hilfe - vollstreckungsbescheid

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.06.2009 | 9 Antworten
also geht um folgendes. ich habe vor einigen monaten eine "überzahlung" vom amt bekommen (sie haben nicht berechnet das ich keine miete zahle und mir trotzdem heizkosten und mietkosten gezahlt - und ich habe es nicht gleich gesehen) so nun zahle ich das in 70euro raten monatlich zurück. heute bekomm ich einen vollstreckungsbescheid ich solle den gesamten betrag inkl den betrag den ich schon abgezahlt habe in einer woche überweisen - das sind 400 euro wie soll ich das machen? mir geht der arsch voll auf glatteis. meine wohnung hängt davon gerade ab - ich will ja endlich bei meinen ex ausziehen- was mache ich wenn die vermieter das irgendwie mitbekommen? ich bin gerade voll durch dem wind .. was ich gar nich versteh wieso die mich nich erst mal anschreiben und mir sagen das ich mehr zahlen soll bzw wieso die ratenzahlung jetzt komischerweise nich mehr geht .. ich versteh das nich .. kennt sich da wer aus?
bitte ich hab gerade echt angst das ich hier nich raus kann weil jetzt sowas is..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
..........
Was gaaaaaaaanz wichtig ist, dass du dir alles aufschreibst was du wissen möchtest, damit du ind er Aufregung nichts vergisst. Hast du einen Kontoauszug oder so, wo du nachweisen kannst, dass du schon ne Rate bezahlt hast?!? Wenn du einen Termin bekommst, nimm das auf jeden Fall mit!!! Wünsche dir alles Gute! LG
Sunshine2008
Sunshine2008 | 04.06.2009
8 Antwort
Ruhe bewahren
Hallo, ich würde morgen auch sofort anrufen und die Sache klären. Drucke Dir Deine Kontoauszüge aus, damit Du nachweisen kannst, dass Du die Raten bezahlst!! Faxe sie rüber! Sie können Dich nicht kündigen oä. wenn Du zeigst, dass Du zahlungswillig bist, so leicht geht es nicht. Ratenzahlung kann man immer vereinbaren, sie wollen doch ihr Geld, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
7 Antwort
Hallo
Hallo, also ich würde da morgen erst einmal anrufen und mir in Ruhe alles erklären lassen. Lass Dir den Sachverhalt genau schildern und dann stelle Deine Fragen und schildere deine Ängste. Und versuche dich zu beruhigen denn heute kannst Du da nichts dran ändern. Das solche Briefe aber immer zum WE kommen müssen. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen das alles gut geht. Melde Dich mal was dabei raus gekommen ist. Kopf hoch und ganz Liebe Grüße
Mamimuh
Mamimuh | 04.06.2009
6 Antwort
eigentlich dürfte das nicht gehen
wenn eine Ratenzahlung vereinbart ist, dann gilt die auch und die bereits geleisteten Zahlungen sind definitiv abzuziehen. Am besten dort anrufen und es persönlich klären. Ist bestimmt nur ein Versehen. Gerade die Ämter sind ja bei Ratenzahlungen sehr kulant aber es sind große Wasserköpfe da kann schon mal was schief laufen. Erst Panik, wenn der Anruf zu nichts führt ;) Kopf hoch.
Alanna79
Alanna79 | 04.06.2009
5 Antwort
leider
kenn ich mich damit nicht aus, aber an deiner stelle würd ich bei der stelle einfach gleich morgen mal anrufen und nachfragen, warum die ratenzahlung jetzt aufeinmal nicht mehr ginge....kann mir gut vorstellen, dass die einem entgegenkommen wenn man mit ihnen spricht. versuch es einfach ! viel glück
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 04.06.2009
4 Antwort
Hmmh
also erst mal ist ein Vollstreckungsbescheid nur ein Dokument es ist aber mega wichtig das Du Dich innerhalb von max 14 Tagen darum kümmerst und ggf. Widerspruch einlegst. Frag nach was mit der Ratenzahlung ist und warum das nicht mehr gilt bin mir sicher das da nur ein anderer Beamter am Werk war der Bescheid an sich hat so noch keine negative Auswirkung aber wenn Du nicht reagierst wirds unangenehm!!!!! Ruf morgen gleich beim Amt an und klär das! Kannst ja mal Bescheid geben wie es ausgegangen ist drück Dir die Daumen :-)
Schluri
Schluri | 04.06.2009
3 Antwort
Ruf direkt morgen beim Amt an,
und frag nach! Da muss ja irgendwas bei denen schief gelaufen sein, wenn du auch das zurückbezahlen sollst, was du schon bezahlt hast. Drück dir die Daumen, dass das nen Fehler von denen war. Weil wenn du immer pünktlich deine Raten gezahlt hast, können die nicht so einfach damit ankommen, du sollst den Betrag sofort auf einmal bezahlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
2 Antwort
ruf beim Amt an
und erklär denen, das du im Moment den ganzen Betrag nicht zahlen kannst und du mit der Ratenzahlung weiter machen möchtest. Versuch dein Glück
svea-lotta
svea-lotta | 04.06.2009
1 Antwort
Ruf morgen
mal da an und klär die situation. vielleicht hat sich da einer vertan oder hat nicht gesehen das du Ratenzahlung mit denen vereinbart hast.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009

ERFAHRE MEHR:

was mach ich denn jetzt nur?
23.07.2010 | 13 Antworten
Schon wieder sowas, ich bin echt am Ende
18.12.2009 | 14 Antworten
Bin fix und fertig
17.12.2009 | 45 Antworten
Dampf ablassen
18.06.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading