Wohnung, was tun?

Nicki08272
Nicki08272
01.04.2009 | 15 Antworten
Wir wollen umziehen. Die wohnung die wir gefunden hätten wäre echt schön, 130 qm, 5 zimmer und das zu nem unschlagbaren preis. Die wohnung ist im erdgeschoss und ein großer garten wäre auch dabei. Es sind drei parteien im haus, die anderen auch mit kindern, jetzt schaut es aber so aus als hätten alle gartenmitbenutzung also würde uns der garten nicht allein gehören. Wollen heut nochmal mit der vermieterin reden ob wir ihn vielleicht doch allein nutzen könnten, da ich für meine kinder schaukel, sandkasten, wippe und halt viel spielzeug rein tun will. Allerdings will ich auf keinen fall das auch andere kinder mit diesen sachen spielen, es sollen die spielsachen von meinen kindern sein. Also was würdet ihr tun? Würdet ihr dann nicht in die wohnung einziehen oder würdet ihr in kauf nehmen das ihr euch den garten teilen müsst?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Hmmm
finde die aussage "normale und gut erzogene Kinder" etwas sehr drastisch, weil ob normal udn gut erzogen liegt immer im Auge des betrachters und da können Welten zwischen liegen, wenn du weißt was ich meine. Im übrigen kaufe ich Spielsachen für MEINE Kinder damit sie mit ANDEREN Kindern damit spielen können, und ob was kaputt geht oder nicht, darüber mach ich mir gar keine Gedanken, weil das wird immer so sein das mal was kaputt geht, was es für Spielzeug ist und ob es 5 Euro oder 500 gekostet hat, das kann dir im Kinderzimmer genauso passieren da beim spielen mit anderen was kaputt geht was vielleicht nicht grade billig war, aber ich finde das gehört dazu, im übrigen denke ich, werden die meisten Eltern ihren Kindern schon sagen das sie ordentlich mit euren Sachen umgehen sollen wenn sie in einem Gemeinschaftsgarten stehen. Ich würde mich freuen wenn ich wüßte meine Kinder haben direkt im Haus ganz viele Spielkamaraden und dazu quasie noch ein Garten in dem sie sich austoben können mit Spielgeräten. Wenn du das aber eher als deins und so soll es auch bleiben sieht, solltet ihr euch ein Haus holen, denn dann seit ihr da echt fehl am Platz und macht euch da keine Freunde, denn auch deine Kinder werden und wollen sicherlich mit den Spielsachen der anderen spielen und dann sieht das genauso doof aus
Blue83
Blue83 | 01.04.2009
14 Antwort
Ganz einfach
Mietet euch ein Haus da habt ihr Ruhe und Deine Kinder sind unter sich mit ihren Spielsachen. Ansonsten einfach die Spielsachen nicht in den Garten tun und dort einziehen. Wenn ich die Vermieterin der Wohnung wäre würde ich euch nach einer derartigen Frage gar nicht mehr einziehen lassen...
Aziraphale
Aziraphale | 01.04.2009
13 Antwort
ja klar
wenns ein gemeinschaftsgarten ist kann man ihn nicht allein nutzen das seh ich auch ein.. ich wollte damit nur sagen das ich ihre bedenken verstehe wenn auch alle andern dort spielen können...klar kann man nicht kommen und sagen ich nehm den garten allein, denn schließlich wird er vertraglich auch den andern mietpartein zugesprochen sein, daher geht das wohl kaum... aber ich hätte auch meine bedenken... ich denke die beste möglichkeit wäre hier wie andere schon gesagt haben die sachen mit den andern mietern anschaffen wenn diese das wollen.. ansonsten whg mit eigenen garten suchen
carryX
carryX | 01.04.2009
12 Antwort
Naja wenn du die alleinige Nutzung
durchboxen willst, wobei ich allerdings glaube, dass sich die Vermieterin nicht drauf einlässt, wirst du auch damit leben müssen, dass die Nachbarn nicht grad freundlich zu dir sind. Ich weiß ja nicht, wie alt die anderen Kinder sind, aber wie gemein ist das denn, denen ihren Spielplatz wegzunehmen???? Sorry, aber deine Einstellung find ich zum ko....und absolut egoistisch. Es geht gar nicht ums Spielzeug, sondern einfach darum, dass du anderen Kindern den Platz zum spielen wegnehmen willst!!!!! Seh das schon vor mir, deine Kinder spielen fröhlich im Garten und die anderen sitzen weinend am Kinderzimmerfenster und verstehen nicht, warum sie nicht in den Garten dürfen! Pfui sag ich da nur!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2009
11 Antwort
ja sowas,
sei froh wenn andere Kinder in dem Haus wohnen, besser wie ältere Leute die ihre Ruhe haben wollen. Wie wäre es, wenn Du dann mal fragst ob sich die anderen Eltern an den Kosten für Schaukel und co. beteidigen wollen? Wenn nicht dann nicht, aber dann hast wenigstens gefragt und einen Grund warum es euer Spielzeug ist.
tamarillis
tamarillis | 01.04.2009
10 Antwort
@carry
Ja theoretisch kann ich das schon verstehen, aber ein Gemeinschaftsgarten ist ein Gemeinschaftsgarten, da kann man nicht einfach herkommen und den anderen ihr EIgentum streitig machen...
scarlet_rose
scarlet_rose | 01.04.2009
9 Antwort
@carryX
Danke. Eben genauso denk ich auch. Wenn man die alleinige nutzung hätte und man sieht dann aber okay es sind normale gut erzogene kinder dann hätt ich ja auch nichts dagegen wenn sie dann auch im garten spielen. Aber mit der ungewissheit ob ich jede 2. woche neue sandspielzeug kaufen muss und seine ganzen fahrzeuge kaputt gehen, find ich nicht so toll.
Nicki08272
Nicki08272 | 01.04.2009
8 Antwort
Gemeinschaftsgarten
Du darfst den ganz sicher nicht alleine nutzen, der Garten gehört in dem Fall allen, weil alle auch für eine Gartenbeteiligung gezahlt haben und der auch zu den WOhnungen dazu gehört. Wenn der Garten nur zur einer Wohnung gehören würde wäre das kein Gemeinschaftsgarten und wäre schon vom Eigenentum und Besitz er ganz anders geregelt. Du kannst doch mit den anderen Mitbewohnern reden ob ihr nicht gemeinsam SPielzeug usw reinkaufen könnt. Und ich finde nicht, dass Kinder immer selbst entscheiden sollen, welche Kinder mit ihrem Spielzeug spielen dürfen und welche nicht, denn teilen und verzichten gehört zum Leben dazu. Sei doch eher froh wenn ihr Kinder im eigenen Haus und Garten habt, mit denen deine Spielen können! So bringst du deinen Kindern auch nicht viel Sozialverhalten bei..."Das ist nur meins und sonst darf es niemand haben"!? Hmmm....
scarlet_rose
scarlet_rose | 01.04.2009
7 Antwort
also
ich kann sie verstehen, denn man weiß ja vorher nicht was das für leute sind und wenn man dann soo viel geld investiert... wenns kinder sind wo die erziehung der eltern entweder nicht einschlägt oder es keine gibt und die spaß haben sachen zu beschmutzen und kaputt zu machen ärgert man sich dann dich ziemlich... das würd ich auch nicht so viel geld investieren wollen damit meine kinder was zu speilen haben und andere machen es kaputt oder solche sachen..
carryX
carryX | 01.04.2009
6 Antwort
Sozialverhalten?
Gut, es ist Deine Einstellungen. verstehen tu ich es nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2009
5 Antwort
Also ganz ehrlich
wenn die Kinder bis jetzt im Garten spielen durften und wenn ihr da einzieht, dürfen sie es nicht mehr, macht ihr euch keine Freunde! Außerdem wie sollen deine Kinder lernen zu teilen, wenn andere kinder mit ihren Sachen nicht spielen dürfen????? Und wenn was kaputt geht, haben die anderen Eltern bestimmt ne Haftpflichtversicherung und können den Schaden dann zahlen. Außerdem werden die anderen Kinder bestimmt auch Spielzeug haben. Wenn ihr nen Garten NUR für Euch wollt dann müsst ihr euch ein Haus mit Garten mieten. Mit deiner Einstellung würd ich dir abraten, die Wohnung zu nehmen!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2009
4 Antwort
@nele
Naja aber ich möchte halt nicht das wir die ganzen spielsachen kaufen und die anderen kinder mit dem zeug spielen. Es gibt eben viele kinder die nciht auf die spielsachen aufpassen und ich will nicht so viel geld dafür ausgeben und dann ständig neue sachen kaufen müssen weil es andere leute kaputt machen. Naja und ehrlich gesagt finde ich gehören die spielsachen meinen kindern, dass heißt meine kinder sollen selbst entscheiden können wann andere kinder auch damit spielen können und wann nicht und es soll nicht so sein das sie die sachen mit andern teilen müssen.
Nicki08272
Nicki08272 | 01.04.2009
3 Antwort
hm
ja cih auch sehs doch so deine kids hätten dann auch gleich andere kiddies zum spielen
psycril
psycril | 01.04.2009
2 Antwort
hallo
ich würd die wohnung trotzdem nehmen. und ich hätte auch nichts dagegen wenn die anderen kinder mit den sachen spielen - warum auch nicht? wenn sie drauf aufpassen find ich da nix dabei. aber wenn du das nicht willst, werdet ihr euch wohl eine andere wohnung suchen müssen. liebe grüße
kea1985
kea1985 | 01.04.2009
1 Antwort
Hm
Wo ist das Problem? Ich find das toll, wenn da noch andere Kids rumtoben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Eigene Wohnung? Aber wie?
05.01.2009 | 10 Antworten
Wohnungsbegehung / Muss ich streichen?
18.12.2008 | 16 Antworten
Wohnungskündigung
29.10.2008 | 1 Antwort

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading