Verantwortungslose Oma?

saliha-tara
saliha-tara
03.05.2009 | 19 Antworten
Ich bin sowas von sauer, dass ich das garnicht in Worte fassen kann!
Folgendes: Ich habe meine Mutter heute darum gebeten, auf meine
Maus aufzupassen, damit ich mir mal wieder meine Nägel vernünftig machen lasse.
So um 18 Uhr war ich fertig und als ich um 18:30 Zuhause ankam, war meine Maus schon Zuhause beim Papa, was ja nicht schlimm ist.Ich bemerkte dann schon, dass meine Süsse irgendwie total verstört war und mein Freund voll die miese Laune hatte.
Grund, meine Mama brachte ganz hektisch die Kleine und ihr stockbesoffener Mann sas neben Ihr im Auto.
Ich habe ihr schon 1000mal gesagt, wenn Saliha bei Ihnen ist soller die Sauferei lassen, als meine Mutter noch mit meinem Vater zusammen war, gab es nie Alkohol in unserer Wohnung, ich bin sowas nicht gewöhnt! Ich hasse es, wenn sich Menschen vor Kindern zulaufen lassen und sich nichtmehr unter Kontrolle haben.
Wir selber trinken garkeinen Alkohol.
Ich frage mich jetzt nur, was der Grund ist, dass meine Süsse so verstört ist ..
Meine Mutter respektiert irgendwie nie Dinge, die ich nicht abhaben kann wie zB mit Süssigkeiten vollpropfen usw.
Was macht Ihr denn in solchen Situationen?
Könnte nurnoch heulen echt-

Ach ja und Windel wurde mal wieder nicht gewechselt und jetzt hat meine Süsse wieder nen rotenPo..

Ist sows denn OK?
Weiss nicht wie ich damit umgehen soll.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
moin
klar hat jede mutter das recht für sich was zu machen. es ist nicht ok wenn kinder bei anderen sind und diese dann der meinung sind den raum voll zu qualmen, zu zu saufen usw. es ist so schade das kinder unter dem alltag der erwachsenen leiden müssen. frage deine mutter was passiert ist und das du dir sorgen machst, es gibt vielleicht eine logische erklärung. teile ihr auch deine sorge mit, dass die kleine und ihr besoffener Stief-opa jetzt ein gestörtes verhältnis haben weil sie mit der situation überfordert ist. ich habe meinen damals auch überall mit hingenommen und viel spielzeug und kuschelsachen... allerdings hatte ich das grosse glück er ist dann immer eingeschlafen lol ich wünsche dir für das nächste mal eine nanny die besser und verantwortungsbewusster auf deine süsse aufpasst. bitte lass dich von diesem erlebnis nicht unterkriegen und nehme dir trotzdem eine kleine auszeit zwischen durch, mütter dürfen auch an sich denken. somit schaffen sie auch wieder kraft für den alltag und die beziehung zum partner, glg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
18 Antwort
mutti
jede mutti hat das recht etwas für sich zu tun und mal eine auszeit nehmen! schließlich müssen auch mütter neue kraft sammeln!!!!!!!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
17 Antwort
oh....
da gäbs für mich kein überlegen.... mein schatz würde da nicht mehr "hingehen". vllt merken sie es dann.... ich habe kenne die sit. nicht bei meinen eltern, aber bei meinen schwiegereltern.... ich habe von anfang an klargestellt das er unter diesen "umständen" alleine nicht da hin kommt. die waren ne ganze weile sauer... mittlerweile geht es wieder. hat ihre sucht auch im griff. sobald ich aber auch nur irgendeine vermutung habe werden wir nicht mehr hinfahren.... hoffe du bist stark und schaffst es dich da durchzusetzten.... mach es deinem kind zuliebe... lg julia
et_ailuj
et_ailuj | 03.05.2009
16 Antwort
@saliha-tara
genau so siehts aus..du hast aufjedenfall das recht dir paar stunden für dich zu gönnen denn gehts dir gut hast du auch wieder die energie für dein kind..ich gönn mir jeden samsatg zeit für mich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
15 Antwort
das soll heißen
daß es zwar traurig ist, wie deine Mutter sich verhält, du dich aber nicht beschweren solltest, wenn du doch weißt, wie es da läuft.Also, gib dein Kind da einfach nicht mehr alleine hin, dann hast du diesen Ärger nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
14 Antwort
hi
also wennich an deiner Stelle wäre, dann würde ich deine Mutter mal fragen, was da los war und warum die kleine so drauf ist, denn irgendetwas muss ja da vor gefallen sein.Also mein Mann kam letztens betrunken nach hause zum ersten mal und unser 1 1/2 jähriger Sohn hatte Angst vor ihm da er ihn nicht mehr wieder erkannt hat.Vielleicht hat er rum gebrüllt oder so.Und warum bringt deine Mutter sie einfach so nach Hause, das verstehe ich nicht.Aber an deiner Stelle würde ich sie nicht mehr dahin geben und das auch mit deiner Mutter abklären lassen, wenn du jemanden brauchst für die kleine, dann nur noch wenn sie zu euch kommt und auf sie aufpasst ohne ihren freund und wenn sie das nciht versteht dann würde ich es lassen.Denn deine kleine kann irgendwann schäden davon bekommen.Und wenn ich mal fragen darf wie alt ist denn die kleine.Vielleicht wenn sie doch schon sprechen kann, dann fragt sie einfach was los war, wo vor sie angst hat. Ich wünsche euch das es besser wird und alles ok ist.
jasmin7686
jasmin7686 | 03.05.2009
13 Antwort
@piepsbaer was soll das heissen?
dass ich nach 20monaten nicht das recht habe mal 2 std was für mich zu tun????? Nur weil ich jetztv einmal meinen Frust raus lasse
saliha-tara
saliha-tara | 03.05.2009
12 Antwort
oma
deine mutter übergeht dich!sie nimmt dich wohl nicht ernst genug!setze klare grenzen und wenn sie es nicht kapiert dann erstmal den kontakt abbrechen! wer weiß was deine kleine bei deiner mutter mitbekommen hat!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
11 Antwort
@piepsbär
was soll das denn heissen?
saliha-tara
saliha-tara | 03.05.2009
10 Antwort
@Piepsbaer2009
das war echt gemein geschriebn..wenn man mal sein kind fürn paar stunden und dann auch noch zur oma abgibt ist das doch kein grosses problem oda?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
9 Antwort
oma
ich denke du mußt dich dran gewöhnen oder den kontakt abbrechen oder dein kind nicht bei ihr alleine lassen. bei meiner mutter ist es nicht anders, sie macht immer das gegenteil von dem was ich sage. mittlerweile, ich bin ja auch ein wenig älter geworden sehe ich es nicht mehr so eng, den die omas sind zum verwöhnen da und die mütter zum erziehen...wenn mein sohn damals bei ihr geschlafen hat, wußte ich genau das er essen durfte was er wollte, solange wach bleiben wie er wollte und zähne wurden nicht geputzt...fand das damals auch icht lustig, aber wie gesagt heute sehe ich es anders. allerdings das mit dem alkohol geht gar nicht und du solltest dein kind da nicht hinbringen wenn das nicht aufhört
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
8 Antwort
meine maus ist 20 monate alt
und ich dachte nach solanger zeit, kann ich wohl bzw habe ich es wohl verdient mal für 2 std etwas für mich zu tun und dann so ne enttäuschung
saliha-tara
saliha-tara | 03.05.2009
7 Antwort
wie du es beschreibst
gibt es immer wieder Unstimmigkeiten.Dann kümmer dich selbst um dein Kind, dann brauchst du dich über sowas nicht mehr aufregen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
6 Antwort
Da würde ich das Kind nicht mehr hingeben!
Mal ganz abgesehen vom Alkohol, das ist schon unter aller Sau!!!! Aber Du schreibst ja auch : Windeln waren mal wieder nicht gewechselt.......... Also muss das ja schon öfter vorgekommen sein! Und SORRY dann schei..... auf neue Nägel und bleib bei deiner Maus! Oma kann das Kind auch unter Deiner Aufsicht sehen!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 03.05.2009
5 Antwort
Klare Worte
Hi, kläre in einem ruhigen Gespräch mit Deiner Mutter ab, das Du keinen Alkohol duldest. Wenn sie die Kleine sehen will und auf sie aufpassen soll, kann sie das ja in Eurer Wohnung machen, wenn Dein Freund nicht da ist. Rufe sie aber heute Abend an und frage nach, was passiert ist, damit Du dementsprechend handeln kannst. Ansosnten bleibt Dir wohl nur, dass du Dir Deine Nägel machen läßt, wenn Dein Freund die Kleine nimmt. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
4 Antwort
meine mama trinkt ja auch keinen alkohol
aber ihr mann und das ne3rvt....wenn man keinen tag ohne bier auskommt hat man doch ein alkoholproblem oder?
saliha-tara
saliha-tara | 03.05.2009
3 Antwort
oh
das find ich aber auch total heftig...wie alt ist deine kleine? kann sie schon sagen was passiert ist?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
2 Antwort
für mich wäre da die Konsequenz
das die Kleine nicht mehr ALLEIN zur Oma kommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
1 Antwort
sei froh, dass nix passiert ist
meine mutter hat sich auch mal vollaufen lassen, als sie meine tochter hatte, und als ich heimkam, saß die kleine allein an der kellertreppe und spielte mit glasscherben, da sie eine flasche umgeworfen hatte... stell deine mutter rigoros vor die entscheidung, sich nach deinen regeln zu richten, oder brich den kontaktvorrübergehend ab! es geht um die sicherheit deines kindes!
assassas81
assassas81 | 03.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading