ab wann kind ins eigene zimmer schlafen lasen?

knutschiimausii
knutschiimausii
18.04.2009 | 12 Antworten
hallo ich wollt mal von euch wissen ab wann ihr euer kind im eigenem kinderzimmer schlafen lasst .. mir fällt es irgendwie schwer mich mit dem gedanken anfreunden zu müssen mein kind aus unserem schlafezimmer "auszuquartieren" .. aber irgendwann geht es ja nicht anders .. und ich weiß halt nicht mit welchem alter es angebracht ist .. villeicht könnt ihr mir helfen das ich besser damit zurecht komme das sie dann in ihrem eigenen zimmer schläft und ab welchen alter es gut ist! danke für eure antworten ..LG

(hmm hoffe man versteht das jetzt was ich hier geschrieben hab .. ) (denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
wann im eigenen Zimmer schlafen
Also bei mir ist es so das der kleinste noch bei mir schläft, aber demnächt schläft er auch in seinem eigenen Zimmer aber direkt neben uns. Wann es richtig oder falsch ist kann glaub ich keiner genau sagen, das muss man asl Mami im eigenen Gefühl haben, aber hilfreich ist es wohl wenn es nicht zu weit weg vom Elternschlafzimmer ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2009
11 Antwort
Lia schläft seitem
sie 5 Monate alt ist im eigenen Zimmer. Hätten wir vorher schon die Möglichkeit gehabt, wäre sie glaube ich schon früher im eigenen Zimmer gewesen. Ich selber bin ein sehr unruhiger Schläfer und wache beim Kleinsten Geräusch auf, bei Lia ist es ähnlich. bei haben uns nur noch gegenseitig gestört. Kurz vorm Umzug war es sogar so das ich nur noch im Wohnzimmer geschlafen habe um überhaupt zu schlafen. Seit sie ihr eigens Zimmer hat schläft sie auch nur noch alleine, bei uns im bett oder so geht gar nicht. Aber dafür schlafen wir alle besser
sandra288
sandra288 | 18.04.2009
10 Antwort
Gemeinsames Schlafen
Gemeinsames Schlafen ist übrigens die natürlichste Art zu schlafen. NAtürlicherweise, als Rudeltiere, sind wir besonders Nachts auf die Anwesenheit der Familie angewiesen und fühlen uns am wohlsten, wenn jemand bei uns ist. Diese unsicherheit beim Ausquartieren ist ein ganz natürlicher Beschützerinstinkt. Die Mutter will instinktiv ihr Kind nicht alleine schlafen lassen, denn alleine kann sie es nicht beschützen. Dieses Gefühl kommt durch den natürlichen Mutterinstinkt. Und ich finde dagegen sollte man auf keinen fall ankämpfen oder gegenteilig handeln. Mutterinstinkt, bzw allgemein unsere Instinkte sind sehr wichtige Schutzfaktoren. Solang der Instinkt ruft, darauf hören! So wie wir erwachsenen nicht gerne alleine Einschlafen wollen auch Kinder lieber in Gesellschaft schlafen und auch die Eltern, der Mutterinstinkt usw fühlt sich sicherer, wenn die Kinder in der Nähe sind. Rein von der Natur des Menschen her gesehen!
scarlet_rose
scarlet_rose | 18.04.2009
9 Antwort
versteh dich
also eric schläft jetzt seit er 16 monate ist in seinem eigenen zimmer es ging vorher auch net anders da wir vorher nur zwei zimmer hatten und nun hat er sein eigenes zimmer mir war anfangs auch mulmig zumute und ich hab ihn bei uns im zimmer "vemrisst" aber er schläft jetzt viel ruhiger als bei uns im zimmer und er schläft sogar richtig durch also kann es ab und an auch gut sein lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2009
8 Antwort
Kann man
gar nicht so beantworten...unser 1. Kind haben wir gleich im eigenen Zimmer schlafen lassen. Das 2. war erst mit im Schlafzimmer und als wir aus einem Urlaub zurück kamen und sie da schon mit dem großen Bruder super in einem Raum zusammen geschlafen hat schläft immer noch mit im Schlafzimmer. Das liegt aber daran, dass wir erst jetzt dabei sind, ihr ein eigenes Zimmer einzurichten. Erst wollte ich so schnell wie möglich, dass das Zimmer fertig wird, aber jetzt will ich eigentlich die Süße mit bei uns lassen...sie bekommt früh so ca. gegen 6.00 Uhr ihre Milch in meinem Bett und dann schläft sie gleich weiter in ihrem Bett. Und ich find es einfach knuddlig mit ihr... Also so pauschal kann man das nicht beantworten...entweder es ergibt sich oder du willst es einfach...schließlich will nicht jeder das Kind ewig mit im Schlafzimmer...hör einfach auf dein Gefühl... LG Ajnam
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2009
7 Antwort
ich habe
meine maus mit 1jahr und drei monaten ins eigene schlafzimmer einquatiert.War mir ziemlich schwer gefallen.Habe die ersten tage gar nicht geschlafen, war ziemlich ungewohnt ohne sie.Aber langsam gewöhne ich mich dran.Irgendwann musste es sowieso passieren.LG
olga20
olga20 | 18.04.2009
6 Antwort
hallo
tja ich versuche schon seit schon bald fast 2 Jahren unseren Kleinen
tamarillis
tamarillis | 18.04.2009
5 Antwort
Kind im eigenen Zimmer
Das ist eine Sache die nur du entscheiden kannst und sollst. Solange ihr euch im gemeinsamen Zimmer wohl fühlt könnt ihr das so alnge fortsetzen, wie ihr das wollte. Ihr selbst entscheidet wie lange gut und angebracht ist. Niemand sonst. Ihr müsst für euch und euer ind entscheiden welche Schlafsituation für euch die beste ist und wie ihr alle euch am whlsten fühlt. Es ist nicht schlimm acuh größere Kinder im Elternzimmer- oder Familienbett zu haben, im Gegenteil. Lass dich nicht verunsichern und hör auf dein Gefühl! Irgendwann zieht jedes Kind aus und bis dahin liegt es an euch zu entsheiden, wie ihr euch wohl fühlt. Kinder müssen nicht "ausquartiert" werden, sondern man kann durchaus warten bis Mutter, Vater und Kind bereit sind alleine zu schlafen
scarlet_rose
scarlet_rose | 18.04.2009
4 Antwort
ich hatte beide
ca 4-6 wochen bei uns im schlafzimmer, dann wurden sie ins zimmer rausgeschmissen *lach*
Mami_WI
Mami_WI | 18.04.2009
3 Antwort
...
meine Kleine wird in 3 Wochen 1 Jahr alt, sie schläft noch immer bei uns im Schlafzimmer und ich tue mich ebenfalls schwer mit dem Gedanken sie in ihrem Zimmer schlafen zu lassen... Ich denke mal so nen halbes Jahr behalte ich sie aufjedenfal noch bei uns im Schlafzimmer. Die Meinungen, bzw Ansichten sind diesbezüglich sehr unterschiedlich... meine Freundin zb kann das überhaupt nicht verstehen... für sie gehören Kinder ins Kinderzimmer...
dorftrulli
dorftrulli | 18.04.2009
2 Antwort
also
mein sohn mittlerweile fast 20 Monate alt hat von anfang an in seinem eigenem Zimmer geschlafen wir wollten nicht das es nachher für ihn noch schwerer wird sich dran zu gewöhnen denn je älter die kiddis werden umso schwerer wird es sie ins eigene zimmer zu quatieren...=)meiner meinung nach aber ich glaub ab sechs monate können kinder auch in ihr eigenes zimmer gehen je früher umso besser und leichter wirds für euch...;) Viel erfolg und Glück...;)
Littlemuck02
Littlemuck02 | 18.04.2009
1 Antwort
ich kam nach 3 tagen aus dem krankenhaus nach der entbindung
dann hat sie 2 tage noch bei mir geschlafen und dann gleich in einem eigenen bett in eigenem zimmer. sie müssen sich gleich daran gewöhnen. außerdem wurde ich wahnsinnig ich bin bei jedem hach, hmmm usw aufgewacht damit tut man sich selber kein gefallen
lillyfee08
lillyfee08 | 18.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading