jugendamt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.04.2009 | 11 Antworten
uns wurde ein kind weg genommen wegen unendliche erzählungen meiner Angehörigen, da mein gfreund Ausländer ist, volle lügen erzählt.sorgerecht wurde entzogen.haben gekämpft aber das jugendamt hat uns reingelegt.und somit auch verloren.bin wieder schwanger.es war damals gericht und der richter frug das Amt.was ist wenn die familie weg ziehen würde, da meinte das Amt, das es drauf an käme wohin, dann würde Akte dahin geschickt, aber es käme darauf an, wo ich hinziehe.damals entbindete ich in münchen und j-amt meinte hätt ich es in münchen angemeldet wäre es soweit nicht gekommen aber dadurch, das ich zurück kam von münchen und das kind in dieser stadt anmeldete wo ich wohne, so kam es weg.was heisstes :Kommt drauf an wohin?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
*großes Kopfschüttel*
Ja nehmen nicht ohne Grund Kinder weg! Mir geht echt der Hut hoch, wenn ich sowas lese. Boar, ich kenn noch so Eine, die meinte es wäre nicht ihre Schuld. Dabei lag es auf der Hand. Deine Verwandten machten sich mit Sicherheit nur Sorgen ums Kind. Wie wärs wenn du erstmal mit deinen Leben klar kommst, bevor du weitere Babys in die Welt setzt. Sorry aber mit deinen 32 Jahren musst du doch so reif sein, das dir so was nicht passiert. Du solltest endlich Verantwortung für dein Handeln tragen, sonst ist dein 2. Kind auch bald weg.
JuleSchu
JuleSchu | 28.04.2009
10 Antwort
Egal was erzählt wird, das JA prüft es vor Ort nach ob das stimmt ...
... und wegen nix wird einem das Kind nicht weggenommen Dein erstes Kind ist weg und Du legst nach ??? WARUM ??? Ist es das erste Kind nicht wert sich zu ändern ? Warum jetzt ein weiteres ? EGAL, denn das ist ja nicht Deine Frage ........ Ich hab keine Ahnung wie da die Regeln sind ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.04.2009
9 Antwort
genau
weiss ich auch nicht was du wissen möchtest. Kann dir nur viel Glück wünschen. Ich weiss nicht ob es gerechtfertigt war euch das Kind wegzunehmen. Es passiert auch Mist beim Jugendamt, auch die machen Fehler. Manche Kinder werden in Familien gelassen in denen es ihnen verdammt schlecht geht, wir wissen dass das alles schon passiert ist. Und bei anderen springen sie sofort auf den Plan und nehmen das Kind übereilt aus der Familie heraus. Kann man sich in so einem Fall nicht einen Anwalt nehmen? LG Mely
Moemelchen
Moemelchen | 08.04.2009
8 Antwort
dein erstes Kind
ist noch nicht mal ein Jahr alt, ich hoffe doch das das neue Baby kein Ersatz sein soll, das wäre sehr traurig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
7 Antwort
hmm....
in wie fern hat euch das JA reingelegt? irgendwas muss ja schon vorgefallen sein. klar kann es auch sein das die überreagieren in manchen fällen, aber ehrlich gesagt hätten sie das in einigen fällen lieber tun sollen, dann wären die kinder noch am leben... so nun zu deiner frage, ich kann mir nicht vorstellen, dass da von ort zu ort unterschiedliche regeln gelten sollen. hoffe du machst es mit dem zweiten kind jetzt anders, dass du es behalten kannst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
6 Antwort
hallo
aber irgentwie verstehe ich das nicht, könntest du das vielleicht etwas deutlicher schreiben, verstehe den sinn nicht...sorry
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
5 Antwort
Jugendamt
Ich habe leider nicht ganz verstanden, was du sagen wolltest. ALso Lügen alleine reichen eigentlich nicht um ein Kind zu entziehen, ich denke da muss noch mehr dahinter gewesen sein. Es ist nicht egal, wo du wohnst, in jedem Ort gibt es ein zuständiges Jugendamt und wenn dein Kind in Gefahr ist oder man Zweifel an deiner Erziehungsfähigkeit hat wird das Jugendamt Kontakt zu dir aufnehmen egal wo du bist. Wenn deine Erziehungsfähigkeit nicht in Frage steht undes deinem Kind bei dir gut geht brauchst du dir nirgendst Sorgen machen, egal wo du wohnst.
scarlet_rose
scarlet_rose | 08.04.2009
4 Antwort
Schwer was zu deinem Fall zu schreiben,weil mir der Zusammen hang fehlt
Du schreibst es sehr Verwierrend... Viel Glück für dich und deine Kinder Wünsche dir noch einen schönen Tag:-))))
Marieke-o-Paul
Marieke-o-Paul | 08.04.2009
3 Antwort
wegen Lügen und Intrigen
wird doch kein Kind aus eine Familie genommen.... ich weiss nicht ob ich das jetzt richtig verstanden habe, du möchtest wegziehen aus München, richtig...?? ich denke das ist egal wo du hinziehst, das Ja wird deine Akte weiterreichen und ich denke sie werden dich/euch "im Auge behalten"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
2 Antwort
???
Versteh nicht so genau was du nun wissen möchtest. Das Jugendamt nimmt nicht Grundlos Kinder aus Familien und enzieht schon mal gar nicht das Sorgerecht. Wenn das Gericht dem zugestimmt hat, hat es schon seinen Grund.
shyleene
shyleene | 08.04.2009
1 Antwort
hallo!
leider verstehe ich deine frage nicht ganz. ich kann fast nicht glauben, dass die jemandem grundlos das kind wegnehmen und auch noch gleich das sorgerecht!
soulfly
soulfly | 08.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Heute stand das Jugendamt vor der Tür!
09.08.2012 | 14 Antworten
Wo darf das Jugendamt alles rein?
15.06.2011 | 13 Antworten
Klage gegens Jugendamt
18.04.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading