abendmahlzeit

au89
au89
29.04.2009 | 11 Antworten
guten abend liebe mamis, hab eine frage meine 6.monate alte tochter
isst den abendbrei lieber als eine abendflasche habe es in den letzen tagen so mitbekommen, und so ist sie auf eine milchflasche am tag, da sie ja jetzt schon ales isst mittag gemüsebrei zwischendurch einen gläschen obst , 17-18 uhr einen brei und um 21 einen abendgetreidebrei und dann um 8.morgens ihre milchflasche .. glaubt ihr das dass in ordnung ist? oder müsste sie mehr milch trinken ?und ab wann habt ihr denn mit folgemilch angefangen? würde in den nächsten tagen auch damit anfangen .. liebe grüsse an euch allen, und viel erfolg mit euren kleinen stärnchen:-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
mahlzeit
ja genau...bei meiner kleinen hab ich dass gefühl und die letzen paar tagen die sicherheit dass sie lieber essen will als trinken sie löffelt so gerne am anfang war es katasrophe hab die sache auch langsam angefangen paar löffel aber jetzt auf eimal mag sie total..klar isst sie nicht immer die ganze portion und ich zwing sie auch nicht, aber an sonsten geht es gut mit dem löffeln, muss mich aber auch an der milch halten das ist sehr wichtig in diesem alter..naja werde es die nächsten tagen beobachten und fühlen schade das sie nicht ihre meinung sagen kann ha ha:-)
au89
au89 | 29.04.2009
10 Antwort
..............
ja, dann ist es ja ok. ich denke also, wenn es deiner kleinen gut bekommt, sie genug flüssigkeit zu sich nimmt und sonst alles ok ist, dann kannst du es ja so beibehalten. die einen essen eben mit 6 monaten schon mehr, die anderen weniger. meine kleine ist nicht so die esserin, sie trinkt lieber ihre milch, das ist weniger anstrengend für sie
mary-j
mary-j | 29.04.2009
9 Antwort
mahlzeit
ja das ist sehr schön aber meine kleine schläft vor 21nicht sie schläft so gegen 10 uhr ein bis um 8. 8.30, hab es öfters versucht aber sie ist immer aktiv hab es mit dem ka besprochen hab auch so kügelchen bekommen zum besser schlafen naja 100prozent haben die nicht geholfen..aber sie nimmt gut zu und daswegen meint er dass ich mich nicht verrückt machen soll...lg
au89
au89 | 29.04.2009
8 Antwort
so spät noch den brei?
hab grad nochmal gelesen, dass es gegen 21 uhr nochmal brei gibt. musst mal schauen, wie es deinem kind dann so bekommt. denn mit so einem vollen, schweren bauch dann schlafen zu gehen, ist nicht immer leicht. brei sollte man immer ne gute stunde, oder anderthalb vor dem zubettgehen geben, damit das baby noch etwas verdauen kann. meine liegt um halb 8 schon friedlich im bettchen
mary-j
mary-j | 29.04.2009
7 Antwort
ich finds ok
klar stehts so net auf dem plan und der kinderarzt wird sicher sagen es geht zu schnell.aber es sin eben net alle kinder gleich. meine kleine hat noch nie ne flasche oder n gläsle gegessen. sie will einfach nur feste sachen zum kauen. ich lass sie bei uns mitessen seit sie 6monate is und danach still ich drauf. mittlerweile isst se voll mit mit 11 monaten und wird noch 1mal am tag gestillt. du solltest halt langsam anfangen damit du gleich merkst wenn sie irgendwas net verträgt. wenn sie so viel verschiedenes auf einmal bekommt weißt du net was davon sie net verträgt. aber solang sie alles verträgt seh ich da kein problem.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2009
6 Antwort
.
Dann ist doch gut, Mich wundert nur, dass dein kleiner noch um 21.00 uhr einen Brei bekommt. Unsere liegt und lag da schon lange im Bett. Einen Obst-Geteide-Brei gebe ich immer Nachmittags... Um ca. 18 Uhr bekommt sie dann ihren Abendbrei. Na ja und kurz vorm zu Bett gehen so um 19.00 meistens eine kleine Flasche Milch. Manchmal möchte sie dann auch keine mehr. Sie trinkt ja über den Tag hinweg meistens so 500 ml schorle...
Zoe08082008
Zoe08082008 | 29.04.2009
5 Antwort
abendmahlzeit
ja nach dem essen kriegt sie ganz normal zum trinken, ist unterschiedlich säfte, wasser tee...
au89
au89 | 29.04.2009
4 Antwort
hmmm
also sie ist 6 monate und trinkt nur eine flasche am tag? hmm, hast aber schon früh mit der beikost angefangen oder? trinkt sie denn zwischendurch genug wasser/tee? meine ist jetzt 7 monate alt und trinkt morgens ne milch, wenn sie bis zum mittagessen noch was braucht bekommt sie auch noch etwas milch, mittags dann ein menü, nachmittags führe ich grad ne obst-getreide brei ein, aber sie will immer eine milch danach und abends auch ne flasche. ich hab halt so n plan vom ka bekommen, andem man sich orientieren kann, hab von ihm eben nur die empfehlung bekommen, sich schrittweise vorzuarbeiten und dem kind genug zeit zu lassen. wenn dein kind damit zufrieden ist und es ihm gut bekommt...dann ist es doch ok, oder? genug flüssigkeit sollte es schon zu sich nehmen. vielleicht kannst du ja mal beim ka nachfragen wünsch dir noch n schönen abend
mary-j
mary-j | 29.04.2009
3 Antwort
abendmahlzeit
trinkt sie sonst zum essen noch irgendwas andres, tee, wasser, saft... wenn sie genug flüssigkeit bekommt find ichs ok. die sachen sin ja alle schon ab 6 monaten. denk ob sie den brei jetz dick mitm löffel oder dünn in der flasche bekommt is egal. hauptsache sie kriegt dann eben die flüssigkeit wo anders her trotzdem.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2009
2 Antwort
mahlzeit
doch doch tee oder wasser oder von hipp einen saft...
au89
au89 | 29.04.2009
1 Antwort
.
Gibst du ihr denn nicht zwischendurch mal tee, Wasser ect. wenn nicht, ist das nach meiner Meinung etwas wenig zu trinken.
Zoe08082008
Zoe08082008 | 29.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Abendbrei/-milch
22.06.2013 | 9 Antworten
Wie habt ihr abgestillt?
21.10.2010 | 5 Antworten
Einschlafen und Durchschlafen
01.08.2010 | 5 Antworten
Hilfe, dringend
27.04.2010 | 7 Antworten
beikost
25.03.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading