bin ich eine rabenmutter

baldMama21
baldMama21
21.04.2009 | 15 Antworten
hallo ihr lieben ich zweifel irgendwie seit donnerstag an mir ..

ich hatte letzten donnerstag das erstemal rückbildung und als meine hebamme gefragt hat welcher papa denn das erstemal alleine mit dem baby ist haben sich alle gemeldet außer ich :(

bin ich nicht normal? ist es nicht normal den papa öfters mal mit dem zwerg für 2-3 std. allein zu lassen?

wahrscheinlich ist meine frage total doof aber irgendwie zweifel ich grade an mir..

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
du bist keine rabenmutter...
ich würde meine maus mit dem papa allein lassen, wenn sie einen hätte... doch der hat sich noch vor der geburt verabschiedet... du machst das schon gut, du als mama entscheidest was für dein baby am besten ist... alles gute
mami_28
mami_28 | 21.04.2009
14 Antwort
Ich würde...
...den Papa auch allein mit meinen Mäuschen lassen...wenn er einen hätte. Aber so kann ich nicht denn er kümmert sich garnicht. Du bist keine Rabenmutter auf keinen Fall. Der Papa braucht den Bezug zum Baby und den bekommt er doch wenn er mit ihm allein ist. Denn du hast das Baby die neun Monate in dir gehabt und konntest so eine Bindung aufbauen. Für einen Papa ist das nicht so einfach und deshalb sollten sie nach der Geburt gleich viel Zeit miteinander verbringen....so sehe ich das. Du machst das schon gut so LG
AJEsens
AJEsens | 21.04.2009
13 Antwort
Logisch...
...darf der Papa allein mit dem Baby sein...wo kämmen wir denn dahin, wenn nicht ? DU bist doch deswegen keine Rabenmutter ! ! !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
12 Antwort
Klar
darf der Papa allein mit dem Baby sein? Ich mein, stillen kann er ihn schlecht , aber ansonsten ist doch der Papa genauso wichtig für das Zwerglein wie die Mama!
Colle77
Colle77 | 21.04.2009
11 Antwort
wieso
sollst du da eine rabenmutter sein?also mein freund ist auch ab und zu mit dem kleinen allein...er ist doch der vater...ich seh da kein problem...
madoma85
madoma85 | 21.04.2009
10 Antwort
Klar,
normalerweise ist es absolut normal!!!Wo steht denn geschrieben, daß der Vater die ersten Monate nicht allein Liebe Grüße....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
9 Antwort
Aufjedenfall bist du keine Rabenmutter!!
Du lässt dein Kind in guten Händen und nicht alleine oder so zu Hause! Ich persöhnlich konnte mich in den ersten 3 Monaten ganz schlecht von meiner Kleinen trennen! Nichtmal für ne halbe std! Ich fands albern, aber meine Hebi meinte es sein die Hormone, die einen haben es ausgeprägter wie die anderen! Naja, hab mich dazu gezwungen, denn ich brauchte auch mal ne Auszeit! Beim Papa sind die Kleinen genauso gut aufgehoben!
BelMonte
BelMonte | 21.04.2009
8 Antwort
Finde...
absolut nicht, dass du deswegen ne Rabenmutter bist, dein Kleines ist doch in guten Händen und nicht allein, wos verhungern oder so könnte... mach dir keine Sorgen, du brauchst ja auch mal Zeit für dich!!! Alles Gute und Kopf hoch :)
Ini81
Ini81 | 21.04.2009
7 Antwort
Ich denke
dass es nich schlimm ist wenn ein Papa mal allein mit den kleinen ist, aber desswegen bist du garantiert keine Rabenmutter und an dir zweifeln brauchst du auch nicht GLG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
6 Antwort
*g*
daran gibts nix falsches. ihr seid doch beide eltern. es gibt halt nur viele papas die mit so kleinen würmchen nix anfangen können und jeden ausweg suchen um das baby nicht nehmen zu müssen.... traurig aber wahr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
5 Antwort
Wenn es andersrum wäre, dann wäre es nicht normal
Ich für meinen Teil kann es gar nicht bnachvollziehen, wenn eine Mama das Kind mit dem eigenen Vater nicht alleine lassen mag .. und wenn es nur für ein paar Stunden ist so wie Du das machst Ich würde also ehr sagen, die anderen Frauen in Deinem Kurs sind nicht normal in dieser Beziehung. Kümmern ist ja gut und schön, aber klammern muß nicht sein Mach Dir also keine Platte darüber LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.04.2009
4 Antwort
du bist deshalb doch keine Rabenmutter...
ich weiß ja nicht genau wie alt dein kleines jetzt ist - aber solang du es nicht ständig wohin abgibst umzu feiern oder "Blau" zu machen ist das doch ok... Jede Mama braucht auch mal wieder ein paar Augenblicke für sich - und wenn du die möglichkeit hast und der Papa das auch gerne macht ist damit ja jedem geholfen :-)
bengale84
bengale84 | 21.04.2009
3 Antwort
Ach so ein quatsch1
Hab am anfang auch bissl gebraucht um sie beim papa zulassen. Ist doch klar, du willst dein Kind beschützen und bei dir haben du bist die Mutter. Das kommt alles von ganz allein. Mach dir kein Kopf...
lina201
lina201 | 21.04.2009
2 Antwort
quarki
du brauchst auch mal deine zeit füür dich. und sei doch froh das dein mann sich um den zwerg kümmert. also keine sorge du machst dsa richtig. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
1 Antwort
Rabenmutter?
Du solltest einfach nur stolz sein, das dein Mann kein Rabenvater ist, und auch mal allein mit dem Baby klar kommt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Meine Schwester ist echt ne Rabenmutter!
12.05.2013 | 32 Antworten
rabenmütter langer text
03.12.2008 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading