Nochmal Krippe ab 1 Jahr

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.04.2009 | 12 Antworten
Hallo,

soeben wurde das Thema mit der Krippe ja schon heiß diskutiert, ich muß aber dazu sagen das ich feststellen mußte das bei so einigen da das gewisse Hintergrundwissen fehlt, warum unteranderem auch Harzt4 - Empfänger ihre Kinder in die Krippe bzw. Kita schaffen.
Und finde auch nicht in Ordnung das die hier so angegriffen werden.

Es ist nämlich so das aus Sozielen Gründen allen ein Krippen oder Kitaplatz zusteht auch den Harzt4 - Empfängern damit dsoll nämlich den Kids ein Sozialen Umgang mit Gleichaltrigen gewährleistet werden.
Und wer sagt denn das diese Leute nicht vielleicht einen 1€ Job haben oder gar wie ihr behauptet nicht arbeiten wollen, habt ihr sie gefragt? Siche mal weider nicht! Aber ihr wisst es ja.

Und wie auch schon gesagt wurde ist es so, das man um Arbeiten zu können einen Kitaplatz vorweisen muß. Und ich komme aus einer ländlichen Region und bei uns gibts genug Freie Plätze, aber wie gesagt das ist regionen abhägig.

Aber man sollte schon vorher überlegen was man schreibt und ich finde (und ich war vorher anderer Meinung und hätte meine Tochter gern bis 3 zu Hause behalten, ging aber gesetzlich schon mal nicht und geldlich dann gleich gar nicht) das es meiner Tochetr sehr gut tut in die Krippe zu gehen auch wenn sie erst 17 Moante ist.

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
schnubbi
die Kita´s handeln eben wirtschaftlich und klar...wenn das Amt den Platz auch noch bezahlt haben sie ne sichere Einnahmequelle. Wenn arbeitende Mütter, die nichts bekommen nicht zahlen kann das mal ins Auge gehen. Wie auch immer... Ich hab was diese Kita Suche angeht schon einiges erlebt und bin echt zutiefst erschüttert, wie manche Menschen schummeln um an einen Pöatz zu kommen....außerdem find ich, Kita Plätze sollen so rausgegeben werden, das zuerst die arbeitenden Mütter Plätze bekommen und dann der Rest. Und, man sollte eine Mindestanforderung an Benehmen vorraussetzen...manche Kinder benehmen sich ja unter aller Sau.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
11 Antwort
und
wenn ich einen kitaplatz bekommen würde, würde ich kein hartz4 mehr bekommen....aber auch das interessiert die lieben behörden nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
10 Antwort
racingangel
genau das ist auch mein problem.....und ich finde es zum kotzen.... ich bekomme ja auch ergänzendes harzt4, aber ich arbeite auch.und ich finde die krippen und auch kitaplätze sollten voranig für die arbeitenden mütter sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
9 Antwort
Ich habe hier gar nichts auf mich bezogen
ich finde es nur nicht korekt das hier alle Nicht - Arbeitenden Mütter über einen Kamm gezogen werden. Was ich natürlich auch nicht verstehen kann ist das man die Plätze an Harzt 4 - Empfänger vergibt wenn es auch arbeitenede Mütter gibt, das leigt dann aber nicht an den Harzt4 - Empfängern sonder an der Kita oder wer auch immer die Plätze vergibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
8 Antwort
stritten mein ich...
sorry...hab schon ein Glas wein getrunken;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
7 Antwort
Also
iuch habe mein Kind in die Kita gebracht weil ich gern arbeiten wollte doch bisher nicht bekommen habe. Krabbelgruppe etc. ja schön und gut ich war selber in 2 muß aber sagen das meine Tochter da nicht 1cm von meiner Seite gewichen ist und so auch keine Kontakte wirklich knüpfen konnte und sollche Gruppen gibt es auch nicht überall. Ich selber habe ja das Beispiel in meiner Famile mein Bruder jetzt 6 ist mit 3 in die Kita und meine Tocher mit 1 jahr, ich denke meinem Bruder hätte es viel besser etan schon eher zu gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
6 Antwort
mein Gott...wenn du das geschriebene auf dich beziehst,
kann man dir auch nicht helfen. Ist ja klar, das nicht alle H4 Empfänger faul sind...sagt ja auch keiner. Aber, das Problem ist nun mal das viele der Damen und Herren sich auf dem Geld vom Amt ausruhen. Ich selber hatte das Problem, das wir wg einem Kita Platz extra nochmal umgezogen sind, weil die Kitas voll waren...und, rat mal wer die Plätze blockierte...25 Plätze waren gemeldet, 21 davon an H4 Leute und um die anderen 4 streiteten sich ca 30 arbeitende Mütter...fand ich echt superklasse.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
5 Antwort
ich weiß nicht was vorher los war
aber ich würde meine tochter auch gerne in die krippe geben, leider bekomme ich wohl dieses jahr keinen platz mehr. ich arbeite seit meine kleine 8 wochen alt ist, ich nehme sie mit zur arbeit.das ging am anfang sehr gut, mittlerweile ist sie aber 13 monate und das arbeiten mit ihr wird immer schwieriger. ich kann es mir leider nicht leisten ganz aufzuhören und ich will es auch nicht. da ich alleinerziehend bin und noch einen 14 jährigen sohn zuhause habe, ich muß meinen kindern doch ein gutes beispiel sein.wenn mein sohn mitbekommt das man fürs faul zuhause rumsitzen auch geld bekommt, denkt er sich ja vielleicht, "das will ich auch....und wazu soll ich in der schule gut sein"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
4 Antwort
Ja dann juß das aber auch so geschrieben werden
den mit Harzt4 -Empfänger schert man ja dann alle über einen Kamm und es sind gewiss nicht alle so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
3 Antwort
...
Also ich habe die Frage vorhin gelesen, allerdings nicht die ganzen Antworten dazu und muss sagen, dass ich nach wie vor der Meinung bin - wer aus Gründen wie Arbeit, etc. sein Kind frühzeitig in die Krippe bringen muss, das kann ich verstehen, ich kann Arbeit und Kind glücklicherweise vereinen, ansonsten aber, wenn man wirklich den ganzen Tag Zuhause ist, dann finde ich, dass man mit seinem Kind auch anderweitig soziale Kontakte knüpfen kann, wie Krabbelgruppe, Spielplatz, etc. und es nicht schon so früh in die Krippe bringen muss!
Zwilling87
Zwilling87 | 27.04.2009
2 Antwort
es geht mir darum,
das manche Leute die H4 bekommen, nicht den sozialen Gedanken anstreben, nämlich dass das Kind Ansprache erhält, sondern erstens freie Plätze blockieren und arbeitende Mütter zu hause bleiben MÜSSEN bzw darum, das diese H4 Leute auch keinen Bock haben sich um die Kinder zu kümmern sondern diese in die Kita abschieben um zu Hause ihren Kaffee zu trinken und sich sämtliche Talkshows anzuschauen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
1 Antwort
Ach uns noch was
bei uns ist es so das Harzt 4 - Empfängern nur ein Platz mit 4, 5h zugesprochen wird und ihre Kinder gar nicht länger bringen dürfen, ob das überall ist weiß ich jedoch nicht ach und ich bekomm kein Harzt 4 das schon mal noch im vorraus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Geschlagen in der Krippe?
30.09.2011 | 21 Antworten
essen in der Krippe
23.07.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading