Meine Tochter (13)

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.02.2008 | 8 Antworten
fährt vom 30. März bis 04. April nach Frankreich zu einem Schüleraustausch! Kommen gerade vom Elternabend. Jetzt überlege ich wieviel Taschengeld ich ihr wohl mitgeben muss. Paris soll ja sehr teuer sein.
Lieben Gruß
Sunny18205
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
paris
also, ich denke auch, dass so 50-60€ okay sind... sonst gib doch der lehrerin noch was, was sie ihr dann im notfall geben kann... oder richte ein girokonto ein, ich glaube, da kannst du auch im europäischen ausland geld abheben, ohne dafür zu bezahlen...
Supermami86
Supermami86 | 27.02.2008
7 Antwort
die soll mir was schönens mitbrinegen
****************************
mamatraum
mamatraum | 27.02.2008
6 Antwort
das ist ja geil
und freut sie sich schon
mamatraum
mamatraum | 27.02.2008
5 Antwort
....................
Ich selber habe daran gedacht ihr so 50 - 60 Euro mitzugeben!!??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2008
4 Antwort
+++++++++++++++
ich würde mich mit den anderen Eltern besprechen, meine war eine Woche auf Sylt und hatte 30 € dabei+ eine Telefonkarte, da sie Handys nicht mitnehmen durften, die Briefmarken hatten wir ihr auch mitgegeben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2008
3 Antwort
hmmmmm....
Kennst Du keine der anderen Mütter um sich zu beraten. Franbkreich ist Arsch teuer
PaulHugo
PaulHugo | 27.02.2008
2 Antwort
erkundige dich beim lehrer und bei den anderen Eltern
Und dann nimm das Mittelmaß ... Unsere Lehrein hatte damals für jeden schüler eine eiserne Reserve dabei ... für den Notfall LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.02.2008
1 Antwort
............
kann ich ni cht sagen wir haben 2006 dort urlaub gemacht!und haben nicht viel geld ausgegeben
Mischelle
Mischelle | 27.02.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading