schlafen

kretni
kretni
15.03.2009 | 8 Antworten
hallo ihr mamis, ich bringe meine maus am di 11 wo, am abend so zwischen 19 und 19, 30 ins bett! da schläft sie dann bis 3 oder 4 dann nochmals nach dem stillen bis 6 oder 7!meint ihr das ist zu früh unsd sie würde länger schlafen, wenn ich sie später ins bett bringen würde? danke für die antworten lg ich mit meiner maus, die jetzt schläft
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
meine hat die letzten zwei nächte 13std geschlafen
und seit sie 8 wochen ist im schnitt 8std....weil ich ihr nachts die pampers baby dry ummache
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2009
7 Antwort
Alles richtig so
Ich mach das mit meiner Kleinen, 16 Wochen, auch so und mittlerweile schläft sie durch. Angefangen haben wir damit als sie ca. 7 Wochen alt war, da ist sie uch immer gegen drei wach geworden und ich hab genauso überlegt wie du. Aber sie hat dann tendenziell immer länger geschlafen, erst so bis zwei/drei Uhr, dann eher bis vier usw. Mittlerweile schläft sie bis morgens mindestens sieben uhr. Und dadurch dass sie abends gegen halb acht ins bett geht, haben wir auch noch richtig was vom Abend :-) Außerdem find ich die zeit für Kinder gut, später sollte meiner Meinung nach nicht unbedingt sein. Also wie gesagt, bei uns hat sie dass automatisch selbst geregelt. Alles Gute für euch!
glücksbärchi
glücksbärchi | 15.03.2009
6 Antwort
schlafen
ganz ehrlich: darüber lässt sich streiten, manche sagen so andere wieder so. ich habe meine kleine anfangs auch brav bald ins bett gebracht, aber irgendwann wurde es mir zu "doof" und dann und noch immer bringe ich meine kleine erst zwischen neun und zehn ins bett und dafür wir dann meistens bis mindestens neun "ausgeschlafen". SOOO SCHÖN *gg*!
julie86
julie86 | 15.03.2009
5 Antwort
Sei froh
wenn sie so einfach schläft, und auch so lange. Unserer macht immer einen riesen Aufstand beim ins Bettchen bringen, besonders beim Papa. Da schreit sie oft, und wenn sie dann endlich schläft, dann ist sie meistens schon nach 5 bis 40 min wieder wach. Nachts will sie nur an der Brust schläfen, und ab 4 Uhr ist sie eigentlich munter und ich habe meine liebe Not sie noch bis 6 Uhr im Bett zu halten. Dann steht mein Mann auf und wir dann auch, auch wenn das heißt das sie um 8 Uhr schon wieder quatschig ist und schlafen will, aber nicht kann. Dann gehe ich die erste Runde spazieren und so zieht isch das durch den Tag. Wünschte mir sie würde mal so gut schlafen wie deine Maus. Auch so, Jana ist schon 17 Wochen, also noch etwas älter.
Backfisch
Backfisch | 15.03.2009
4 Antwort
schlafen
Für ihr Alter schläft sie doch sehr gut. Dui solltest dir evtl. überlegen was du willst. Möchtest du ab 19.30 noch einen schönen ruhigen Abend oder lieber morgens länger schlafen. Wenn sie jetzt allerdings schon so einen schönen Rhytmus hat würde ich persönlich ihn nicht ändern, denn es könnte sein das sie das total durcheinander bringt.
Mausi0406
Mausi0406 | 15.03.2009
3 Antwort
hallo
sei doch froh, dass du so ein braves kind hast, das nur einmal in der nacht zum trinken kommt und dann bis 7.00 uhr schläft!!!! mein kleiner ist schon fast 8 monate alt, weint in der nacht immer wieder auf, schläft total schlecht und steht auch um spätestens 7.15 wieder auf. meine nächte sind nicht so toll, vor allem weil nur einmal flaschi trinken bei uns schon gut ist!! also, freu dich über deinen braven schatz und schlaf gut!! lg eva
Tobi1
Tobi1 | 15.03.2009
2 Antwort
nein
einen Schlafrhytmus haben die Kleinen noch nicht. Und wenn sie um 19 Uhr einschläft, dann muss sie um die Zeit ja auch schon müde sein, sonst würde sie das wohl nicht tun. Also halte sie nicht unnötig wach, das tut ihr nicht gut und länger schlafen wird sie deshalb wohl kaum. Außerdem schläft sie doch schon erstaunlich lange, meine Kleine kommt phasenweise auch mal alle 3 Stunden nachts^^
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 15.03.2009
1 Antwort
HI
Ich würde es so lassen. Am besten ist es immer auf den Biorythmus des Babys mit einzugehen. Wenn man dadrinnen rumpfuscht dann macht man sich nur unnötig ärger... das regelt sich indem du ihr einfach zeigst was der Unterschied zwischen Tag und Nacht ist. Mein Zwerg 5 Wochen hat den selben Rythmus und reguliert seinen Bedarf selbst und ist dadurch super ausgeglichen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Ständiges Einschlafen div Körperteile
23.02.2011 | 11 Antworten
baby will nur auf der seite schlafen
23.08.2010 | 10 Antworten
Baby will nicht schlafen 6 Wochen alt
18.08.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading