheit, bei einer freiwilligen Wahl Strafe fürs nichtwählen zahlen zu müssen. Sollte das eintreten, wähle ich rechts Parteien oder zahle eben lieber die Strafe-nicht weil ich Geld zuviel habe, aber um denen zu zeigen, das auch Strafe die Leute nicht zum Wählen bewegen kann, das man kleine Leute-und das sind wir ja nunmal- nicht zwingen kann, denn von uns kleinen leben die Großen doch. Vielleicht merken die dann, das man von ihnen als Politiker nichts hält und das auch ne Strafe das nicht erkaufen kann....wie tief sinken unsere Politiker denn noch? Da kann man ja sehen, das sie uns nicht zum wählen bringen durch ihre nichteinlösbare Versprechen und es eben durch zwang versuchen müssen...traurig
Corsahexe
Corsahexe | 10.06.2009
5 Antwort
@Aziraphale
guten morgen....finde echt toll was du geschrieben hast.... hoffentlich lesen es hier ganz viele..... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
4 Antwort
@Aziraphale
sehr guter beitrag, bravo. viele machen hier den mund auf ohne das sie ahnung haben, da bekomm ich immer voll das bei.
Cathy01
Cathy01 | 10.06.2009
3 Antwort
Unterscheiden
Du wirfst da zu viele Dinge durcheinander. Sicher scheren sich unsere Politiker egal welcher Farbe sehr wenig um den Einzelnen. Und es ist auch eine Unverschämtheit, "Strafe" fürs nichtwählen bezahlen zu müssen. Ich hätte nur mit großem Aufwand am letzten Sonntag wählen gehen können. Ich bin erst kürzlich umgezogen zu knapp als daß ich an meinem neuen Wohnort noch eine Wahlkarte bekommen hätte. Ich hätte also 100 km zum wählen fahren müssen. Das kann ich nicht verstehen. Alles ist vernetzt, wenn jemand umzieht holen die sich die Daten bei der vorhergehenden Gemeinde und trotzdem funktionieren die einfachsten Dinge nicht. Karstadt sollte hier außen vor bleiben. Die Politik ist nicht für das Versagen von Managern zuständig. Es ist eh schon Heuchelei, weil an manchen Stellen geholfen wird und anderenorts nix getan wird. Die Krise in der wir stecken ist von gierigen Menschen gemacht. Da hat in den USA das größte Verbrechen aller Zeiten stattgefunden. Angefangen von Kreditnehmern, Menschen wie Du und ich die bei der Kreditvergabe über ihr Einkommen gelogen haben. Weiter gehts bei den Banken, die keine Beweise über den Verdienst abverlangt haben. Dafür haben die die "Rechte" an den Krediten an andere Banken und diese sogenannten Hedgefonds weiterverkauft. Alles in allem müssten hier mehrere Millionen Menschen vor Gericht gestellt und verurteilt werden. Das ideale Verbrechen ist das, an dem so viele Menschen beteiligt sind daß man nicht alle bestrafen KANN. Karstadt ist aber was anderes. Die steckten vorher schon in der Krise. Schlechtes Management, keine Ideen und vieles mehr. Das Gleiche gilt für Schaeffler. Die Tussi will Geld vom Staat weil sie sich mit der Übernahme von Conti verzockt hat. Bezahlt uns eigentlich jemand unsere Fehler? Nicht daß ich wüsste. Sicherlich ist es bitter wenn durch so etwas Arbeitsplätze verloren gehen - ich selbst habe vor 2 Jahren meinen Job verloren weil mein damaliger AG pleite ging durch Mißwirtschaft. Eine Firma von der niemand dachte, daß man sie ruinieren könnte aber es gibt immer wieder sogenannte Manager, die sowas schaffen. Das sind laut FDP die Leistungsträger für die sich arbeiten in Deutschland doch gar nicht mehr lohnt weil sie ja ach so viele Steuern bezahlen müssen.
Aziraphale
Aziraphale | 10.06.2009
2 Antwort
wahl
ja genau-kaum einer denkt an uns.ich war wählen kam auf den letzten drücker von ner fahrt zurück-noch geschafft-puh.
Marbella
Marbella | 10.06.2009
1 Antwort
keiner
politiker denk an "normale " menschen! ich komme aus der tschechei, jetzt lebe ich in der schweiz und habe bekannte in deutschland, und es ist überall das gleiche! normale menschen sind denen doch egal. und die labern wirklich alle das selbe! es nervt mich auch total !!!
katka77
katka77 | 10.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Verzweifelt - ich finde keine Wohnung!
07.07.2016 | 10 Antworten
Ich finde einfach keinen Anschluss
03.01.2012 | 24 Antworten
Frechheit kinderkrippe
29.04.2010 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading