Was tun gegen Harausfall?

TracyHoney91
TracyHoney91
13.04.2009 | 8 Antworten
Hallo Mamis,
seid dem ich meinen kleinen entbunden habe (vor 14 Wochen) habe ich tierischen Haarausfall .. ging es vllt einigen von euch genauso? Wenn ja, wie lang hat das angedauert? Habt ihr was dagegen tun können?
Wäre super wenn ihr mir helfen könntet
Liebe Grüße Tracy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@ all
Wie schon gesagt, nehmt Vitamin H des hilft. Freundin von mir die hatte lange last mit Haarausfall, erst die ganzen Schwangerschaften, dann Scheidung u zu letzt der ganze berufliche Stress. Na u gestern erst hab ich noch mit ihr telefoniert. Sie hat´s nen halbes Jahr strikt durch genommen u jetzt braucht sie´s nimmer. Ihre Haare sind wieder dichter geworden u sie hat sogar angefangen sie wieder langwachsen zu lassen. Klingt das nicht gut?
svenseine
svenseine | 13.04.2009
7 Antwort
Hallo
Bei mir wars auch so... Einige Wochen nach der Geburt war jedes mal nach dem Duschen der Abfluss verstopft... Hat ca. 2 Monate gedauert bei mir! Lg Sophie
sophie03_11
sophie03_11 | 13.04.2009
6 Antwort
Na toll
meine schönen Haare.
Katrin321
Katrin321 | 13.04.2009
5 Antwort
Katrin321
Also ich hatte das nicht direkt nach der Entbindung bekommen. Hat ne ganze Weile gebraucht, aber dann kam´s mit geballter Ladung :-S
svenseine
svenseine | 13.04.2009
4 Antwort
Das soll wohl normal sein
wegen der Hormonumstellung, ich warte auch noch drauf . Soll aber auch nicht jeden treffen. Hattest du das gleich nach der Entbindung bekommen?
Katrin321
Katrin321 | 13.04.2009
3 Antwort
huhu
auf die antworten bin ich auch mal gespannt. geht mir auch so. bin froh kommt meine mähne nächsten monat weg. dann fliegen nicht mehr so viele lange haare rum. liebe grüsse
fluketwo
fluketwo | 13.04.2009
2 Antwort
Haarausfall
Ja das ging mir genauso, in jeder meiner 3 Schwangerschaften, das liegt an den Hormonen. Geh mal in die Drogerie oder im Supermarkt gibt´s das Zeug och schon zu kaufen, und hole die Vitamin H, das hilft. Dein Köper verliert momentan zuviel Vitamin und Mineralstoffe, was völlig normal bei ner Hormonumstellung ist. Deshalb Vitamin H, wie Haare kann man sich gut merken, gell.
svenseine
svenseine | 13.04.2009
1 Antwort
Mein Freundin ist Friseurin
die meinte, das ist normal. In der SS verliert man weniger Haare und da holt der Körper das jetzt sozusagen auf. Kommt also eigentlich insgesamt über die Zeit gesehen aufs Gleiche raus. Leider hält es bei mir noch immer an und meine Kleine ist jetzt ein Jahr. Aber meine Freundin, die sich ja wirklich mit meinen haaren "auseinandersetzt" beim Frisieren meint, dass es noch immer nicht weniger geworden sind, obwohl das jetzt schoon so lange dauert.
elvira14
elvira14 | 13.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Essig gegen Hundescheisse
10.02.2014 | 15 Antworten
Was tun gegen Hundescheisse?
27.01.2014 | 21 Antworten
Was tun gegen "neidische" Nachbarn?
06.05.2013 | 9 Antworten
Allergisch gegen Ameisengift?
05.05.2013 | 3 Antworten
allergie gegen tampons?
08.05.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading