rege mich grad über die kinderschuh-werbung auf!

Moppelchen71
Moppelchen71
14.04.2009 | 17 Antworten
was steht da?
senk-, spreiz- oder plattfuß muss nicht sein?
SICHER!

ich selbst habe nämlich einen sek-sprei-plattfuß, gehe nach außen mit der fußkante und habe dadurch seit kindheit an einen haltungsschaden sowie hohlkreuz.

nicht aber, weil ich keine "guten" schuhe bekommen hätte ..
NEIN, im gegenteil, ich hatte vom ersten schuh an nur markenware, ergonomisch geformt, mit fußbett ..
so richtig was, was den kleinen fuß in form halten sollte.

als ich älter wurde bekam ich sonderturnen wegen meines rückens, wurde geschimpft, weil ich krumm stand wenn mir der rücken weh tat und heute, mit 38 jahren, habe ich einen kaputten rücken.

bei meiner ältesten tochter wollte ich es noch besser machen ..
kaufte noch teurere markenschuhe mit ordentlich fußbett ..
und dann szellte sich bei ihr ebenfalls ein haltungsschaden und schiefhals heraus.

erst da klärte mich der orthopäde auf:
der menschliche fuß wurde von der natur zum barfußlaufen geschaffen.
er passt sich individuell seiner umgebung an.

und genauso individuell ist jeder einzelne fuß auch geformt!
schuhe werden bestenfalls in verschiedenen größen und breiten gefertigt, nicht aber speziell dem fußbett des tragenden kindes geformt.
so presst man also einen fuß in einen schuh und zwingt so den fuß, sich dem fußbett anzupassen.

der orthopäde sagte, ich solle darauf achten, dass größe und breite stimmen, aber AUF GAR KEINEN FALL einen schuh mit fußbett kaufen.
und ich sollte meine kinder möglichst viel barfuß oder in socken laufen lassen.

was man jahrelang eingetrichtert bekommt, legt man ungern ab und ich musste mich wahnsinnig zwingen, mich an die anweisung zu halten.
doch heute bin ich froh darüber, denn bei keinem weiteren meiner kinder bestehen orthopädische probleme.

meine familie wollte das beste für mich und genau das hat mir geschadet.
genauso meiner ältesten tochter (dem sohn von freunden von uns ebenfalls, die von einem anderen orthopäden den gleichen tipp bekamen).

dann lese ich diese werbung (und das ja nicht nur hier, sondern in jeder zeitung rund ums kind)
und dann könnte mir so der AR**H platzen!

wenn es hier nicht um profit sondern die füße der kinder geht, freß ich einen besen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
wenn schuhe mit fußbett, dann speziell auf den fuß des jeweiligen kindes
angefertigt. ich kaufe nicht gerade den allerbilligsten plunder, aber sicher auch nicht die markenschuhe, mit dem ach so tollen fußbett. bei hausschuhen beispielsweise sollte es eine leicht biegsame sohle sein. bei den schuhen für draußen zwar etwas stabiler, aber immer noch nachgebend. Chaya: ich halte meine orthopädischen probleme, die ich zu früher verformung verdanke absolut nicht für übertrieben. sicher schaffst du deinem kind einen gesunden ausgleich, aber wieviele eltern meinen es besonders gut und zwängen die kinderfüße den kompletten tag über in ein fußbett, das für eine durchschnittliche fußform, nicht aber für eben dieses spezielle kind geformt wurde? im schuhgeschäft gibt es maßgeräte, mit denen man die benötigte größe und breite errechnen kann. wenn man dann noch auf die flexibilität der sohle achtet, ist der preis völlig irrelevant. ob 5, -€ oder 50, -€ ist da völlig egal.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 14.04.2009
16 Antwort
Hi Sylvie
Darüber rege ich mich auch immer auf! Mein Mann arbeitet in einem Schuhladen und da wird schon lange nicht mehr mit WMS gearbeitet!!! LG Lotte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
15 Antwort
Elefanten-Schuhe
Elefanten-Schuhe waren mal ganz toll, die besten Kinderschuhe, die es gab, dann ging Elefanten konkurs und der Name wurde von Deichmann gekauft, die jetzt sehr billig hergestellt werden und absolut für´n A**** sind!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
14 Antwort
elefanten
diese schuhe waren wohl früher mal sehr, sehr gut. aber seit deichmann die aufgekauft hat, sind die nicht mehr so der bringer. also wir haben auch welche, aber mir ist ziemlich schnell aufgefallen, dass mein kleiner darin ziemlich "steif" läuft. jetzt haben wir welche von ricosta mein kleiner liegt nämlich genau an der grenze zum breiten fuß. und jetzt mit der breite w läuft er viel besser. also elefanten kann ich nicht wirklich weiter empfehlen. auch ist die beratung bei deichmann eher mäßig. wurde zwar gemessen, aber sonst nich viel gesagt oder empfohlen. habe seine füße in nem richtigen geschäft messen lassen und dann bei ebay schuhe in der größe gekauft - für 15euro!! ricosta schuhe, die bei der familie eim fehlkauf waren, also quasi neu. man kann auch mit wenig geld gute schuhe kaufen wollte ich damit sagen, und bloß nicht auf die werbung hören!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
13 Antwort
Hallo,
also mein Kinderarzt hat gesagt das ich die kleine viel Barfuß oder in Socken laufen lassen soll und schuhe soviel wie nötig. Wo ich kleine war ham meine Eltern mich auch nur Barfuß rumlaufen lassen. Ich kann ja verstehen das du dich darüber aufregst aber es ist auch erwissen das nich alles was teuer ist auch gut ist. Man sollte sich viel mehr auf seinen eigenen instinkt folgen. Wenn es nach meiner schwiegermutter geht mache ich vieles Falsch aber ich höre einfach auf mein Bauchgefühl und was mein Kind möchte.
maeusel21
maeusel21 | 14.04.2009
12 Antwort
jetz weis ich aber auch nicht mehr was ich machen soll!
das die kinder möglichst viel barfuss laufen sollen weis ich ja. aber das mit dem fussbett wust ich nicht! ich hatte auch nen senkfuss als kind und musste spezialschuhe anziehen auch einlagen, damit ists aber besser geworden. was für schuhe soll ich denn jetz für meinen sohn kaufen? ich dachte immer die elefanten seien gut, die haben auch so eine dünne und biegsahme sohle...
soulfly
soulfly | 14.04.2009
11 Antwort
Was aber auch ein Fehler von manchen (Schwieger-) Eltern
ist ist das sie den Kindern viel zu früh Schuhe anziehen... Was braucht ein Kind Schuhe wenn es noch nicht selbstständig und sicher laufen kann??? Mein Großer läuft jetzt seit Weihnachten, war Sonntag den ganzen Tag Barfuß und sonst bekommt er nur Schuhe wenn wir rausgehen, daheim läuft er immer barfuß oder in Söckchen.
Chaotenbande
Chaotenbande | 14.04.2009
10 Antwort
ansichtssache
ich denke das ist hier gerade etwas übertrieben......ich habe auch sen-spreiz füße und hatte trotzdem elefanten schuhe an und weil meine eltern das beste wollten mit ortophädischer schuheinlage, extra für mich angefertigt.....sie waren halt nicht so dumm und haben sich nur auf die werbung verlassen.......gute schuhe kosten was unsere kleine trägt hauptsächlich elefanten.....und im garten nur socken oder barfuss, genau wie zu hause......aber man merkt es schon an den schuhe....ein schuh, wo ich die sohle nicht biegen kann.......ist für kinderfüße wohl total ungeeignet..........
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
9 Antwort
du hast ja sooo recht!!
mir geht das auch so auf die nerven! jeder . und ich habe gesunde füße, ebenso mein jüngerer bruder. halte es bei meinem sohn auch so, dass er einfache aber flexilble lederschuhe trägt. die elefantenschuhe sind gar nicht so toll!! dachte ich auch mal, bis ich welche von ricosta gekauft hab... die elefanten haben im vergleich zu anderen ne total harte sohle. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
8 Antwort
...
leider geht es den meisten herstellern nur um den profit. sie müssen ja immer wieder neues auf den markt bringen denn das kaufen die eltern dann für die kleinen und wenn man es als gesund deklariert wirds nochmehr gekauft. das gleiche ist ja auch bei den babykeksen. haben gleichviel zucker wie die normalen kekse. nur dass sie viel teurer sind als die normalen.
swisslady
swisslady | 14.04.2009
7 Antwort
ja
da geb ich dir recht, schuhe sind nicht gut. meine oma sagt immer zieh deinen kind schuhe an das schaut doch nicht schön aus , selbst der nachbars junge hat mit 10monaten schon schuhe an, ja und wenn er von der brücke springt muss ich es auch machen, also nein da könnt ich immer platzen und geb ihr zur antwort die eltern wissen scheinbar gar nicht was sie ihren kind damit antun! schuhe sollte man so lang es geht vermeiden!
Mischa87
Mischa87 | 14.04.2009
6 Antwort
Ist richtig Süße
Ich hab naja Füße kann man das nicht nennen, aber halt auch alles was es da so gibt, knick senk spreiz platt was auch immer. Und Rücken - bei dem heult jeder Orthopäde. Hatte jahrelang auch Einlagen, womit ich zwar nicht weiter mehr nach inne gelaufen bin, dafür meine Wirbelsäule immer schiefer wurde. Eigentlich hätte ich dann nen Gipskorsett bekommen sollen, aber trotzdem einlagen und besondere Schuhe und dies und das und überhaupt. Ich hab dann Einlagen weggeschmissen, die Telefonnummer sämtlicher bis dahin gewesene Ärzte gelöscht. Ergebnis: Rücken geht, Schuhe naja, darf halt keine mit hohem Absatz tragen, das geht für 30 Minuten gut und kannste mir ne Schmerzspritze in den Rücken jagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
5 Antwort
Hi Sylvie
Darüber rege ich mich auch immer auf! Mein Mann arbeitet in einem Schuhladen und da wird schon lange nicht mehr mit WMS gearbeitet!!! LG Lotte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
4 Antwort
...
Mich regt das auch auf. Hab letztens Galileo gesehen und der einzige Schuhtyp bei dem es zwischen teuer und billig einen unterschied gibt ist NATÜRLICH der Männerschuh Fussfreundlich sein!!!!!
MeineMaus08
MeineMaus08 | 14.04.2009
3 Antwort
stimmt
mit den schuhen kann man es nicht verhindern. barfuss ist immer noch das beste:)
piccolina
piccolina | 14.04.2009
2 Antwort
ist doch wohl immer so
wenns um das wohl der kleinen geht ist uns eltern kein geld zu schade. in dem glauben kindern gutes zu tun, werden oft teure produkte gekauft. möchte nicht wissen, was es alles in der apo auch so zu kaufen gibt, totaler mist ist. oder siehe baby-walz ... was es da alles gibt und teilweise unnützes zeugs. man baut einfach darauf auf, dass eltern für das wohlergehen ihres kindes alles tun. ist halt unsere profitgesellschaft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
1 Antwort
Okay im
sommer barfuß und was für schuhe kauf ich dann meinem kind?? Von welcher marke??
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 14.04.2009

ERFAHRE MEHR:

über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten
ab wieviel grad drausen
08.11.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading