Wieso kann sie sich nicht einfach nur mal darüber freuen?

Mami_im_Netz
Mami_im_Netz
09.05.2009 | 5 Antworten
Erstmal Guten Morgen an alle Mamis hier.
Wenn mein Sohn mal wieder Fortschritte gemacht hat, dann heißt es von meiner Schwiegermutter jedes Mal, das ihr 4 Jähriger Sohn das schon viel eher konnte. (Es handelt sich dabei immer um Monate) Immer sagt sie dann, das er es eher konnte und das jedes mal wenn ich mich freue, selbst wenn ich ihr hundert mal das selbe erzählen, weil ich mich einfach freue das mein kleiner es endlich auch kann. Ich bin nicht der Meinung, dass mein Kind das beste ist, aber mir wäre es lieber, sie würde die beiden nicht immer gleich vergleichen, weil dabei eh immer nur rausspringt, das ihr Sohn der bessere sei. Sie soll sich doch einfach mal für ihren Enkel mitfreuen. Sie wollte auch einmal wissen, was er bei der und der U Untersuchung wog, als sie dann erfuhr wie groß mein kleiner ist, hat sie direkt gesagt, ja mein Sohn war größer und wog aber weniger. Das hat mir das Gefühl gegeben, das sie mir damit sagen will, das mein Kind dick ist und wenn sie anfängt das ihr sohn das und das eher konnte und das auch total perfekt, dann hab ich das gefühl, das sie damit sagen will, das mein kleiner doof ist. Ich kann aber auch nicht mit ihr darüber sprechen, da sie es falsch auffassen würde, wenn man mal was wegen ihrem sohn sagt. Zum Beispiel, sind wir einmal Schwimmen gewesen, es war das erste mal für meinen kleinen, ihr sohn hatte Kiga und ich hab mich voll gefreut, das wir mal ohne ihren kleinen was unternehmen können, da er auch immer in den Mittelpunkt gestellt wird. Und dann, an dem besagten Tag, sagt sie mir, das sie den kleinen aus dem Kiga gelassen hat, damit er mit kann, ja ich weiß ist eigentlich auch nicht schlimm. Aber der ist immer so grob zu meinem. Meint er hätte das sagen über ihn usw. Nur deshalb hab ich mich ja gefreut, als es anfangs hieß er ginge in den Kiga. Habe ihr meine Freude natürlich nicht mit geteilt. Doch als ich dann wusste das er mit kommt, wusste ich, das er dann wieder in den Mittelpunkt gestellt wird und ich mir wieder wie das 5. Rad am wagen vorkommen muss. Deshalb bekamen mein Freund und ich krach, weil ich nicht mehr mit wollte. Als er es ihr sagte, war ich der Buhmann, ich würde ihren kleinen nicht leiden können. Und und und. Zum guten Schluss sind wir zwar doch noch schwimmen gegangen und als wir auf dem Nachhauseweg waren, sagt der kleine promt zu mir ins Gesicht: Ja, wir sind schon voll lange hier, aber du musstest ja wieder rumzicken. (so nach dem motto, du bist alles schuld.) Hab gedacht ich hör nicht richtig. LG Mami
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@Tine118
schau mal, mein Sohn konnte zB mit 6 monaten sitzen Ich hab ihr auch gesagt das ich es aber auch nicht schlimm fände, wenn mein kleiner, das sitzen erst später angefangen hätte, weil man den Kindern einfach die Zeit zum lernen dazu geben sollte. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 09.05.2009
4 Antwort
@joel-daniel
ich glaube, das was ich wegen der U Untersuchung sagte, also das sie sich gefreut hat, zu erfahren, das meiner kleiner und gewichtiger ist. Ich denke es hat damit zu tun das ihr Sohn nicht mal 1 m groß ist. Aber ich hab auch noch einen 7 Jährigen Bruder, der war nicht nur bei der Geburt größer, sondern auch mit 3 Jahren, war der schon 1 m. Aber ich prahl damit auch nicht bei ihr rum....
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 09.05.2009
3 Antwort
Lächel sie an und sag einfach...
dass Dein Sohn für Dich das größte Wunder ist und du dich einfach nur freust. Auch wenn es schwer fällt. Du weißt doch, die anderen Kinder sind immer besser. Deine Einstellung, dass dein Kind normal und nicht Super-Boy ist finde ich toll. Dieser Wettstreit, der immer darum stattfindet, was welches Kind am besten und ersten konnte sind doch sowas von daneben. Wichtig ist, dass du dich freust. Lass dir das durch die Olle nicht verderben. Was ich nicht so gut finde ist, dass du in der Sache scheinbar wenig Unterstützung von deinem Freund erhälst. Und wenn der kleine Klugscheißer noch mal so etwas zu dir sagt, würd ich ihn fragen, woher er diese Sprüche hat, mit Blick auf deine Schwiegermutter!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009
2 Antwort
hallo
lass dich nicht fertig machen einer macht es früher der andere später nicht alle kinder sind gleich man freut sich über jeden fortschritt von seinem kind und was der kleine von deiner schwiegermutter gesagt hat wird er wohl gehört haben verstehe aber dein freund nicht es ist sein kind das er nicht seiner mutter mal bescheid sagt es ist ja auch sein kind ist er nicht stolz wenn sein kleiner was neues kann ich hab eine enkelin die ist auch anders wie mein sohn bin aber trotzdem stolz wenn sie was neues kann sei du stolz auf deinem kind und lass sie einfach reden lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009
1 Antwort
guten morgen
kann dich verstehen. jedes kind ist ein individum. dafür kanndeiner mit sicherheit irgendwas anderes besser. ich glaube sie ist neidisch, wahrscheinlich ist dein kleiner viel süsser. ich kenne auch diese beschissnen, meiner kann und at viel früher.... einfach ignorieren. aber ich verstehe deinen mann nicht wirklich, soll sich mal von seiner mutter abnabeln und zu seiner familie stehen. ich wünsch dir viel spass mmit deinem kleinen. er ist bestimmt was ganz besonderes. geh mit ihm einfach zu netten leuten. eine schönes wochenende.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Warum kann ich mich nicht freuen?
24.02.2014 | 12 Antworten
kann mich gar nicht richtig freuen
07.11.2011 | 10 Antworten
Wieso
20.06.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading