Ins Kino gehen ja oder nein?

fochsi
fochsi
16.04.2009 | 11 Antworten
gUTEN aBEND LIEBE mAMIS,

und zwar is mein Sohn jetzt 5 Monate alt und ich habe ihn noch nie länger als eine halbe stunde alleingelassen.
Jetzt möchte ich gerne morgen mit meiner Freundin ins Kino gehen es wäre das allererste Mal nach der Geburt das ich abend ausgehe.
Eine andere Freundin möchte in dieser Zeit auf meinen Schatz aufpassen.Ich vertraue ihr auch nur habe ich jetzt schon Angst
ihn allein zu lassen.Ist das normal?Habe aber auch grosse Lust mal wieder ins Kino zu gehen, bin so hin u.hergerissen.
Würdet ihr gehen oder doch lieber zu Hause bleiben?
habt ihr tips?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ab ins Kino!
Als mama von 3 Kids kann ich dir sagen, dass es bis jetzt jedes Kind überstanden hat, wenn wir mal weg sind. Es tut dir gut und letztendlich auch wieder deinem Kind. Wirst sehen, dass alles gut geht, hast ja bestimmt nen Handy für den Fall aller Fälle, der aber nie eintritt. Ich habs zumindest in 13 Jahren nicht einmal erlebt, dass wir irgendwie zurück mussten. Und ich find es echt bescheuert von Florabiene, hier irgendwas von Kindstot zu schreiben. Mädel, genieß das Kino und knutsch anschließend dein Kind. Selbst wenn deine Freundin die aufpasst, kein Kind hat, wird sie das schon hinkriegen. Schließlich hattest du bis vor ner Weile auch keins und bekommst das doch super hin, oder? LG Ajnam
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
10 Antwort
@florabiene
Hi! Ich wollte dir nur sagen, dass mit 5 Monaten die Gefahr des plötzlichen Kindstod bereits stark abnimmt. Die gefährlichste Zeit ist bis einschließlich 4. Monat. Danach wird es immer seltener. Allerdings verstehe ich deinen Einwand überhaupt nicht in Bezug auf Kino. Glaubst du, dass du als Mutter den plötzlichen Kindstod deines Kindes verhindern könntest, wenn du im Wohnzimmer sitzt, während es schläft? Oder wenn du neben ihm schläfst, während es schläft und stirbt??? Wenn es passiert, machst du da gar nichts dran. Ob du im Kino bist und eine Freundin aufpasst oder der Papst oder du selber. Es passiert einfach. Natürlich sollte die Freundin wissen, dass man dem Kind keine Decke über den Kopf zieht, aber das ist wohl kein Problem. Mal davon ab geht Kino bis halb elf und dann ist sie ja auch wieder zu Hause, ne. Also, liebe fochsi. Lass dir keine Angst machen und hab Spaß. Das hast du dir nach 5 Monaten wirklich verdient. Es gibt nämlich noch ein Recht auf ein Leben neben dem Kind, auch wenn man eine liebende und fürsorgliche Mama ist. Viele Grüße!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
9 Antwort
ging mir auch so
meiner sollte vor kurzem übern Vormittag bei meiner Nachbarin bleiben, da ich mit meinem Schatz zu ner Messe wollte... hab Abends schon geheult als ich die Sachen zusammen gepackt hab :- da gings mir schon viel besser. War aber froh als ich dann wieder zu Haus war :-D Wenn du vertrauen zu deiner Freundin hast, mach es... das Mäuschen schläft zu der Zeit doch eh schon.... Man muss ja auch mal was anderes sehen ... Liebe Grüße
tinchen2404
tinchen2404 | 16.04.2009
8 Antwort
Dein erster Abend
ohne deinen Schatz wird vermutlich nicht die reine Entspannung werden. Du musst erst lernen, ihn in die Hände einer anderen Person zu geben. Das ist total normal. Ich habe viel früher angefangen, das zu tun, aber es war am Anfang auch total schwer für mich. Ich wusste aber, dass es sein muss und man sich daran gewöhnt. Inzwischen ist es kein Problem mehr für mich, sie zwischen den Stillmahlzeiten bei der Schwiegermama oder meinen Eltern zu lassen. Allerdings hat unsere Kleine noch nie ein anderer ins Bett gemacht. Geht auch schlecht, da ich noch stille. Ich freue mich darauf, endlich mal abends rauszugehen, wenn ich abgestillt habe oder auch mal wieder richtig zu feiern, wenn unsere Kleine bei meinen Eltern schläft. Aber ich weiß jetzt schon, dass es ein ganz komisches Gefühl sein wird und ich sicher anfangs keine Entspannung dabei haben werde. Aber man lernt es und du wirst es auch lernen. Mach dir keine Sorgen, deine Gefühle sind total normal. Du solltest aber in jedem Fall gehen und es auch bald wieder machen, damit es für dich und dein Baby einfacher und normaler wird. Viel Spaß morgen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
7 Antwort
Huhu
Ich an deiner Stelle würde gehen. Klar fällts dir schwer , aber der kleine muss sich doch auch ma dran gewöhnen das die Mama nich da is.. Und du bleibst ja nich en ganzen Tag weg.. Und wenn du Abends erst gehst, vielleicht kannst du es auch so machen das du ihn noch ins Bett bringst u so, dann fällt ihm das vielleicht auch nicht auf das du gar nich da bist. Vorausgesetzt er schläft einigermaßen durch.. Liebe Grüße
peppels2512
peppels2512 | 16.04.2009
6 Antwort
Kino
Hi, es ist wie überall im Leben: Das erste mal ist das schwerste mal! Geh ins Kino, genieße den Film und laß Dein Handy auf lautlos, es wird nicht klingeln und Du wirst ein bisschen traurig sein, dass es nicht klingelt, weil Deine Freundin alles im Griff hat. Wenn es wider erwarten doch klingelt, wirst Du ein bisschen traurig sein, weil Deine Freundin nicht alles im Griff hat. So oder so - ich wünsche Dir einen schönen ersten freien Abend und keine Sorge, der zweite freie Abend wird besser. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
5 Antwort
puh also ich kann dinee angst verstehen
bei mir wars genauso...meine hab ich mit sieben monaten das erste mal allein gelassen weil ich mit meinem schatz ins kino wollte.....aber ehrlich gesagt hätte ich sie niemals zu ner freundin gegeben...ich musste mich schon dazu durchringen sie der oma dazulassen das war schon schwer....ich würde nur einer person trauen die schoin kindererfahrungen hat......und die ich in und auswendig kenne ......sonst hätte ich es nicht gemacht....das du dir solche gedanken machst zeigt ebenfalls nur das du eine gute mami bist ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
4 Antwort
hallöchen...
... ich hab meinen kleinen abgegeben das erste mal über nacht da war er 3 wochen alt ! versuch dich nicht verrückt zu machen und geniesse deinen abend im kino !! lg rula
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
3 Antwort
ausgehen
ich hätte das mit 5 monaten noch nicht gekonnt, zumal da ja auch noch die größte gefahr des kindtodes besteht. aber das mußt du für dich ganz alleine wissen, ich denke das dir keiner die entscheidung abnehmen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
2 Antwort
...
Geh ins Kino, nur weil du jetzt Mama bist, mußt du ja nicht Tag und Nacht zuhause hocken, wenn dein Zwerg versorgt ist und bei jemandem ist, dem du vertraust, dann ist doch alles in Butter! Heutzutage gibt es doch ein Handy, wenn Holland in Not ist, dann ruft deine Freundin bestimmt an und du bist dann ganz schnell wieder bei deinem Kleinen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
1 Antwort
...
mein schlumpf ist 9monate alt und ich habe das gleiche problem :-) ich mag ihn nicht bei anderen ausser mir und seinem papa lassen....versuchs und wenn du unterwegs kein guten gefühl hast, fährst wieder heim.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Wochenfluss und baden gehen
30.01.2015 | 7 Antworten
spaziergang frühschwangerschaft
09.03.2014 | 6 Antworten
Wann wieder raus gehen nach Fieber?
27.02.2013 | 2 Antworten
kann ich vor gericht gehen?
02.11.2011 | 9 Antworten
Unterleibsschmerzen beim Gehen
06.09.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading