Gehfrei die siebentausendste

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.04.2009 | 47 Antworten
sodala .. heut kam mal wieder ein Kind, welches nach einem Gehfrei Treppensturz, mit einem Nasenbeinbruch und einer Oberschenkelfraktur mit Notarzt und heulender Mutter in die Notfallaufnahme .. ich hätte mal wieder vor Wut platzen können.

Zur Krönung stand Muttern, als Kind notfallerstversorgt wurde draußen vor der Tür, rauchend und fragte sich ernsthaft gemeint, wie das Kind nur verunfallen konnte ..

Wir sind seit Freitag morgen im KH und das ist schon das 4. Kind was ich mitbekommen hab, was mittels dem Babysitter Gehfrei irgendwo runter, rein oder umgefalen ist.

Ja, sind denn manche Mütter nur bekloppt? Das schlimme ist, die sehen das ja noch nicht mal ein, dass es ihre Schuld ist.

Die Dinger sind Lebensgefährlich. Ich versteh echt nicht, wieso die Dinger in Deutschland noch verkauft werden dürfen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

47 Antworten (neue Antworten zuerst)

47 Antwort
@sinead1976
LeahsDreams
LeahsDreams | 19.04.2009
46 Antwort
oh, ich glaub ich werd morgen gleich so´n Ding kaufen
... meine Jule kann zwar schon laufen, aber nach dem, was ich hier so höre, ist sie in nem Gehfrei doch besser aufgehoben. Dort ist sie wenigstens sicher und fällt nich immer hin... hat jetzt schließlich genug Beulen und blaue Flecken gekriegt, das muß endlich mal ein Ende haben.
sinead1976
sinead1976 | 19.04.2009
45 Antwort
@isabel07
natürlich lass ich mein Baby auch mal alleine Krabbeln, geht gar net anders wenn man noch mehr Kinder hat....Das is doch alles bloß doofes blabla...
LeahsDreams
LeahsDreams | 19.04.2009
44 Antwort
yo, ich hab auch ohne Krabbel Winnie Pooh
oder den noch sinnloseren Gehfrei laufen gelernt...frag mich echt, wie unsere Mütter das wohl hinbekommen haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
43 Antwort
Und nochmal:
Ein Gehfrei ist eine Erfindung, die kein Kind braucht. Die Kinder lernen auch ohne die Dinger laufen. Lassen wir mal die Gefährlichkeit außer acht. Der gleiche Schwachsinn ist ein Krabbel-Winnie-Poh, niedlich ja, wer den Bären mag, vll. Aber wir ham auch nicht so ein Teil und meine Maus wird auch krabbeln lernen, ohne das Teil. Der Markt für Babysachen ist so überschwemmt von unnützem Zeug, da weiß so manche Mutter nicht was ist sinnvoll, was nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
42 Antwort
@SchwarzLicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
41 Antwort
*lalalalala*
*einfach die Ohren zuhalten und Lalalalalala..* Damit kommt man echt gut durchs Leben..
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 19.04.2009
40 Antwort
...
jeder hat seine eigene meinung und seine eigene erfahrung mit dem gehfrei die einen so die anderen anders oder garnicht...ich lass mich doch nicht als schlechte oder verantwortungs lose mutter da stellen nur weil meine kinder im geh frei waren lach
sweetheart3103
sweetheart3103 | 19.04.2009
39 Antwort
aufpassen
wie man aufpasst: man bleibt einfach immer in der nähe. man lässt sein kind ja auch nicht alleine krabblen oder herumlaufen in einen zimmer und geht in ein anderes zimmer oder? und wenn man langsam vorraus geht kann das kind auch nachkommen!! wenn man ein kind hat muss man eben in der nähe bleiben!
isabel07
isabel07 | 19.04.2009
38 Antwort
@sweetheart3103
BEHAUPTUNGEN??? Hallo, das sind TATSACHEN, und keine behauptungen!!! Wo lebt ihr denn? Hat keine von euch die Broschüre "gefahren für ihr Baby" beim KA bekommen? Da ist das Gehfrei drin! Und heut weiß ja mal echt jeder das das ding mist ist...
LeahsDreams
LeahsDreams | 19.04.2009
37 Antwort
jeder hat seine Meinunge über Gehfrei oder ähnliches
die er hier frei äußern darf...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
36 Antwort
@SchwarzLicht
Ich muss grad so lachen...wenn ich mir das bildlich vorstell*gg* Sorry, aber Mama´s die sagen Gehfrei´s sind super und ihre Kinder sind gesund und alles ist toll lügen und sind ziemlich verantwortungslos.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
35 Antwort
...
hier werden behauptugen gemacht das ist wahrnsinn....meine Kinder waren auch im gehfrei und sind laut KINDERARZT kern gesund...
sweetheart3103
sweetheart3103 | 19.04.2009
34 Antwort
wie passt man denn auf?
Wie macht man das denn, wenn die Kleinen in den Dingern durch die Wohnung rennen? Rennt man da hinter her? Frage mich echt, wie man da aufpassen soll. Gar nicht erst reinsetzen ist wohl eindeutig die bessere Wahl, ich spiele doch kein Glücksspiel mit der Gesundheit meines eigenen Kindes
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 19.04.2009
33 Antwort
Erla.. welche Meinung.. !???
Die Fakten sprechen absolut gegen das was du für gut befindest & sowas hör ich mir weder an, ziehe es in betracht.. noch kann ich sowas akzeptieren.. Ich finds einfach nur verantwortlungslos.. Diese Dinger sind weder der Haltung zuträglich, noch sonst in irgendeiner Fom der Gesundheit zuträglich.. Das eine Mutter ihrem Kind nicht absichtlich schadet .. ist eig klar, aber sie setzt es enormen Risiken aus.. sofern sie es in einen solchen Gehfrei setzt.. unverhofft kommt oft.. Das Telefon läutet.. das Kind sitz still im Gehfrei.. Man geht an das Telefon.. verlässt dafür nur kurz den Raum.. Flitzt zurück.. da stürzt einem das Kind schon entgegen, mitten aufs Gesicht weil s schauen wollte was die Mama macht, aber an der Teppichleiste leider hängen geblieben ist Keine Absicht.. definitiv.. aber was sagt man da.. Wollt ich nich, sorry!?? War ein versehen?? Hm..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
32 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ganz genau, so isses...man das gibts ja nicht!!! Könnt bei dem Thema echt platzen vor Wut...
LeahsDreams
LeahsDreams | 19.04.2009
31 Antwort
die Mütter, die den Gehfrei loben,
sind das selbe Kliesche wie die schwangeren Raucherinnen, die gesunde Kinder haben. Also, sie reden sich natürlich ein, dass die Kinder gesund sind. So ist es mit dem Gehfrei auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
30 Antwort
@erla
meinung anhören...ja, normal bin ich recht tolerant aber in so ner sache wenns um die sicherheit von babys, bzw. generell kindern geht, bin ich es nicht! und wie du lesen kannst, stehst du mit deiner "meinung" ziemlich alleine da, schon allein dieses sollte dir zu denken geben. du wirst nicht einfach so zum spaß angegriffen weil die mamis hier nix anderes zu tun haben
Moemelchen
Moemelchen | 19.04.2009
29 Antwort
also
meine tochter hatte auch so ein gehfrei und ihr ist nichts passiert.ich kann mein kind nicht alleine damit herum laufen lassen und schon gar nicht bei treppen ich finde wenn die eltern mehr aufpassen und ein türgitter anbringen kann gar nichts passieren!!!! wegen denn fehlstellungen find ich blödsinn meine kleine konnte mit 11 monaten gehen ohne haltungsschäden oder fehlstellungen!
isabel07
isabel07 | 19.04.2009
28 Antwort
Erla du sprichst von Unfällen
ich sprech davon welche Haltungsschäden die Kleinen davon tragen können!!!! Und ein Gehfrei ist eine Erfindung, die die Welt nicht braucht! Vor 100 Jahren gab es die Dinger auch nicht und die Kinder haben auch ohne Laufen gelernt!!!! Sorry aber bei solchen Dingen geht mir die Hutschnur hoch!! Es gibt so viel unnützes Zeug, was die Kinder nicht brauchen um irgendwas zu lernen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Gehfrei ja oder nein?
17.11.2014 | 37 Antworten
gefrei ja oder nein?
05.06.2010 | 25 Antworten
Gehfrei gut oder schlecht?
20.04.2010 | 13 Antworten
Frage zum Gehfrei!
03.08.2009 | 18 Antworten
Gehfrei?
15.05.2009 | 31 Antworten
Gehfrei ab wann?
08.01.2009 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading