Frage mich ob es die richtige entscheidung ist

lu-2007
lu-2007
30.03.2009 | 18 Antworten
also bei mir hat sich ja noch nichts getan bin jetzt 38 ssw und ich kann nimmer ich weiß man sollte da durchhalten

aber auch wenn es jetzt blöd klingt oder so habe ich mich entschieden wenn es bis zum 6 april so sein sollte das sich noch nichts getan hat am muttermund usw dan möchte ich nen wks machen lassen

bitte verurteilt mich jetzt nicht oder so aber ich habe keine kraft mehr kann einfach nimmer schlafen will das es vorbei ist und außerdem habe ich angst nochmals zu reißen in der scheide

habe heute mal meine scheide von innen angeschaut und das gefällt mir gar nicht es sieht nicht schön aus und habe auc angst das es dann noch schlimmer sein wird ich spühre ja die nähte heute noch wenn das wetter anders wird was auch nicht gerade angenehm ist

aber ich bin mir auch nicht so sicher was ich tun soll es wird mein letztes kind sein danach mag ich keine kinder mehr meinen sohn habe ich normal entbunden

was tue ich wenn der fa sagt nein ich darf keinen wks machen was damals der fall war bei meinen sohn wo ich auhc froh war was mach ich dann

bitte helft mir kann der das einfach lg nadine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
???
Muß man einen WKS nicht früher anmelden??? Wenn du schon in der 38 ssw bist ist es doch glaube ich schon zu spät. Meine Cousine hatte 2 Wks aber die hat sie schon viel früher mit ihrer Ärztin besprochen. Und zumindest bei ihrer Tochter wurde der Kaiserschnitt dann glaube ich ende der 38. woche gemacht. Also wenn du das wirklich machen willst, solltest du dich am besten morgen direkt bei deinem Doc erkundigen
littlenell
littlenell | 30.03.2009
2 Antwort
warum gleich KS?
Es gibt doch auch die möglichkeit Einleiten zu lassen, wenn man nicht mehr kann.
Ashley2008
Ashley2008 | 30.03.2009
3 Antwort
also genau bin ich jetzt
37+3 ssw lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 30.03.2009
4 Antwort
ja des schon aber
habe auch angst das meine scheide zu sehr leidet also das ich wieder genäht werden muss wenn es jetzt einfach losgeht dann ist es auch nicht schlimm aber umso länger es dauert umso weniger mag ich noch normal entbinden lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 30.03.2009
5 Antwort
Hallo
Ich glaube für Wks ist es echt schon zu spät... Wenn die Geburt von deinem ersten Kind schlimm war, kann ich das schon verstehen, dass du jetzt lieber einen Wks möchtest... aber ich glaube nicht, dass du da jetzt so plötzlich die Ärzte auf deiner Seite hast, mit diesem Wünsch... Halte doch einfach noch ein wenig durch, oder tu ein bisschen was um nicht mehr so lange warten zu müssen... dann hast dus zumindest hinter dir.... Ich würde allerdings es einfach so nehmen wie es kommt.... Auf jeden Fall Kopf hoch und Zähne zusammenbeisen....
MamaJane
MamaJane | 30.03.2009
6 Antwort
Eine Schwangerschaft dauert nun mal 40 Wochen
Und zum Ende hin will keiner mehr ... und wenn es das Aussehen deiner scheide ist, das Dir den Grund gibt Dich einmal längs aufschneiden zu lassen ... Sorry, aber die 14 Tage hälst Du auch noch durch. Was soll das werden wenn Du aufgibst und das Kind ist noch nicht mal auf der welt ??????? Nene ... von mir würdest Du kleinen WKS bekommen, wenn ich arzt wäre Sorry, aber da haste mich an einem wunden Punkt getroffen ....
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.03.2009
7 Antwort
nein aufgrund nur meiner scheide würde ich es tun
ich will ja durchhalten aber wenn es dann noch länger als bis zum et dauert was dann bis dahin schaff ich es ja auch aber ich will dann nicht noch 10 tage bis nach et warten bis was gemacht wird ach ich weiß auch nich bin total unschlüssig irgendwie weiß auch nicht was ich will alles so kompliziert ach mensch trozdem danke für die ehrlichen antworten lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 30.03.2009
8 Antwort
WK
Ich kann dich gut verstehen, mir ging es genauso. Ein WK wird heute nicht mehr abgelehnt. Du hast ja deine Gründe, die du dem Arzt erklärst. Du soltest dir aber nicht mehr so viel Zeit lassen und mit deinem Arzt einen Termin ausmachen. Er bespricht mit dir alles in Ruhe und dann bekommst du deinen OP Termin. Das wichtigste: Handele nach deinem Gefühl, nicht nachdem was die Leute sagen oder denken Alles Gute Simone
eleonoradana
eleonoradana | 30.03.2009
9 Antwort
Meine Freundin...
hatte bei ihren Zwillingen Not-Kaiserschnitt, wollte aber eigentlich unbedingt normal entbinden und sie sagt, sie versteht nicht, warum Frauen einen WKS wollen, weil es nicht unbedingt angenehm ist . Also, ich hab im November mein drittes Kind zur Welt gebracht und würde mir dieses Erlebnis mit eigener Kraft meinem Baby auf die Welt zu helfen niemals nehmen lassen, die Schmerzwen vergisst man ja sowieso wieder, wurde auch genäht beim Ersten und dann nimmer... Lass dir das nochmal durch den Kopf gehen... Ich war bei meiner Tochter auch 11 Tage über die Zeit, bis eingeleitet wurde, aber KS war nie ein Thema für mich... wenns nicht medizinisch notwendig ist... LG Margit
die5turners
die5turners | 30.03.2009
10 Antwort
Lass den Gedanken an einen WKS
Du hast soooo lange durchgehalten, Du hattest bereits ne Spontangeburt und Dein Körper wird sich "erinnern". Ich bin kein Doc, aber mit Dammmassage und diversen anderen "Vorbereitungen" kann man Gewebe weich machen. Fang am besten morgen an. Heublumenbäder oder sonste was .... Aber wirf den WKS gedanklich beiseite
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.03.2009
11 Antwort
ehrliche Meinung ?????
verstehe ich nicht, mein 5. Kind kam 8 Tage nach Et bei einer geplanten Hausgeburt zur Welt, 2 Tage vor Weihnachten , ich hätte mir extrem gewünscht das er BITTE pünktlich ist , aber deshalb ein WKS , NIE IM LEBEN , und mir ging es gesundheitlich echt übel ............
Fabian22122007
Fabian22122007 | 30.03.2009
12 Antwort
Lass den Gedanken an einen WKS
Du hast soooo lange durchgehalten, Du hattest bereits ne Spontangeburt und Dein Körper wird sich "erinnern". Ich bin kein Doc, aber mit Dammmassage und diversen anderen "Vorbereitungen" kann man Gewebe weich machen. Fang am besten morgen an. Heublumenbäder oder sonste was .... Aber wirf den WKS gedanklich beiseite
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.03.2009
13 Antwort
Bei allem Verständniss...
...für deine Erschöpfung, aber, ein Ks ist immer noch eine der größten OP und kein Löffel Senf. Er ist im medizinischen Notfall ein Segen aber auch nur dann. Du kannst dich einleiten lassen mit großzügiger Indikation zum KS. auch wenn ich Gefahr laufe mich hier jetzt mal so richtig unbeliebt zu machen.....so ein Eingriff kostet richtig Geld!!! Nicht nur die OP sondern unter Umständen auch die Folgeerkrankungen!! Wir, die Gemeinschaft aller Versicherten bezahlen das und alle jammern das unser Gesundheitssysthem am Ende ist. na kein Wunder. Dir helfen ja, aber nicht um jeden Preis. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2009
14 Antwort
ich warte jetzt mal ab
die zeit wirds bringen ich hoffe das sie bald kommt ich schaffe das schon jeder tag geht mal um danke euch für antworten lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 30.03.2009
15 Antwort
Versuche nur den Tag zu sehen - nicht die ganze Woche
Ist wie bei der Geburt ... es zählt nur die Zeit zur nächsten Wehe ... sieh den Weg vor Dir und achte nicht auf den Berg DAS hatte mir meine Hebi gesagt als ich sie anrief um zu "jammern" .... DU PACKST DAS SCHON !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.03.2009
16 Antwort
danke dir das werde ich mir zu
herzen nehmen lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 30.03.2009
17 Antwort
Na siehst du, klingt ja schon viiiiiiiel besser!
Drück dir die Daumen, dass es eine wunderschöne Geburt wird... hab vor der letzten Geburt Himbeerblättertee getrunken und er Kleine war 10 Tage zu früh!
die5turners
die5turners | 30.03.2009
18 Antwort
denk bitte noch mal drüber nach...
hallo, es ist natürluich deine entscheidung, ich kann nur sagen, ish hatte einen Notk. und leide noch fünf Jahre später unter dem Eingriff... Nun hatte ich auch ei ne Volln. das macht die Sache nicht besser. Aber ich habe heute ein Riesen Problem mit meiner Narbe. Bin in der 14. Woche shwanger und wollte unbedingt eine natürl. Geburt, wahrscheinl. aus ähnl. traumatischen Gründen wie du jetzt einen WKS haben möchtest. Aber jetz wächst meine Placenta ins Narbengewebe hinein!!!!!! Das bedeutet Hochrisikoschwangerschaft, erneuter Kaiserschn. und zusätzl. Gebärmutterentfernung!!!!!!!! Außerdem soll ich möglichst ab sofort bis zur Entbindung ind die Kinik, da eine Narbenriss Lebensgefajr für mich bedeutren würde... Bin nun absoluter Kaiserschnittgegener... Wünsch das keiner Mutter, was ich gerade erlebe, ist wie ein Fluch... Du hälst das durch, da bin ich mir sicher, und es ist die Frage, ob die KSnarbe besser ist als ein Riss... Kann ich nicht sagen. LG
anzaro
anzaro | 30.03.2009

ERFAHRE MEHR:

entscheidung für oder gegen ein kind?
13.05.2015 | 85 Antworten
Immer noch nicht der richtige Name :(
26.05.2013 | 21 Antworten
2 Kind finanziell machar?
16.07.2012 | 46 Antworten
hm richtige Wehen oder net
19.03.2012 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading