Katze trotz Baby?

MelliOsten
MelliOsten
08.04.2009 | 13 Antworten
Hallo liebe Mamis,
ich hätt da mal wieder ne Frage:

Also,
mein Sohnemann ist jetzt 5 Wochen alt. Mein Mann und ich würden uns gern ein kleines Kätzchen zulegen, allerdings hab ich mal gehört, dass man das nicht machen sollte, wenn man einen Säugling zu Hause hat.

Was ist nun richtig?
Kann ich mir problemlos eine Katze anschaffen oder sollte ich das lieber sein lassen?
Der kleine geht natürlich vor, dass ist ganz klar.
Danke schonmal im voraus!

Lg Melli
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
:)
wenn ich aber eine Katze mir anschaffe dann würde ich darauf achten das sie schon stubenrein ist sonst hast du eine doppelbelastung. Wir haben schon zwei größe süße Katzen aber wir sind uns schon einig das sie dann nicht ins Kinderzimmer düfen wenn es da ist, wegen die Katzenhaare auserdem würde mir da nicht wohl sein wenn sie bei das kleine wären auch unter aufsicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
12 Antwort
Sehe darin kein Problem
Wenn du die Katze als Jungtier holst, damit sie gleich mit dem Kind aufwächst, ist das doch okay...
Zwilling87
Zwilling87 | 08.04.2009
11 Antwort
Danke
Danke für eure Antworten!! Nun bin ich mal wieder ein bisschen schlauer
MelliOsten
MelliOsten | 08.04.2009
10 Antwort
Katzen
warum nicht? Wir haben auch 2 Katzen und ein kleines Würmchen. Musst nur drauf achten, dass die Katzen auch nicht vernachlässigt werden. Wenn die Kleine im Betti ist wird mit den Katzen ein wenig geschmust. Läuft super.
shyleene
shyleene | 08.04.2009
9 Antwort
***
Ja der kleine geht vor, das solltest du immer beachten, Haben auch eine Baby Katze bekommen wie unser Sohn 2 Monate alt war und es ist der reinste horror geworden, die Katze wurde von tag zu tag eifersüchtiger, ja klar man macht mehr mit dem Baby am Tag als mit der Katze und wir haben oft sehr oft sogar mit ihr gespielt , fast jede frei minute was wir hatten ohne Baby und trotzdem meinte sie sie müsste vor lauter eifersucht überall was den kleinen gehörte pipi rein machen, also in die wippe, in den stubenwachen, in den kinderwagen, ... bis es mir gereicht hat und dann haben wir sie 3 monate zu meiner mama gegeben und dann wieder geholt und dann war sie normal, als wenn ihr euch eine kauft bitte beachte das du sie GLEICH behandelst wie dein BABY, sonst könnt es ein problem werden, viel spass
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
8 Antwort
Hallo
Je früher desto besser. Am besten ist die Katze auch noch sehr jung, so können die beiden zusammen aufwachsen. Wir haben auch zwei Katzen und in ca. 2 Wochen kommt unsere kleine Prinzessin zur Welt. Die beiden gehen jetzt schon ganz entspannt mit den Babysachen um. Sie wissen das sie nicht ins Schlafzimmer oder in den Wipper dürfen und das ist ok. Man muß es ihnen nur von anfang an beibringen. Viel spaß mit euren Zwerg und der Katze.
kimmy217
kimmy217 | 08.04.2009
7 Antwort
wir haben auch eine bekommen
im letzten jahr. liam ist januar 2008 geboren. war kein problem. muß sie nur mal zum tierarzt bringen zum entwurmen und impfen. aber das macht man ja eh..... viel spaß mit dem kleinen tiger
Nightangel
Nightangel | 08.04.2009
6 Antwort
MIAU...
Hallo, Hallo, ... :-) wir haben zwei Katzen sind aber schon älter und haben vor 18 Monaten doppelt Nachwuchs bekommen. Hatte auch immer bissl Angst, aber unsere Zwillis wachsen mit den Katzen auf und denen gehts prima. Meine eine Katze hat sich sogar beim stillen auf´s Stillkissen mitgelegt. War voll cool. Würde jederzeit wieder ne Katze haben wollen, auch mit Säugling. Ne ganz junge würde ich vielleicht net nehmen, ... Die kleinen sind ja auch noch wild und wollen toben... LG Alioth
alioth
alioth | 08.04.2009
5 Antwort
warum nicht
wir haben 3 Stubentieger die interessieren sich gar nicht für den Kleinen, ist ihnen glaub ich zu zappelig und zu laut also warum nicht, seh da auch kein Problem drin
Kugelix
Kugelix | 08.04.2009
4 Antwort
katzen
wir haben auch 2 katzen. gut die waren vorher schon da aber die haben die kleinen immer schön in ruhe gelassen. ich denk wenn bei euch in der familie nicht jemand allergisch auf tiere oder sonst eine allgemeine allergiegefährdung besteht ist es kein problem. würde am anfang einfach drauf achten dass die katzen nicht zu nahe an den kleinen gehen. und dass sie nicht ins kinderzimmer gehen aber sonst? hmm... einfach nur viel spass und freude mit der/den katze/n
swisslady
swisslady | 08.04.2009
3 Antwort
hmm
ich hab mal gehört, dass die sich gern um babys hals legen... deswegen frag ich eigentlich!!! ich will da auf nummer sicher gehen
MelliOsten
MelliOsten | 08.04.2009
2 Antwort
huhu
also wenn du ganz normale katze hast ist es ok mann muß nur aufpassen das die katze sich nicht aufs kind sich drauf liegt aber ist auch ein biscchen problematisch wegen den haaren. lg
papi26
papi26 | 08.04.2009
1 Antwort
Wir hatten schon 4 Katzen
bevor unsere Zwillinge kamen... Die haben wir auch immer noch, ich sehe da kein Problem...
Barbara1977
Barbara1977 | 08.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Katze und baby
19.09.2011 | 24 Antworten
katze weg Finderlohn ja oder nein?
22.05.2011 | 8 Antworten
baby katze stirbt fast hilfe
26.04.2011 | 19 Antworten
katze trächtig? kastration
19.02.2011 | 13 Antworten
Katze pinkelt auf Plastik
23.05.2010 | 10 Antworten
meine katze ruiniert mich
07.05.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading