Bin ja echt geschockt

puppie06
puppie06
05.05.2009 | 13 Antworten
was für intolerante Menschen es gibt! Ich war heute mit meinem Junior auf m Schulhof. Da kam so ein Spielzeugmobil und hat Spielsachen zur Verfügung gestellt. Ich dachte mir, ich nehme unseren kleinen Hund mit, damit der nicht so viel alleine zu hause rumsitzt. Dort angekommen, traffen wir sogar auf unsere Kindergartengruppe. Ich habe mich mit Absicht ein wenig mit dem Hund abseitz gesetzt, da ich vor der Schule das Schild lass : NO DOGS allowed. Ich wollte aber auch nicht wieder Heim gehen. Also setzte ich mich in eine Ecke, mein Junior war happy, schnappte sich gleich ein Dreirad. Die KigaKinder total happy wegen unserem Mops - alle durften mal streicheln. dann kam eine Kindergärtnerin und sagte mir: Bevor es jemand von der Schule sagt und wir dann damit auch nocht in Verbindung gebracht werden: Hunde sind hier nicht erlaubt! Bitte? Was soll n der Spruch! Also ich habe zu Ihr gesagt; Liebe Frau G. ihr Kindergarten hat mehr Flöhe , wie unser Hund und ich habe mich mit Absicht ein wenig abseits gesetzt. Klar hatte sie recht, dass es verboten sei. Aber dieser Spruch; damit wir nicht in Verbindung gesetzt werden ! hallo? Kann das nicht verstehen, dass es so intolerante Menschen gibt, zumal der Hund keinen Muckser von sich gab und ganz lieb und brav da lag.
Wollte mich nur mal auskotzten ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Hallo
Ich finde hier geht es um die Intoleranz an sich und nicht generell um das Verbot selbst. Wäre dieses Schild nicht da gewesen, hätte die Alte sicher auch rumgemeckert. LG
Lyndwyn
Lyndwyn | 06.05.2009
12 Antwort
also
Mir ging es mal nicht anders.Wir waren auf dem Friedhof.War nicht geplant.Dieser Friedhof läuft an der Haupstaße lang.Und ich wollte meinen Hund nicht dort anleinen.Also nahm ich sie auf dem Arm.Niemand störte sich daran der Hund bellte nicht und Pinkeln konnte er schlecht.Da meinte eine ältere Frau.Hunde sind hier nicht erlaubt, die sind zu laut.Ich schüttelte den Kopf und erwiederete mein hund ist leiser wie ihr balk.sie hatte anscheinend ihr enkel dabei der rumquängelte und anfing zu brüllen.So eine lautstärke könnte mein hund nie erreichen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
11 Antwort
Wir haben selber zwei Hunde
und die haben nix aufm Schulhof zu suchen. Ist so. Und wenn der Hund noch so lieb ist. Sind unsere auch, aber trotzdem gehen wir net mit denen aufn Schulhof oder aufn Spielplatz. Unser Rüde darf noch net mal an dem Büschen, die den Spielplatz "einzäunen" Beinchen heben, dann ziehen wir ihn sofort weg. Euer ist zwar klein und lieb, aber der nächste Hund ist nicht klein und lieb, sondern groß und gefährlich. Und dann???? Sorry, aber Ausnahmen kann man da keine machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
10 Antwort
....
man kann immer ein Auge zudrücken und soweit ich es erlesen kann, war es ein Mops!! Hallo, EIN MOPS!!! Wir reden hier von einem "Handtaschenhund"
Fee-Fiona
Fee-Fiona | 05.05.2009
9 Antwort
wenn jeder Schilder und
Anweisungen überlesen würde, weil sie-in seinen Augen-Unsinnig sind, würde es drunter und drüber gehen.Ich hätte dir auch was dazu gesagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
8 Antwort
hallo
Kann dich irgendwie verstehen habe selber Hund und Kind und mein Hund würde keienr Fliege was zu leide tun aber wen da steht Hunde verboten dann ist es leider so..finde es auch schade aber da kann man nichts machen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
7 Antwort
ach ja
die Erzieherin hat ja auch die Aufsichtspflicht, und woher soll sie wissen, das der Hund nichts macht. Hätte sie nicht reagiert, und es wäre auch einem dummen zufall was passiert, hätte sie ja ein problem gehabt. würde genauso reagieren. Ich liebe Hunde, würde mich aber mit meinem nicht auf einen Schulhof setzen, da gehört ein Hund so wenig hin, wie auf Spielplätze
louni
louni | 05.05.2009
6 Antwort
Verboten ist Verboten
Sorry, aber DU warst im Unrecht ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.05.2009
5 Antwort
lol
*lach* jaja, die liebe Gesellschaft. Es gibt immer wieder Leute die müssen einfach ihren Senf zu allem geben. Ich glaube du hast dich auch mehr an dem gestört WIE sie es gesagt hat, anstatt was sie gesagt hat. Aber leider wird man immer wieder auf solche "Weltverbessere" treffen. Aber lass sie reden, ich finde nicht das du etwas falsch gemacht hast, schliesslich hat dein Hund nicht alles vollgemacht oder ist auf Leute losgegangen. Und etwas weiterweg haste dich auch gesetzt...also wie die Ärzte schon sangen" Lass´e reden"
Fee-Fiona
Fee-Fiona | 05.05.2009
4 Antwort
Hunde
sind in der Nähe von Kindern leider nicht gerne gesehen. Einerseits verständlich, ist ja auch schon einiges passiert andererseits nehm ich unseren auch meistens mit. Hab aber auch das Glück das Schwiegereltern in der Nähe wohnen und ich bei solchen Akktivitäten da lassen kann. Ich wünschte mir manchmal auch mehr toleranz.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
3 Antwort
wenn auf dem Schild steht
das Hunde nicht erlaubt sind. Dann ist das halt so, und man muss sich dran halten. Den Hund kann man ja anschließend im Wald austoben lassen.
louni
louni | 05.05.2009
2 Antwort
..der will doch nur spielen...
Umsonst sind die Schilder nunmal nicht. Und es kann nicht jede Mama mit ihrem Hund kommen.
susepuse
susepuse | 05.05.2009
1 Antwort
naja...
net bös gemeint aber recht hat sie ja irgendwo...
baby_genial
baby_genial | 05.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Etwas Geschockt Vom KH Besuch ^^
02.08.2012 | 16 Antworten
Kann das echt sein?
04.07.2012 | 9 Antworten
Das ist echt krass!
07.06.2012 | 11 Antworten
das ist echt zum erbrechen
07.02.2012 | 8 Antworten
bin grade voll geschockt
10.10.2011 | 9 Antworten
die Frage ist mir echt unangenehm
23.09.2011 | 10 Antworten
Oh man ich bin echt am verzweifeln
07.01.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading