"Presspause" während der Geburt

Francomama
Francomama
02.04.2009 | 12 Antworten
Ich wollte mal rein interessenhalber fragen, wieso man eigentlich während der Geburt kurzzeitig aufhören muss zu pressen. Mir wurde es mal gesagt, habs aber vergessen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
soweit ich weiß
ist das meist kurz bevor das kind raus kommt, also geboren ist. mit den drehungen hab ich auch gehört. wenn es sich dreht und dabei stark gepresst wird könnte es auch sein dass es zu schnell durchs becken kommt. vielleicht hat es ja auch mit dem damm zu tun?! weil starkes pressen ihn ja eher reissen lässt vorallem in momenten wo es grad ni angepasst ist. könnt ich mir vorstellen. und natürlich wegen der pause :)
Gina1982
Gina1982 | 02.04.2009
11 Antwort
launemaus
das meinte ich nämlich auch ;) bei mir gabs diese pause aus dem grund
SaharaWikinger
SaharaWikinger | 02.04.2009
10 Antwort
doch doch
diese pause gibt es während der geburt, hab es selbst erlebt und schon hundertmal gehört! keine hebamme hier?!
lilliblume2006
lilliblume2006 | 02.04.2009
9 Antwort
...
Das Kind muss auf dem weg nach draußen insgesamt 3 Drehungen im Becken machen, weil das nicht so geburtsgünstig wie ein regenrohr gebaut ist, so dass das Kind einfach durchrauschen könnte ;o) Wenn das Kind noch nicht richtig "eingereht" ist, darfst du nicht pressen, sondern musst die Wehe veratmen... LG
Launemaus
Launemaus | 02.04.2009
8 Antwort
also
als die wehen so alle 30, 40 sek. kam muste ich pressen für naja 10 sek oder so.aber dann plötzlich ganz zum schluss hatte ich garkeine wehenpause mehr, das war heftig-aber dann ging es sehr schnell und zack war er da...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2009
7 Antwort
also...
So ne Pause kurz vor der Geburt hatte ich nicht
scarlet_rose
scarlet_rose | 02.04.2009
6 Antwort
scarlet_rose
da muss ich scarlet rose zustimmen
piccolina
piccolina | 02.04.2009
5 Antwort
du meinst kurz vor schluss
da schreit dich die gesammelte mannschaft an du musst jetzt aufhören zu pressen...das ist glaub ich, weil sich das kind, sobald der kopf draußen ist, ersteinmal im becken drehen muss damit die schultern rauskommen
SaharaWikinger
SaharaWikinger | 02.04.2009
4 Antwort
ich glaube
du meintest warum man während der wehe kurzzeitig aufhören muß zu pressen, das war bei meiner entbindung auch der fall, da gibt es eine stelle wo die hebamme dann sagt "nicht mehr pressen". ich weiß was du meinst aber warum das so ist weiß ich auch nicht mehr...
lilliblume2006
lilliblume2006 | 02.04.2009
3 Antwort
Presspause
Weil du auch zwischendurch mal atmen musst ;) Die Wehen kommen alle paar Minuten und dann presst du. wenn sie vorbei ist hast du "Pause" und die brauchste auch ;)
scarlet_rose
scarlet_rose | 02.04.2009
2 Antwort
Pressen tust Du ja immer nur mit einer Wehe
Zwischendurch mußt Du Dich erholen und das Kind auch. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.04.2009
1 Antwort
Also bei mir
war das so, ich musste nur aufhören zu pressen, wenn meine wehe weg war... Also ich hatte die wehen so jede halbe minute während der geburt und dann so für 10 sekunden hab ich gepresst, dann war die wehe weg und ich hatte für ne halbe minute pause
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 02.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Orgasmus während Geburt?
17.03.2012 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading