Interview mit

Natel
Natel
14.05.2009 | 109 Antworten
Hallo liebe Mamis,

wir von Mamiweb haben für euch ein exclusives Interview mit der Super Nanny Katharina Saalfrank zum Thema "Baby`s Schlaf" vereinbart.

Aber damit wir nicht irgendwelche Schlaf-Fragen stellen, seid Ihr jetzt gefragt.

Haben Eure Kleinen Probleme beim Einschlafen oder Durchschlafen? Wisst Ihr nicht wie man die Zwerge ohne Stress zum Schlafen bringt? Was wolltet Ihr schon immer mal über das Schlafverhalten von Babys wissen? Benötigt Ihr spezielle Tipps oder Anregungen?

Dann schickt uns Eure Fragen und die stellen wir für Euch an Katharina Saalfrank.
Das ganze Interview gibt es dann im Magazin zu lesen.

Wir freuen uns auf Eure Fragen!

Euer Mamiweb-Team
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

109 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
supii
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
2 Antwort
hubs
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
3 Antwort
Mal eine gute Idee,
für alle geplagten Mütter. Zum Glück zähle ich nicht dazu *Stolz*
susepuse
susepuse | 14.05.2009
4 Antwort
An wen genau sind denn die Fragen zu stellen?
Könnte ja nen ganz schönes Durcheinander werden, wenn welche Fragen an Freddy, an Waikiki, an Jeany und an dich stellen. Bin ja mal gespannt ... ich hab zwar mit meiner Maus keinerlei Probleme mit dem Schlafen, aber der Artikel wird mich dann doch interessieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
5 Antwort
euch schicken?
also hier rein? oder per PN? email? sorry bin etwas überfordert heute :-) ich stelle sie hier: mein schlumpf ist pflegeleicht, aber seit einer woche weint er gant doll wenn er nachts schlafen soll. mittagsschlaf und hinlegen geht gut, kein meckern, nichts. nur abends. der hat sicher angst was zu verpassen und will immer aus dem bett genommen werden. manchmal braucht er 30 minuten. ich geh dann nicht mehr rein und warte. er weint weniger und dann schläft er. doch jeden abend dasselbe und in den schlaf weinen lassen finde ich auch nicht gut. Rituale: baden/waschen, abend essen , zähnchen putzen, gute nacht geschichte vorlesen, ins bettchen legen, gute nacht sagen, spieluhr an, tür zu. er ist jetzt fast 11 monate alt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
6 Antwort
Die Fragen hier rein stellen!!
Tschuldigung ... Eure Fragen bitte hier als Antwort einfach reinstellen. LG Natalija
Natel
Natel | 14.05.2009
7 Antwort
ok, dann mal los
meine süße ist 5 monate alt. sie bekommt früh milch, zu mittag brei, nachmittag obstbrei und abends abendbrei, zwischendurch tee. nun meine frage, sie kommt in der nacht trotzdem noch 1-3mal. woran kann das liegen, wenn sie doch am tag genug bekommt, und eigentlich a satt wird? was kann ich noch machen? lg
sweetmama88
sweetmama88 | 14.05.2009
8 Antwort
Hallo Frau Saalfrank
Nele ist jetzt kanpp 14 MOnate und schläft o gut wie nie durch ... sie wird zwar nicht wirklich wach aber das liegt daran das ich immer gleich "springe" sie verliert oft nachts ihren Nuckel oder sie liegt quer im bett und kommt dann einfach nicht mehr aus dieser eingeengten lage raus ... ich habe schon versucht mal nicht gleich zu "springen" aber dann fängt sie irgendwann an doll zu weinen und dann ist die nacht vorbei ... Was kann ich tun???? Vllt haben sie einen tip für mich ... es ist auch nicht so das ich deswegen gestresst bin oder so aber ich denke ich bin schön verwöhnt gewesen da Nele mit 9 Wochen schon durchgeschlafen hat ... welches aber nur so 2-3 monate angehalten hat ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
9 Antwort
suuuuuper sache!
also: wann kann ich meinen sohn mit kissen und decke schlafen lassen?er ist jetzt 71/2 monate und wann kann ich ihm geschichten vorlesen?wann versteht er die?er schläft auch immer mit musik ein, wie lange sollte ich das beibehalten?und wann soll ich ihn das wie abgewöhnen? danke schon mal für die antworten ... wann werden wir die antworten sehen können??
madoma85
madoma85 | 14.05.2009
10 Antwort
schlafen im Elternbett!!!!!!!!
Ist es ok wenn man die kleineb die ersten Monate oft im Elternbett schlafen läßt?? Einschlafen tut er in seiner Wiege aber nach der ersten Flasche mag er nicht mehr zurück und schreit wie verrückt und zum Schluß landet er dann doch wieder im Elternbett!!!!!!! Er ist jetzt 4 1/2 Wochen alt und noch finde wir es beide nicht schlimm nur was ist wenn er älter wird??? Ab welchem Alter muß ich mich sorgen??? Und wie lang ist es ok wenn er bei uns schläft??? P.S. er ist ein Frühchen und die Ärztin und auch meine Hebamme meinen das viele Frühchen bei Mama und Papa schlafen wollen weil sie die Nähe noch ganz besonders brauchen!!!!! LG Tyra
Tyra03
Tyra03 | 14.05.2009
11 Antwort
Echt spitze...
Also .. Meine Kleine ist 7 Monate alt und wacht über nacht so zwischen 2-6 mal auf , muss dann rüber zu ihr ins zimmer ihr den Dutzi geben sie kurz beruhigen und dann schläft sie sofort wieder ein..Was kann das sein??? Wenn sie am Tag schalfen geht und ich sie ins bett lege weint sie immer eine viertel stunde lang bis sie einschläft , muss dann auch wie in der nacht rüber und ihr dutzi geben und sie beruhigen, sie ist aber wirklich immer stein müde aber kaum mach ich das licht aus und bin weg, schreit sie wie am spieß..Was kann das sein???? Lg
131008
131008 | 14.05.2009
12 Antwort
Die Fragen hier rein stellen!!
Tschuldigung ... Eure Fragen bitte hier als Antwort einfach reinstellen. LG Natalija
Natel
Natel | 14.05.2009
13 Antwort
Er will immer Nachts seine flasche...
Und das bis zu 5 mal ... Da kann er doch nicht immer durst haben oder??? Seinen schnulli nimmt er nicht! Und zum einschlafen braucht er auch seine flasche!!! Dreh noch durch :-) Danke schon mal! Caro
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
14 Antwort
mein sohn 1 jahr alt
schläft super durch, aber das einschlafen ist stressig. lese ihm was vor, dann mache ich die spieluhr an, ein kuss und gehe raus. bis vor einen monat ist er dann immer sofort eingeschlafen, aber seit dem er zwei woche im krankenhaus war schreit er zehn minuten oder länger und schläft dann erst ein, weiß nicht warum. und dann wollte ich noch wissen wann man die stangen am gitterbett raus macht??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
15 Antwort
cool
Also meine Frage: Meine kleine is jetzt 9 Wochen jung und sie will Tagsüber einfach net im Bettchen schlafen, sie schreit wie verrückt und dann steigert sie sich rein. Ich weiß nicht wie ich es ihr schöner machen könnte. Ich bin viel unterwegs mit ihr da schläft sie im Kinderwagen aber wen ich mal einen Mittag zuhause bin macht soe voll Terror, wenn sie noch soo müde is in ihrem Bettchen zu schlafen!!! Was kann ich machen???? Voelen lieben Dank schonmal!!! LG Tanja mit klein Leyla
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
16 Antwort
Hallo
das finde ich ja toll!!! Bin schon lange auf der Suche nach einem brauchbaren Rat. Mein Sohn ist 11 Monate und schläft abends leider nur an der Brust ein. Er kommt in der Nacht manchmal alle Stunde und braucht dann meine Brust um wieder einschlafen zu können. Ihm die Brust zu verweigern schaffe ich nicht, da ich dann das Gefühl habe, ihm ein Stück Liebe zu verweigern. Kann ich die Hoffnung haben, er schläft eines Nachts durch und es hat sich alles von allein erledigt? Oder was soll ich tun? Was mich auch noch interessiert, kann ich ihn durch das nächtliche Stillen überfüttern? Freue mich schon riesig auf die Antwort! Vielen Dank!!!!!
Luna3
Luna3 | 14.05.2009
17 Antwort
oh das ist ja klasse!!!
das ist wirklich super! hab totale probleme sie zum schlafen zum bringen. sie ist nun 3 monate und schläft nur dann wenn ich neben ihr liege und sie stille hab schon vieles versucht, ob baden, pucken usw aber den schnuller konnt ich ihr bis heute nicht geben weil sie ihn nicht annimmt! wäre dir sehr sehr dankbar wenn du sie des fragst also was ich machen könnte!
veeni
veeni | 14.05.2009
18 Antwort
Also mich würde erziehungstips (trotzphase bei kleinkind 2,5 jahre)
mehr interessieren meiner ist nämlich voll in der trotzphase mit der ich nicht ganz klar komme und auch nicht weiß wie ich auf dieses verhalten am besten reagieren soll.
palle1479
palle1479 | 14.05.2009
19 Antwort
hallo
also mein großer der ist jetzt 3 1/2 jahre alt kommt in der nacht zu uns ins bett.das macht er aber immer nur wenn er mal bei der oma geschlafen hat und dauert dann immer ein paar wochen bis das wieder vorbei ist. was kann ich tun das er auch wenn er bei der oma schläft zuhause normal in seinem bett schlaft. hoffe sie kann mir helfen !!!! wann wird das interview denn im magazin erscheinen????danke
mamigirl20
mamigirl20 | 14.05.2009
20 Antwort
hallo
erst mal super, das ihr sowas macht-top!!!!! meine kleine ist am 23.2.09 geboren im Kr hat sie 5-6std geschlafen und als wir zu hause waren wurde es immer weniger mit dem schlaft.tags über schläft sie 3-4std , dann ist sie eine std wach.abends geht sie um 21h schlafen und schläft bis 1h oder bis 2h und dann ist sie v 2h bis 6h wach und will nicht schlafen.habe sie schon mal auf der brust schlafen gelassen, dann hat sie ne ganze nacht geschlafen, ich will es ihr nicht weiter bebringen, sie soll nicht bei uns im bett schlafen.sobald sie in ihrem bett oder im stubenwagen schlafen soll ist sie wach und am jamern. nun meine frage was soll ich machen?ich kann nicht immer wach bleiben in der nacht, denn ich habe noch einen sohn um dem muss ich mich ja auch noch kümmern, ich kann ihn doch nicht vernachlässigen?! danke vlg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009

1 von 7
»

ERFAHRE MEHR:

Aus dem Leben einer Alleinerziehenden
30.01.2016 | 25 Antworten
gute Laune am Abend: ein Gedankenspiel
21.02.2014 | 68 Antworten
Hollywood bei uns im Harz
17.05.2013 | 70 Antworten
Punkt 12 RTL
06.09.2011 | 99 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading