jugendämter

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.05.2009 | 16 Antworten
hallo.es geht um eine sache.unsere 2 kinder sind weg weil jugendamt uns verarscht hat.wir haben mit denen zusammen gearbeitet und bis zur letzten minute vor geburt sagten sie, das alles ok sei und plötzlich hiess es schichtwechsel, deswegen kind weg.das ist doch keine begründung.zu mir sagte das Amt, das ich zeit hätte biszum entbindungstermin zu bescheid zu geben, in welchem kh ich entbinde um nmich dann zu prüfen 2 wochen mt dem kind.Sie sagten soga, das ich egal in was für ein krankenhaus gehn kann, hauptsache in der selben stadt und nicht woanders wie münchen wo sie kein eingriff dann mehr hätten.ich gab denen sogar früher bescheid u dann hiess es , das ich zwar bescheid gegeben hätte aber dadurch das ich in ein anderes kh gegangen bin und en anderer mitarbeiter kam , das dadurch kind weg soll.dabei war das kh in der selben stadt, wie sie mir sagten.der beschluss war, da ich eh weg ziehen möchte und mich nicht mehr kontrollieren lasse, würde es k sinn machen, das as gericht mir ein neues gutachten gibt.ich habe dadurch mit ein lebenspartner schluss und habe meine whg gekündigt.ich ziehe ganz weg in ein anderes bundesland.aber habe vor da gemeldet zu sein und ansonsten wohne ich bei mein ex noch vorübergehend nach geburt, nur gemeldet bin ich da.möchte hartz4 beantragen dahinten im anderen bundesland.was muss ich beachten?Eine bekannte von mir sagte, es darf keiner wenn du wieder schwanger wirst im anderen bundesland jugendamt bescheid geben, dann hast du kind.so, irgendwie stimmt es.bis jetzt kam immer weg, sobald sie erfhren von meiner mutter das ich schwanger bin und einmal vom arbeitsamt., ansonsten hat denen das nie interessiert.wo gericht war, da frug sogar der richter das j-amt, .was wäre wenn ich we ziehe, ob sie mich dann in ruhe lassen u sie meinten, es kommt drauf an wohin ich ziehe.wir haben um unsere 2kinder gekämpft aber unser anwalt hat uns anvertraut, das dadurch das meine eltern solche lügen erzählt haben, da wir 20jahr auseinander sindf u er Ausländer ist, das deswegen keine chance gibt.die kindr sind in dauerpflegegfamilien.was darf ich nicht beanragen.wann bekommt das jugendamt raus, das ich entbinde ode kind habe?Was soll ich machen.keiner weissvon meiner schwangerschaft!Helft mir
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Stell dich deinen Problemen,
nimm Hilfe an und arbeite mit dem Jugendamt zusammen. Denn ganz ehrlich, so wie du das hier schreibst glaube ich dir kein Wort. Wenn das Jugendamt ein Kind sofort mitnimmt muß schon richtig Gefahr in Verzug sein. Sie brauchen dafür einen richterlichen Erlass, und dann kommt das Kind auch erst mal in Kurzzeitpflege. Und erst dann wird entschieden inwieweit du das Sorgerecht für das Kind behälst und ob du ein Besuchsrecht bekommst. Entweder lügst du uns an weil es dir Spaß macht, oder du hast soviel Dreck am Stecken das du nicht traust mit der Wahrheit rauszurücken.
tagem
tagem | 01.05.2009
15 Antwort
...
@natalie1 sag mal, muss mal dumm fragen bist du ne deutsche oder "Ausländerin" wegen der Schreibweise deiner Texte.?
max1411
max1411 | 01.05.2009
14 Antwort
@Mami_im_Netz
hab 2 kinder und bei eine kind davon habe in extra in ein anderes bundesland entbunden, so jetzt will ich weg ziehen.was oll ich tun, keiner weiss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2009
13 Antwort
@natalie1
jetzt wiedersprichts du dich aber...also eben stand in deinem langen Text oben, das du das kind in einem anderen KHS entbunden hast, aber in deiner Stadt und jetzt schreibst du, das du es in einem anderen Bundesland zur Welt gebracht hast. Was genau war denn jetzt, und jetzt mal bitte die Wahrheit, sonst kann man dir ja gar nicht helfen. Hier weiß eh keiner wer du bist, wo du wohnst und so weiter, von daher brauchste auch keine angst zu haben, das hier irgendwer zum JA geht. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 01.05.2009
12 Antwort
?????????
Erstmal steig ich durch edeinen komischen Text so gut wie fast gar nihct durch und meine Frage ist, warum ist das Jugendamt übethaupt eingeschaltet??? Ich mein wenn man nen Kind bekommt ok, aber warum muss das Jugendamt das wissen??? Ok später fürs Kindergeld. Alles sehr seltsam, sorry!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2009
11 Antwort
och nööööö.....
guckt man sich deine fragen an weiss man woher bei dir der wind weht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2009
10 Antwort
@Mami_im_Netz
bei uns hat das Amt auch gesagt, das sie beim nächsten kind erstmal gucken.nein nahmen nach 5tagen weg, da das arbeitsamt ja keine schweigepflicht hat und jugendamt bescheid gab.hab heimlich in ein anderes bundesland entbunden und als ich das kind dann anmeldete in meinem wohnort, da komen sie.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2009
9 Antwort
@natalie1
Leider nicht. Aber eins versteh ich trotzdem nicht, deine Eltern haben gelogen richtig? Also ich hab mich damals mal beim JA erkundigt, wie es wäre, wenn jmd. der mich nicht leiden kann, erzählt ich habe mein kind misshandelt, ob ichs dann weggenommen bekomme. Da ich angst hatte, das irgend jmd. bereit wäre mir dieses Schicksal anzutun. Da sagte das JA das die erstmal gucken kommen und sich das ganze anschauen, und wenn nix auffälliges passiert, das die mir den kleinen dann auch nicht abnehmen würden. Die melden sich ja auch nicht vorher an, sondern kommen auf gut glück, damit wenn man das kind regelmäßig verprügelt, dann nicht ne woche vorher aufhört nur damit das kind alle beweise weg hat und keine neue Beweise vorliegen. Und wenn da keine Flecken sind, obwohl es behauptet wurde und die kommen einfach so stichprobe mäßig dann würden die ja sehen, das es gelogen war. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 01.05.2009
8 Antwort
@Mami_im_Netz
hi.meine eltern und Angehörige haben damals jugendamt eingeschaltet nur weil mein freund mir in der schwangerschaft eine ohrfeige gegeben hat da ich fremd gegangen bin.und dazu noch lügen erzählt wie unser damaliger Anwalt sagte das eskaum chance gibt, das wir in ein anderes bundesland ziehen sollen.nur jetzt frage ich mich, er meinte sobald ich das kind anmelde kommt es raus, das das jugendamt bescheid weiss .nur es weiss keiner mhr, das ich schwanger bin und in 20wochen kommt mein kind.was soll ich tun?Eine bekannte sagte zu mir:Wenn du nochmal schwanger wirst wegziehen, nur es darf keiner dahinten bescheid geben und auch daf nix vorfallen.wrum sagt das Amt, das es drauf ankommt wo ich hinziehe.weisst du was dazu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2009
7 Antwort
Hallo
gestern hast du die Frage auch schon - mit sinngemäss dem selben Inhalt - gestellt, da war`s noch deine Schwester! Was ist eigentlich dein Problem?
josis-mama
josis-mama | 01.05.2009
6 Antwort
Spannend,
wie sehr sich deine täglichen Ergüsse ähneln...und dann wieder abweichen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2009
5 Antwort
...
Hallo, hab zwar den Text jetzt gelesen, aber seh nicht ganz durch. wieso haben die dir die Kinder weg genommen? so weit ich weis erfahren die Jugendämter immer wenn du ein Kind bekommst.
max1411
max1411 | 01.05.2009
4 Antwort
So ganz versteh ich deinen Text nicht...
Aber du bist doch auch in einem Alter, wo man dir sehr wohl zutrauen kann kinder zu haben, was genau war denn jetzt der Grund wieso dir deine 2 Süßen weggenommen wurden? LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 01.05.2009
3 Antwort
Hallo!
Es ist nicht einfach den Sinn in deinem Text zu verstehen. Wieviele Kinder sind dir denn jetzt schon vom Jugendamt weggenommen worden? Und warum? Nur weil du mit einem 20 Jahre älteren Mann zusammen bist nimmt dir kein Jugendamt das Kind weg. Da muß es noch andere gravierende Punkte geben. Setz dich mit dem Jugendamt auseunander, die werden dir alles erklären können. Und ich glaube nicht das ein Wegzug dein Problem löst. Denn wie gesagt, das Jugendamt hat trifftigte Gründe für die Herausnahme der Kinder, und die werden auch Menschen in anderen Bundesländern auffallen.
tagem
tagem | 01.05.2009
2 Antwort
?????????
Erstmal steig ich durch edeinen komischen Text so gut wie fast gar nihct durch und meine Frage ist, warum ist das Jugendamt übethaupt eingeschaltet??? Ich mein wenn man nen Kind bekommt ok, aber warum muss das Jugendamt das wissen??? Ok später fürs Kindergeld. Alles sehr seltsam, sorry!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2009
1 Antwort
?????????
Erstmal steig ich durch edeinen komischen Text so gut wie fast gar nihct durch und meine Frage ist, warum ist das Jugendamt übethaupt eingeschaltet??? Ich mein wenn man nen Kind bekommt ok, aber warum muss das Jugendamt das wissen??? Ok später fürs Kindergeld. Alles sehr seltsam, sorry!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Jugendämter
19.10.2008 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading