Unterhalt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.04.2009 | 15 Antworten
Hallo,

muss ein Mann der Unterhalt für sein Kind zahlt, aber mit der Frau nicht zusammen ist, nie mit der verheiratet war oder jemals mit ihr zusammen gewohnt hat.. Unterhalt für die Mutter seines Kindes zahlen?

Ich kenne das nur, wenn man verheiratet war, oder lange zusammen war und zusammen gewohnt hat.

Könnt ihr mir weiterhelfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Moemelchen
Ja da gibt es noch ein Problem, sie ist letztes Jahr nach Siegen gezogen und wir wohnen in Bonn.. wir haben kein Auto und auch wenn, wer würde den Sprit bezahlen und wer das Zugticket, weil mal hierhin kommen würde sie nicht!! Ja einklagen wollen wir es jetzt auch... aber sie wird sich sicherlich quer stellen.. wie ist dann??? Wenn sie alles verweigert?? Dann meine ich muss er auch nicht zahlen oder???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2009
14 Antwort
hmm
das ist natürlich nicht schön wenn er sie nicht mal sehen darf. Kann mir dann schon vorstellen dass es dich aufregt. Aber eigentlich geht das nicht. Sie kann es ihm nicht verwehren, denn das Kind hat ein Recht auf seinen Vater, normal so alle vierzehn Tage. Klar, er müsst es einklagen und das ist nicht so einfach...aber zahlen muss er... da gibt es leider keine Sonderregelung, lg mely
Moemelchen
Moemelchen | 11.04.2009
13 Antwort
ich
kenn das auch so das er das nur machen muss wenn sie verheiratet waren.
mama-reenchen01
mama-reenchen01 | 11.04.2009
12 Antwort
@Moemelchen
Tut mir leid, wollte damit keinen angreifen, aber die Frau regt mich einfach nur auf.. mein Freund darf sein kind nicht mal sehen.. gibt es da dann ne sonderregelung evtl. ???? Ich bin noch keine Mutter...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2009
11 Antwort
...
na das ist ja ne tolle Redensart. Kann man sich nicht anders ausdrücken? Bescheuert, blöd, was weiss ich, wenn man schon beleidigen möchte. Aber durch solch eine Aussage diskriminiert man tatsächlich behinderte Menschen und das ist eine Unverschämtheit. Wollt ich nur mal loswerden. Bist ja schließlich Mutter. Da sollte man Vorbild sein fürs Kind.
Moemelchen
Moemelchen | 11.04.2009
10 Antwort
@kuckuck123
Nein.. das ist eine redensart!!! Wir haben mit einem Anwalt gesprochen, der meinte der eigenbalt läge bei 995 Euro!! Also bekommt sie nichts, weil mein Freund nicht soviel verdient.. und den Kindsunterhalt zahlt er ja...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2009
9 Antwort
jein
der Kindesunterhalt ist vorrangig, wenn er aber darüber hinaus verdient, ja Selbstbehalt ist ca 900 glauche ich, dann muss er auch an sie zahlen. Betreuungsunterhalt nennt sich das. Und das muss er zahlen bis glaube ich das Kind drei Jahre alt ist. Es ist für sie ja auch ein finanzieller Verlust, wenn sie nun zuhause bleibt aber vorher gearbeitet hat. vielleicht kann sie aber nicht arbeiten gehen wegen ihrer Behinderung? Was hat sie denn? LG M.
Moemelchen
Moemelchen | 11.04.2009
8 Antwort
Ist sie körperlich Behindert
oder nur die Redensart?? Hier war der Eigenbehalt 800 euro, meine Freundin bekommt auch vom Kindsvater unterhalt die kleine ist 18 monate sie bekommt unterhalt für die kleine und alles drüber für sich
kuckuck123
kuckuck123 | 11.04.2009
7 Antwort
Da sich in der Unterhaltsache
sehr viel geändert hat, muss er einen geringen anteil an Unterhalt der Mutter des Kindes bezahlen bis das Kind drei Jahre alt ist.... Dann kommt es auch noch auf das Alter der Mutter an unter 20Jahren ist das auch so das es sein kann das er länger Bezahlen muss als die drei Jahre.... Die rechtslage ist noch etwas schwammig. Frag beim Jugendamt nach die können dir da weiter helfen....
sweni82
sweni82 | 11.04.2009
6 Antwort
....
Es betrifft nicht direkt mich.. sondern um die behinderte Ex von meinem Freund. Das Kind ist 1 1/2 Jahre alt und die Frau kann arbeiten gehen.. meine beste Freundin ist arbeiten gegangen, da war der kleine 1 Jahr alt!!! Aber wenn 1000, 00 einbehalt sind für den Unterhalt an die Mutter, dann bekommt sie nix!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2009
5 Antwort
wenn das kind
älter als drei jahre ist muss er es durch das neue gesetz nicht mehr er ist nur die ersten drei jahre der mutter zu unterhaklt verpflichtet egal ob verheiratet oder sonst was
carryX
carryX | 11.04.2009
4 Antwort
hallo
die gesetzgebung hat sich letztes Jahr geändert... er muss auch für die Mutter seines Kindes Unterhalt bezahlen... wenn es finanziell drinne ist...das bedeutet er hat seinen eigenbehalt von knapp 1000, 00€ dann kommt noch unterhalt fürs kind und dann der rest für die mutter wenn sie nicht arbeiten gehen kann wegen der aufsicht des kindes... musst dich mal genau schlau machen beim Jugendamt... denn ich weiß das ne freundin von mir hat ne zeitlang von ihrem "Kindsvater" unterhalt erhalten , als sie eine Ausbildung angefangen hat dann nicht mehr... jedoch hast du dann wenn du geld für dich vom kindvater bekommst kein anspruch mehr auf hartz IV oder vollen hartz IV musst dich echt mal schlau machen... vor allem bist du verpflichtet das zu melden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2009
3 Antwort
wie alt
ist das kind??
kuckuck123
kuckuck123 | 11.04.2009
2 Antwort
...
Genau kann ich dir das nicht sagen, aber die Gesetzgebung dazu hat sich in den letzten Jahren intensiv geändert.. Selbst wenn man verheiratet ist.. muss man eine bestimmte Anzahl von Jahren verheiratet gewesen sein und nicht in der Lage zu arbeiten, wenn man Anspruch haben will... Ich würd in Google einfach mal gesetzgebung unterhalt für Frau eingeben, da tut sich sicher weng was auf... oder falls du dich in der Situation befindest mal einen Beratungstermin beim Anwalt... die sind da viel fitter und können das gut deickseln..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2009
1 Antwort
Kommt aufs
Alter, Betreuungsmöglichkeiten und so an. Sollte sie nicht arebiten können weil das Kind zu klein ist und es keine Betreuun gsmöglichkeit gibt. Kann es sein, wenn er genug verdient
kuckuck123
kuckuck123 | 11.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Umgangsrecht und Unterhalt.
19.01.2014 | 24 Antworten
Unterhalt an Kind
28.06.2011 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading