FÜHRERSCHEIN

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.04.2009 | 17 Antworten
Liebe Mädels habe ma ne schwierige Frage.

Ich möchte und muss dringend mein Führerschein machen. So nur ich bekomme nur Harz4 wie soll ich das davon Zahlen das geht beim besten willen nicht.
Nur wenn ich keinen mache, bekomme ich auch nie ne Ausbildung und ich will doch 2010 eine machen!

Nun meine Frage weiß jemand ob man beim AMT versuchen kann ob die den mitfinanzieren?

Danke euch (kuessen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
AUTO
AUTO BRAUCHE ICH MIR NICHT KAUFEN UND HALTEN MEIN OPA IST RENTNER HAT EINS UND KANNS MIR NACH BEDARF IMMER GEBEN. BRAUCHE ALSO NUR FÜHRERSCHEIN MÄDELS.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
16 Antwort
@mommy-und-lean
mein mann wollte sich den staplerschein bezahlen lassen.... in dem zusammenhang hat der sachbearbeiter auch den normalen führerschein erwähnt, aber den hatte er ja schon. obs letzten endes gezahlt wird oder halt eine art kreditleistung gegeben wird ist meist sache des amtes. wir kommen aus berlin... da hätte wir ums verrecken nix gezahlt bekommen. hier im saarland wo mein mann aufgwachsen ist, hätte der sachbearbeiter es genehmigt sofern er einen arbeitsplatz nachgewiesen hätte. naja ende der geschichte... keine schulung bekommen aber dafür nen arbeitsplatz, wo die schulung intern gemacht wurde ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
15 Antwort
Ach ja
was nützt dir ein Führerschein wenn du kein Auto hast? Das kostet auch Geld und das nicht unerheblich! Wenn du dir eins leisten kannst kannst du bis nächstes Jahr auch den Führerschein bezahlen! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 24.04.2009
14 Antwort
hallo
Also ich weiß dass es die möglichkeit gibt, dass das amt dir den führerschein komplett oder zumindest antelig bzahlt. In berlin is die vorrausetzung wohl aber, dass du einen ausbildungsplatz auf jeden fall bekommen würdest von der firma X wenn du den führerschein hättest. Aber frag lieber nochmal nach. Liebe grüße und viel glück
Eileen1989
Eileen1989 | 24.04.2009
13 Antwort
also...
mein vater hat auch mal nachgefragt wie das aussieht mit führerschein... da er den für den job gebraucht hätte... da meinte das arbeitsamt übernehmen sie nicht... muss er selber zahlen...
babylea85
babylea85 | 24.04.2009
12 Antwort
DANKEEEEEEEEEEEEE
Danke euch schon mal doch leider habe ich ja keine zusage wegen ner Ausbilung MISt. Aber werde es trotzdem versuchen mit der Begründung das ich sonst nie vermittelt werde zwecks Ausbildung, da ich alleinerziehend bin was die meisten schon abschreckt und dann nicht mal Mobil bin da nimmt mich nie einer. VErsuch macht Klug ne. Hab euch löeb
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
11 Antwort
hi
mit bestätigung vom arbeitnehmer, dass er dich nur mit führerschein einstellt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
10 Antwort
hmm
hier in einigen teilen von niedersachsen finanziert das amt den führerschein haben die beim bekannten von uns auch gemacht der musste drei monate zur dekra und hat jetzt den schein in der tasche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
9 Antwort
antwort
1. man sollte in deinem alter eine ausbildung fertig haben 2. wozu brauch man für die ausbildung den führerschein 3. das amt zahlt den wenn du eine arbeitstelle nachweisen kannst die dich dann auch einstellen wenn nicht zahlst das geld zurück 4.kannst auch bei jeder fahrschule jeden monat eine kleine rate zahlen dann hast den führerschein auch Die ämter sind doch nicht für alles verpflichtet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
8 Antwort
@amysmom
echt.. woher weist das... mhh dann nehm ich wohl doch den andern job mit auto :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
7 Antwort
...............
Wieso bekommst du keine Ausbildung? Ich habe 2 abgeschlossene Ausbildungen ohne den Führerschein gemacht zu haben.
silvie1912
silvie1912 | 24.04.2009
6 Antwort
Also ganz bezahlen werden
sie es nicht...in Ausnahmefällen gewähren sie dir eine Art Kredit...aber der reicht nicht für den ganzen Führerschein! Eine Freundin von mir wollte das aus den gleichen Gründen wie du auch machen...und hat ihn bis heute nicht! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 24.04.2009
5 Antwort
du musst eine zusage für eine ausbildung bzw arbeitsstelle vorweisen..
die besagt, dass man dich nimmt.. sofern du einen führerschein vorweisen kannst.. dann & nur dann.. wird dir der führerschein evenzuell gezahlt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
4 Antwort
hallo
Also ich weiß dass es die möglichkeit gibt, dass das amt dir den führerschein komplett oder zumindest antelig bzahlt. In berlin is die vorrausetzung wohl aber, dass du einen ausbildungsplatz auf jeden fall bekommen würdest von der firma X wenn du den führerschein hättest. Aber frag lieber nochmal nach. Liebe grüße und viel glück
Eileen1989
Eileen1989 | 24.04.2009
3 Antwort
Also
es war mal so, das sie eine finanzielle Unterstützung angeboten haben, wenn sicher war, das man dann einen Job bekommt.... ob das aber heute noch so ist... Gute Frage... Keine Ahnung, sorry.
Kudu03
Kudu03 | 24.04.2009
2 Antwort
hi
in ausnahmefällen zahlt den amt den führerschein wenn du einen arbeitsplatz nachweisen kannst mit bestätigung vom arbeitnehmer, dass er dich nur mit führerschein einstellt und dass du den führerschein für diese arbeit brauchst. ansonsten halt öffentliche verkehrsmittel nutzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
1 Antwort
hi
Vielleicht kannst du vom amt dafür ein darlehen bekommen, wenn du das mit der ausbildung begründest.
melmag
melmag | 24.04.2009

ERFAHRE MEHR:

führerschein den kindern bezahlen?
12.04.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading