Junge Mütter-was sagt ihr dazu?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.04.2009 | 19 Antworten
Will mal eure ehrliche Meinung hören: was haltet ihr von jungen Müttern (17-20)? Findet ihr es besser so jung Mutter zu werden als abzutreiben oder ist es verantwortungslos?
Oder habt ihr Respekt davor..?
Bitte ehrlich sein:)!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Hallo
Also, ich finde, wenn eine junge Frau schwanger ist, dann ist es selbstverständlich klar für mich, dass sie das Baby auch bekommt. Denn abtreiben ist bestimmt nicht der richtige Weg, egal wie alt die Mutter ist. Denn es gibt immer eine Lösung und Hilfe für werdende Mütter! Und wenn ein Paar sich bewusst entscheidet, dass sie ein Baby wollen und sie sich beide lieben und davon überzeugt sind, dass sie zusammenbleiben wollen - nachdem sie das auch ausreichend geprüft haben, dass heisst, nicht überstürzt handeln usw. - dann spricht für mich nichts dagegen, wenn sie heiraten und eine Familie gründen:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2009
18 Antwort
also ich habe mir vorher gedanken gemacht was auf mich zukommt
und habe auch kein kind bekommen weil ich es zum knuddeln fand ich habe mich intensiv drauf vorbereitet das jugendamt hatte die vormundschaft von unseren sohn wollte ich so obwohl ich es auch meine mama hätte machen lassen können und muss sagen selbst die vom jugendamt meinte zu mir das ich nicht wie eine 16 jährige handle oder eben mich so verhalte ich hatte nie hilfe gebraucht von jemanden wegen erziehung oder so kann mt geld umgehen schon immer meine mama hat mir alles mitgegben was ich gebraucht habe von daher ich war dann ne zeitlang im mutterkindheim so 1 jahr aber hatte da ne eigene wohnung aber ich bin gegangen weil es dort mir zu assi war wenn ich nicht reif oder sonst was gewesen wäre dann hätten die mir ja meinen sohn genommen udn nicht gehen lassen oder also denek ich es kommt auf die reife an udn das was einen die eltern mitgeben im leben ich würde es nie anders machen in meinen leben lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 06.04.2009
17 Antwort
hm
Ich bin 15 und vielleicht schwanger. Was ich eigentlich nicht wollte & ich meine Pille auch regelmäßig genommen habe bis auf einmal & jetzt auch mein Tage nicht bekommen habe. Werde jetzt zum Frauenarzt gehen & wenn ich Schwanger sein sollte denke ich nicht das ich abtreibe. Nur ich muss auch mit dem Vater reden da ich nicht mit ihm zusammen bin ist die sache was schwieriger. ich weiß nicht was ich machen soll :(
Janina15
Janina15 | 06.04.2009
16 Antwort
ich war ja auch jung, war bei meinem sohn
19 als ich ihn bekommen hab, was ich nicht tollerieren kann sind 13 jährige die kinder kriegen, da kam heut in den nachrichten das jüngste elternpaar, sie 13 und er 15... was ich auch furchtbar finde sind mädels die mit 15 oder 16 meinen babys sind süße kleine kuschelpuppen und es ist ja soooo toll dann ein kind zu haben... find ich furchtbar... man sollte wenigstens schulabschluss und lehre haben naja, jeder wie er will, aber bewusstes kinderkriegen unter 18 find ich schrecklich!
AdrianundElias
AdrianundElias | 06.04.2009
15 Antwort
gibt
immer verschiedene meinungen, also ich find es nicht gut wenn man mit 16 sagt ich wünsche mir jetzt ein kind!!! denn man kann sich nicht etwas wünschen wo man gar nicht wieß was auf einen drauf zu kommt. wenn man rückenhalt hat von den eltern oder dem freund und es dann zusammen anpackt find ich es gut.denn dann kann man noch alles machen Lehre Schule ect. . was ich wiederrum nicht gut finde ist es wenn man ein kind hat und sagt " mhh nö, ich geh nicht arbeiten, weil ich jetzt mutter bin, da kann der staat helfen".
mama-reenchen01
mama-reenchen01 | 06.04.2009
14 Antwort
hmn
also ich bin 17 und in der 31 Woche schwanger und hab auch meinen Schulabschluss schon in der Tasche. Ich finde in dem Alter 17-20 ist die Jugend nichtmehr ein Grund, eine Abtreibung zu machen. Viele sagen, dass ein Kind in jungen Jahren die Zukunft ruiniert, finde ich aber nicht. Es verkompliziert sie nur ;) Mit 12 oder 13 Jahren kann ich eine Abtreibung schon verstehen, allein schon weil der Körper noch lange nicht so ausgereift ist wie z.B. mit 17 oder 18!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2009
13 Antwort
da ich meinen sohn mit 16 jahren bekam
kann ich nur sagen es kommt auf die reife an di eein mensch besitzt ich find emich nicht verantwortungslos auch wenn es ein wunschkind war mit dem vater lebe ich dieses jahr seit 8 jahren zusammen udn wir bekommen unser zweites kind unseren sohn geht es prima ihn hat noch nie was gefehlt und eine ausbildung stand für mich von anfang an fest habe ich auch durchgezogen ob man nun sein kind mit 8 monaten in die krippe gibt weil man arbeitet oder weil man seine ausbildung macht ist das selbe wir lieben unseren sohn und unser sohn uns ich habe nie was vermisst und ich bin echt stolz auf mich das er soist wie er ist also von daher ist die reife eines menschen entscheiden lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 06.04.2009
12 Antwort
....kommt drauf an
Also, ich finde es kommt ganz drauf an wie reif diejenige ist.... es gibt 17-jährige di esind vom verhalten so das ich ihnen das Kinderkriegen nicht raten würde....andere sind echt schon reif in dem Alter.Allgemein finde ich das es für KInder bestimmt besser ist ne junge Mutter zu haben als eine ganz alte ...die nicht mehr sooo fit ist:) Wenn ich mir allerdings so einige Teeniemütter im TV ansehe , denke ich die häten wohl besser verzichten sollen. Also...es ist doch alles sehr unterschiedlich.Ich bin selber mit 18 Mutter geworden.Jetzt bin ich 25, und LG;isabella
Isabella83
Isabella83 | 06.04.2009
11 Antwort
meine meinung
solang schule und ausbildung fertig gemacht wurde ist es mir wurscht vorher ist es nicht in ordnung!! ich bin selber junge mama war mit 20 schwanger und hab mein kind mit 21 bekommen aber hatte wie gesagt meine ausbildung fertig
Taylor7
Taylor7 | 06.04.2009
10 Antwort
huhu
ich bin 19 und habe meine tochter im januar zu welt gebracht !!! Manchmal können die jungen müttern das besser als die ab 30!!! schaut doch mal was letztes jahr im fernseh kam da waren meisten die älteren die nicht mit kindern umgehen können hab doch recht!!!! ich würde niemals abtreiben weil es dein eigenes fleisch und blut ist und ein lebewesen!!!! also ich finde es verantowrtungslos wenn man abtreibt!!!
Steffi89
Steffi89 | 06.04.2009
9 Antwort
Ich
finde, solange das kleine behütet aufwächst und alles hat was es brauch, ist es völlig schnurz wie alt die Mütter sind. Finde es schlimm, wie hier manchmal junge Muttis angelassen werden. Wenn man ein gesundes Soziales Netz hat, kann man auch mit Kind alles schaffen. Oder??
vivianjulie
vivianjulie | 06.04.2009
8 Antwort
schwer zu sagen weil man nicht alle über einen kamm scheren kann
hab auch eine freundin die ist 23 und schwanger und -ganz ehrlich- die ist wahrscheinlich noch weniger bereit für ein kind als so manche 17jährige. von abtreiben halte ich generell gar nichts, es sei denn man ist durch eine vergewaltigung schwanger geworden oder es ist klar das das kind nicht überlebensfähig wäre. wie gesagt, schwer zu sagen, man kann das nicht verallgemeinern finde ich.
Cathy01
Cathy01 | 06.04.2009
7 Antwort
hmm
schwer zu sagen.da jede junge frau anders ist mit 17-20 j. es gibt welche die sind verantwortungsbewust. und ander einfach nur: ach will mal nen dicken bauch, und machen sich gar kein kopf, was später alles auf einen zukommt wenndas würmchen da ist . es tolle junge mütter aber leider auch unfähige.genauso auch wie bei den älteren
harmony-chantal
harmony-chantal | 06.04.2009
6 Antwort
also ich finde es muss jeder selber entscheiden.
weil die jungen mütter könnten genauso sagen das ist verantwortungslos wenn man ein kind bekommt mit 30 weil man da schon älter ist^^ also ich finde wie ich schon sagte das muss jeder selber wissen. meine freundin hat mit 14ihr erstes kind bekommen und ich ziehe meinen hut vor ihr sie hatte null unterschtützung und hat einen vollzeitjob und manche wo 30 sind machen gar nichts mehr das gibts auch und da muss ich ehrlich sagen hab ich mehr respekt vor wenn jemand trotz alldem arbeiten geht mit kind bevor man nur daheim hockt, daheim hocken kann jeder da ist nichts dabei! :)
Mischa87
Mischa87 | 06.04.2009
5 Antwort
hi
ich bin 19 jahre und finde es garnicht verantwortungslos .. ich kümmere mich um meinen sohnemann so gut wie jede andere mutter mit 30 oder sonst wie alt .. es kommt nicht aufs alter draufan .... ich meine meine mutter hat meinen bruder mit 16 bekommen und sie hat ihn auch gut großgezogen !!! Ich stehe dazu das ich junge mutter bin .. liebe meinen sohnemann über alles auf der welt und könnte ihn nicht mehr weckdenken .. meine ausbildung mache ich auch noch fertig und das werde ich allen beweisen .. lg nadia
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 06.04.2009
4 Antwort
ich bin junge mama
und find es supi! und solang man mit allem klar kommt, warum nicht?! besser als abzutreiben, und ich vermisse nix ;-)
Mami_WI
Mami_WI | 06.04.2009
3 Antwort
ich habe
Respekt vor jungen müttern ich denke aber auch es gibt auch ältere frauen die mit 30 schwanger werden und nicht zurechtkommen und andere mit 18 kommen super zurecht es kann aber auch andersherum sein. WEnn ich in dem alter schwanger geworden wäre hätte ich es eher verantwortungslos gefunden wenn ich abgetrieben hätte. lg daniela
Nela22
Nela22 | 06.04.2009
2 Antwort
ich finde es ist jedem selbst überlassen
deswegen urteile ich nicht....gibt sogar mütter die sind mit 16 reifer als manch 30 jährige und kommen mit einem kind besser zurecht....umgekehrt genauso
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2009
1 Antwort
es gibt solche und solche
ich bin ja auch noch nicht alt hab auch keine vorurteile andern gegenüber aber man sollte sich dann schon ums kind kümmern und nicht nur an die großeltern oder freunde/bekannte abschieben.
sabrinaSR
sabrinaSR | 06.04.2009

ERFAHRE MEHR:

schwanger mit 21
02.10.2013 | 26 Antworten
Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading