Wohnungsbesichtigung Rechte

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.03.2009 | 6 Antworten
Wir haben unseren Mietvertrag zum Juni gekündigt.
Eben rief der Vermieter an und sagte er hätte einige Interessenten für unsere Wohnung. Und wir "sollen" halt an dem besagten Termin zu hause sein, wegen der Besichtigung halt.
Meine Frage ist müssen wir die Interessenten in jeden Raum lassen? Und u.a. eingebaute Vorratsschränke öffnen?
Gibt es da ein Recht auf die Privatsphäre?
Kennt jemand Urteile darüber?
Auf der anderen Seite verstehe ich die Vermieter ja, sie müssen ja schnellst möglichst weiter vermieten.
Lieben Dank für eure antworten.
Ach ja im Internet finde ich keine richtige Seite darüber.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
besichtigung
wenn der vermieter dir einen termin gibt und er dir nicht passt darfst du dir einen anderen termin aussuchen bzw mit ihm absprechen.... fazit aber du musst ihn reinlassen... er darf alle räume betreten bzw auch leider die einbauschränke sich ankucken.... die zeiten in dem er eine wohnung besichtigen darf müsste beim mieterbund.de drin stehen den es gibt bestimmte zeiten an die er sich halten muss.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2009
5 Antwort
urteile...
kenne ich keine aber als es bei uns soweit war mit umziehen da kamen auch leute, ich musste ihnen jeden raum zeigen, aber keine schränke öffnen, das geht die nix an. es ist ganz schön nervig gewesen wenn ich ehrlich bin. irgendwie kam echt an drei tage durchgehend immer jemand zur besichtigung. irgendwann hatte ich echt die schnauze voll. liebe grüsse
vanelia
vanelia | 11.03.2009
4 Antwort
Ja, du musst
den vermietre mit den besichtigern rein lassen und alles zeigen, sie wollen ja die Wohnung angucken und evtl einzihen, da müssen sie schon alles sehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2009
3 Antwort
Wohnungsbesichtigung
Dein Vermieter hat das Recht alle Räume in der Wohnung zu zeigen, sogar die Eingebauten Schränke, damit sich der Nachmieter davon ein Bild machen kann. Es ist zwar ein Eingriff in deine Privatsfaire aber leider muß dein Vermieter ja auch de Wohnung weiter vermietet bekommen. Bei uns war es auch so. Sollte ein Raum nicht betretbar sein, weil vielleicht dein Kind schläft muß der Vermieter daruf Rücksicht nehmen. Aber ansonsten ist es sein Recht, denn es ist sein Eigentum!!
Shiva28
Shiva28 | 11.03.2009
2 Antwort
hallöchen
ich habe eine immobilienfirma und verwalte logischerweise wohnungen. es steht im gesetz das du den vermieter reinlassen musst wenn er dir einen termin gegeben hat. er darf die wohnung zeigen aber was in den schränken ist geht ihn nichts an.
mama-reenchen01
mama-reenchen01 | 11.03.2009
1 Antwort
........
soweit ich weiß ja, also du musst die nicht unbedingt in die schränke gucken lassen, aber bei einbauschränke bin ich mir da auch nicht so sicher! wenn der termin nicht noch diese woche ist, solltest du schon am besagten tag anwesend sein, es sei das es dir aus wichtigen gründen wie arztbesuche oder arbeitszeit nicht möglich ist! dann musst du dem vermieter das mitteilen und mit ihm einen neuen termin vereinbaren, denn möglich ist das. google das doch mal, im netz steht bestimmt ne ganze menge über mieterrechte und so! LG
Tanja883
Tanja883 | 11.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Linke Bauchseite dicker als rechte ?!
13.10.2014 | 17 Antworten
Mutterschutzgesetz im Hotel
28.03.2013 | 12 Antworten
er schaut nur nach rechts
23.08.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading