Bitte nicht falsch auffassen

Mami_im_Netz
Mami_im_Netz
16.04.2009 | 16 Antworten
Hallo Mamis, wie immer sind einige hier unterschiedlicher Meinung. Mich würde mal interessieren, weil es ja immer heißt sozialschmarotzer, wenn man hartz4 bekommt, und dann die rede ist, das man dem kind nix bieten kann. Wer würde sich freiwillig die finger schmutzig machen, und als putze arbeiten gehen, wer von euch würde scheiße, ja ich meine scheiße, von den fliesen abwischen, weil irgendso ein hornochse, gegen die kacheln geschissen hat (durchfall). Und das alles ohne Handschuhe? Wer von euch wäre bereit, einen absichtlich bepissten Boden mit einem Wischmopp zu säubern? Wieder ohne Handschuhe? Klingt lecker oder? Und würde noch dazu auf die Hilfe vom Staat verzichten? Obwohl es nur ein geringfügiger Job ist? Mit echt wenig anerkennung? Mich würden eure antworten dazu interessiern, hoffe das ich jetzt keinen hier persönlich angegriffen habe, denn das war nicht meine absicht. Aber zB ein 400 euro Job würd immer so negativ beurteilt, man muss aber auch mal sehen, was da so abgeht. LG Mami
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Ich
Ich habe, als ich mit meiner maus schwanger war, geputzt und zwar in einem großen Veranstaltungsgebäude, das die Meisten hier auch kennen, die Adler sind des öfteren dort und viele Veranstaltunge. Ich habe auch während meiner Ausbildung nebenher geputzt, meist nachts, weil ja nach der veranstaltung gereinigt werden muss, wenn am nächsten Tag was ansteht eben nachts. Es ist eine sch...Arbeit, aber mir war es egal, Hauptsache, ich verdiene was. An der Kasse frägt dich keiner, womit du dein Geld verdient hast!
Zwilling87
Zwilling87 | 16.04.2009
15 Antwort
@ josii
Nicht böse sein aber genau das sind die Menschen, die hier wohl gemeint sind. Ich weiß daß ich einer anderen Generation angehöre. Einer Generation, die der Meinung ist, daß ELTERN für ihre Kinder aufkommen sollten und nicht der Staat. Daß das in der heutigen Zeit nicht so gut funktioniert wie noch vor 20 Jahren ist mir auch klar und von Menschen, die trotz Arbeit noch Unterstützung brauchen wird hier auch nicht gesprochen, die haben doch einen Willen. Aber keine Ausbildung, kein Job aber ein Kind - womöglich dann auch noch ohne Vater. Entschuldigung aber DAS ist Sozialschmarotzertum erster Güte. Außerdem auch noch ziemlich dumm. Aber mit 18 ist man ja schon soooo erwachsen da weiß man ja genau was man tut...
Aziraphale
Aziraphale | 16.04.2009
14 Antwort
Ich würde immer
lieber egal als was arbeiten bevor ich harz 4 bekommen würde. Hätte auch nicht 1 Kind wenn ich vom Staat leben würde. Wenn ich sehe was die Kinder haben und meine wir arbeiten beide. Und genießen das sind auch sparsam aber nie an den Kids
kuckuck123
kuckuck123 | 16.04.2009
13 Antwort
Ich sag mal so...
Wenn die Harz 4 empfänger, wenigstens nen minijob hätten, wäre vllt weniger gemäcker, aber mit nem kind, das erst ein paar wochen ist kann ich es verstehen, doch wenn es 2 oder 3 jahre alt ist, dann könnte man doch wenigstens auf geringfügige basis arbeiten gehen, und hat sogar die chance auf ne festeinstellung, oder zumindest das man ein gutes arbeitszeugnis bekommt, macht sich auf jeden fall besser als wenn du im lebenslauf stehen hast, von da bis da die und die schule, und dann 1 jahr lang nix In der Zeit, kann man ja auch was anderes machen, außerdem bietet das amt ja auch freiwilliges soziales Jahr an, das dann als ausbildungsjahr angerechnet wird. Spätestens da glaub ich das jeder chef, gerne annimmt, vorausgesetzt die person läuft nicht mit lumpen rum, sowie obdachlose oder sowas und nicht alkoholisiert. Denn es ist doch in dem mom eine billige arbeitskraft für den chef, und vllt kann man sich da so gut beweisen, dass man dann im nächsten jahr mit der ausbildung anfängt. Aber ich bin der meinung das ginge auch bei jedem anderen job. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 16.04.2009
12 Antwort
.
ich bin 18, und kriege auch hartz4 . Jetzt heisst es das ich mit absicht schwanger geworden bin um nichts zu machen. ich habe als putze gearbeitet, es war nicht schön! da habe ich weniger verdient als was ich von hartz kriege! ich weiß nicht wiso es so schlim ist wenn man hartz kriegt! wenn mann was gelernt hat und arbeitet braucht man trotzdem ein mietzuschuss vom amt!
josii
josii | 16.04.2009
11 Antwort
ja ich würde es machen!!! wenn ich keine andere möglichkeit habe
und keinen besseren job kriege ja dann würde ich das machn!! hier in deutschland wird es als selbstverständlich gesehen das der staat für einen sorgt!!!ich weiss garnicht was hartz 4 empfänger in anderen ländern machn würden??? da hat amn echt ein problem!!! entweder man arbeitet und kann sich seinen lebensunterhalt verdienen oder nicht!! und kinder kann man sich sowieso nicht leisten wenn man arbeitet!! ich finde es echt schrekclich das es familie gibt die 4-5 kinder haben im alter von 0-10 jahren und beide eltern arbeiten nicht und bemühen sich nicht mal!!!! aber wenn man es sich nicht leisten kann dann soll man auch keine kinder kriegen!!!! ich hoffe es fühlt sich keiner angegriffen! aber ist meine persönliche meinung!
eleyna2
eleyna2 | 16.04.2009
10 Antwort
arbeit
ich war vier jahre im hotel arbeiten zwei davon als zimmermädchen ich weiß genau was du meinst...so eine arbeit ist echt hart und wird nicht respektiert von anderen!!! ich hatte auch so eine freundin, nach der lehre arbeitslos drei lange jahre sind das jetzt schon und wenn ich gesagt habe gehe doch in der zeit putzen...NEIN ich mache doch nicht von anderen leuten den dreck weg, ich bekomme was besseres! Hallo was soll das, lieber geld vom staat bekommen als sich die hände schmutzig machen das sind für mcih dann schmarotzer! und jetzt, jetzt hat sie einen freund der genug kohle hat sie durch zu bringen, ich finde sowas einfach nur widerlich das andere wort was mir einfällt sage ich hier lieber nicht! ab nächstes jahr werde ich mir auch wieder arbeit suchen müssen...und werde bestimmt wieder als zimmermädchen anfangen na und was solls hauptsache arbeit oder? ich will schließlich erst das nächste kind wenn meiner mindest 4 jahre ist....will ja nicht ein nach den anderen bekommen und dann da stehen wie einige die ich kenne und nur jammern weil das geld für die kinder nicht reicht...sorry wenn ich das so sage... lg huzefah
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
9 Antwort
du
so welche jobs hab ich auch schon gemacht, was die kacke angeht, zieh doch einfach handschuhe an!und klar ist das am anfang nicht so lecker aber gewöhnnen tust du dich an alles!p.s besser als harz4
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
8 Antwort
...
Also, ich bin ehrlich. Da ich weiß, dass es in meiner Berufsgruppe Jobs ohne Ende gibt würde ich so nen Job nicht für alles Geld der Welt annehmen. Im Hartz VI Fall ist es auf jedenfall Arbeit, die ich schon als Kind erledigt hab und wenn auch ungern wieder tun würde...
MeineMaus08
MeineMaus08 | 16.04.2009
7 Antwort
Du hast
Schon recht das diese Art von Arbeit einfach viel zu wenig Anerkennung bekommt und unterbezahlt wird. Ich kenne aber einen der hat jetzt zum 3. Mal eine Umschullung ungerechtfertigt bekommen, kassiert soviel Kohle ab wie wir beide mit meinem Mann, haben ein neues Auto gekauft, die Frau hat seit der Heirat keinen Tag gearbeitet und er sagt auch noch: Der Staat zahlt, ich falle bei der Prüfung absichtlich Paar mal durch, also ist ein Jahr Kohle damit gewonnen. Ich könnte denen echt den Hals umdrehen!!!
tadxu
tadxu | 16.04.2009
6 Antwort
tja,
es gibt immer leute die meinen hilfe vom staat in anspruch zu nehmen wäre das allerletzte weil die ja eh nix wollen. ich persönlich muß sagen wir haben auch hartz bekommen weils gehalt nicht gereicht hat und ich war geringfügig arbeiten wenn mein menne von arbeit kam. es ist echt unangenehm zu sagen wir bekommen hartz, egal ob man arbeitet man wird direkt komisch angeschaut! und mal so neben bei, grade die die einen so abtun die würden eher staatliche hilfe in anspruch nehmen als klo´s zu putzen, habe das schon bei einigen leuten mitbekommen die mir immer an den kopf geworfen haben "wie ihr bekommt das, das ja unmöglich, es geht auch ohne" und man kann seinem kind was bieten, es muß nur nicht immer ne x-box sein oder solch dumme dinge! glg anna
skyxxx
skyxxx | 16.04.2009
5 Antwort

Na gut, muss ja nicht unbedingt so ein Nebenjob sein. Ich werde sobald der Kleine alt genung ist mit Sicherheit einen 400€-Job suchen. Aber das was du geschildert hast würde mir zuweit gehen... Liebe Grüsse ♥
RoSaBuNnY
RoSaBuNnY | 16.04.2009
4 Antwort
Also
erstmal ist es absolut verboten, Exkremente von Fremden ohne Handschuhe wegzuputzen, jeder Chef, der das verlangt gehört angezeigt. Ich würde jedoch lieber eine geringfügige Arbeit annehmen und wissen ich habe mein eigenes Geld verdient, als zu Hause zu bleibe.. Allein schon zum Vorbild meiner Kinder.. Die kommen dann irgendwann und sagen ich hab kein Bock mehr auf Schule.. Ich geh nicht mehr, DU bist ja auch zu Hause.. Dann geh ich lieber Putzen .. Wer so denkt, ich bleib liber daheim, anstatt für das gleiche Geld zu arbeiten, ist finde ich ein Sozialschmarotzer.. Übrigens auch nicht auf irgendjemanden bezogen, nur allgemein geäußert.. =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
3 Antwort
huhu
naja, man kanns ja auch verunschönen! handschuhe kann man sich bei so einem job ja selber mitbringen! klar ist das nicht schön so was zu machen, aber viele menschen arbeiten hart für ihr geld für die ist es eine totale beleidigung unt entwürdigung wenn sich andere die "hände nicht schmutzig machen wollen"
soulfly
soulfly | 16.04.2009
2 Antwort
also ganz ehrlcih
klar is das mies so ein job ber besser alsnur die hand aufhalten und hauptsache unabhängig so sehe ich das
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
1 Antwort
hallo
bin der meinung jeder mensch kann arbeit finden wenn er will mache auch einen minijob habe keine lust drauf aber kann das geld gut gebrauchen
pobatz
pobatz | 16.04.2009

ERFAHRE MEHR:

ET falsch berechnet?
22.09.2015 | 6 Antworten
unfassbar .das arme mädel
28.02.2015 | 12 Antworten
Kann ein Test, falsch Positiv anzeigen?
18.01.2014 | 8 Antworten
Hilfe! der Zahn wächst falsch .
07.08.2013 | 8 Antworten
Hallo liebe Mamis,
27.01.2013 | 1 Antwort
One Step Schwangerschaftstests
13.07.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading