Das Idealbild einer Mutter

blackdaw
blackdaw
14.04.2009 | 12 Antworten
Eine gute Mutter raucht nicht, trinkt nicht, fastet nicht, schimpft nicht, haut nicht. Sie ist stets gut gelaunt, sieht immer blendend aus, hat stets ein offenes Ohr für ihre Mitmenschen. Sie ist immer freundlich, pünktlich, fleißig, erfolgreich, hat immer Zeit für Freunde und schafft den Haushalt mit links. Ihre Kinder sind gut erzogen und stets folgsam. Man muss sie nie rügen. Eine gute Mutter kennt Propleme nicht, kommt immer gut klar und ist ein wunderbares Vorbild für ihre Kinder und Mitmenschen. Sie ist ihrem Mann eine wunderbare Ehefrau und Geliebte. Wenn möglich, verdient sie ihr eigenes gutes Geld. Kurz: Sie hat einen Orden verdient.

Und wer von euch schaft es, DIESE Ansprüche der Gesellschaft vollkommen zu erfüllen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
HALLO JANINE!
Meine Antwort war ein Scherz...
lilliblume2006
lilliblume2006 | 14.04.2009
11 Antwort
Männerwelt:
Ja klar gibts da auch was. Waschbrettbauch, Muskelpakete, erfolgreich im Job, möglichst bester Gewinn. Also ich möchte NICHT perfekt sein . Dann hab ich eben ein paar Pfunde zuviel, dann bleibt mal was im Haushalt übrig, dann bin ich mal etwas gestresst. NA UND? Hauptsache meinem Kind gehts gut und es ist glücklich. Müsste ich perfekt sein, käme ich doch nie zur Ruhe...
blackdaw
blackdaw | 14.04.2009
10 Antwort
...
ja, blödsinn.. und zu heidi klum, was die perfekt? gaukelt in der weltgeschichte rum und vermarktet dürre mädels, damit die normalen weiter eins an die klatsche bekomm und abhungern.. ne, wenn das die gesellschaft so sieht, wasn dann erst mit dem männlichen geschlecht..gibts da auch so tolle aspekte?
janine80
janine80 | 14.04.2009
9 Antwort
...
Doch Eine schafft das: HEIDI KLUM
lilliblume2006
lilliblume2006 | 14.04.2009
8 Antwort
Jeder kann seinem Kind eine gute Mutter sein.
Ich finde es nur erschreckend, dass es in vielen Teilen der Gesellschaft so ist, dass man als "Durchschnittsmensch" teilweise so nieder gemacht wird. Viele Mütter können eben nicht alles gleichzeitig und richtig machen, aber dennoch meckern viele. Mir ist es zum Beispiel mal passiert, dass ich angemeckert wurde, weil ich meiner Kleinen keinen Nuckel geben wollte und weil ich sie nicht erst alle 4 Stunden, sondern nach Bedarf gefüttert habe.
blackdaw
blackdaw | 14.04.2009
7 Antwort
eine solche mutter ist genauso perfekt, wie eine barbie-puppe.
und genauso surreal!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 14.04.2009
6 Antwort
...
Ich schätze mal niemand. Und wer möchte schon ein Idealbild? Ist ein ganz normaler Mensch mit Gefühlen und auch seinen Macken denn nicht viel interessanter und im Prinzip auch liebenswerter?
Zwilling87
Zwilling87 | 14.04.2009
5 Antwort
nicht
jede mutter ist ne beste, auch wenn man es anders sieht und nur fehler sieht..
lucyzicke
lucyzicke | 14.04.2009
4 Antwort
Das kann keiner schaffen
Aber ich geb mein bestes um sehr viel davon zu erreichen. Einiges klappt, an anderen Sachen Arbeite ich zur Zeit und einiges will ich nicht erreichen. LG katrin
seerose85
seerose85 | 14.04.2009
3 Antwort
...
wer ist schon perfeckt? ich denke keiner und keiner wird es schaffen alle sachen total toll zu machen.
jessimaus1985
jessimaus1985 | 14.04.2009
2 Antwort
nicht jeder
einige erfülle ich zwar schon aber alle nicht. hin und wieder ist man schon etwas gestresst wenn mal öfters was schief geht ^^
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 14.04.2009
1 Antwort
Und nachdem
sie das zwei Monate geschafft hatte brach sie zusammen und sitzt seitdem in der Klapsmühle.
Unca
Unca | 14.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Grausame Mütter
13.01.2018 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading