Stillen oder nicht?

mourzelma
mourzelma
06.03.2009 | 18 Antworten
Einen wunderschönen Guten Abend Ihr Lieben!

Mich würde gerne interessieren was besser ist stillen oder nicht?
Ich weiß ja das Stillen für den kleinen Liebling besser ist, aber momentan höre ich das viele Frauen nicht stillen wollen?
Was gibt es für Vor-und Nachteile?

Danke für Eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
ahso
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2009
17 Antwort
@Maulende-Mythe
Hi, hi, das war auch ironisch gemeint...leider hab ich kein Ironie-Smiley gefunden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2009
16 Antwort
Ist das ein Nachteil
dass man nicht rauchen und Alkohol trinken darf oder ein Vorteil? So rein, wenn man den Verstand einsetzt? Na gut, das mit dem Alkohol ist schon manchma lästig, aber dass ich nicht in Versuchung komme zu rauchen, empfinde ich eindeutig als Vorteil. So gesundheitstechnisch, weiße? Nur so nebenbei bemerkt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2009
15 Antwort
Danke
ich dank euch für eure zahlreichen Antworten.Ich bin auch fürs stillen.Aber einige Freunde von mir würden niemals stillen Aber wenn ihre alle sagt das dass nicht immer der Fall ist!!!
mourzelma
mourzelma | 06.03.2009
14 Antwort
Schlimme Nachteile...
ergeben sich, weil man nicht Rauchen darf! Und auch auf Alkohol sollte man verzichten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2009
13 Antwort
Hallo
ich finde das die Vorteile überwiegen, du hast jederzeit das Essen dabei, kostet nichts, musst nicht mehr vorbereiten od. aufwärmen, ist genau passend für dein Kind .Nachteile, wenn es einen Wachstumsschub hat braucht deine Brust 1 bis 2 Tage für die Umstellung, Milcheinschuss ist unangenehm, kann auch eine Entzündung geben !Wichtig, stillen unter Druck und wenn man sich nicht wohlfühlt klappt nicht , dann lieber Flasche.Denk dran ob Brust od.Flasche , das hat nichts mit der Liebe zu deinem Kind zu tun auch wenn viele das so darstellen.Ich habe alle 4 gestillt , musste aber auch 2 mal vorzeitig abstillen und habe dann die Flasche gegeben!Mach es nach deinem Gefühl !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2009
12 Antwort
Uuuuuuuuuund (Trommelwirbel)
du verlierst in Windeseile deinen Babyspeck. Ich sag nur 17 Kilo in 3, 5 Monaten - und ich hab Schokolade, Tartufo, Tiramisu.... gefressen, als würd es kein Morgen geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2009
11 Antwort
stillen
ich würde auf jeden fall sillen das ist das schönste was es gibt!erst tut es weh aber dan ist es total schön!die vorteile sind du musst nachts nicht aufstehen und eine flasche machen du holst das kind einfach her und legst es an und fertig!oder du fährt irgendwo hin must keine sachen fürs flächen mit schleppen!und es kostet dich nix!kannst du dir ja mal ausrechen was du für essen nehen würdest und das den 1jahr lang oder langer und du brauchst schon 1packet die woche ich würde immer wieder stillen liebe grüße mia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2009
10 Antwort
die brust ist nach der ss eh strapaziert
und dann hab ich hinterher lieber schlaffere brüste und weiß aber das ich meinem kind das beste mitgegeben hab.
julchen819
julchen819 | 06.03.2009
9 Antwort
hi
wenn du stillen kannst würde ich es auf jeden fall machen... man spart geld hat es immer gleich fertig, es ist ja auch das beste für die kleinen. wenn man das fläschen gibt ist das nicht grad billig und man muss immer überall die sachen mitnehmen dann ist es zu heiss das kind schreit....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2009
8 Antwort
STILLEN STILLEN STILLEN!!!
Also nachteile hat das Stillen eigentlich nicht Nein wirklich es hat soviele Vorteile, es geht schnell es kostet nichts es ist das beste fürs kind und mumi hat man immer dabei Ich stille übrigens seid 14 Monaten und wir hatten nie Probleme! dazu warum viele frauen nicht stillen?Es gibt immer mehr frauen die nach der geburt wieder Arbeiten gehen möchten. Letzendlich ist es auch immer eine frage des wollens und das ist jedem seine Entscheidung!
Lia23
Lia23 | 06.03.2009
7 Antwort
Jetzt mal ehrlich!
Welche Nachteile kann Stillen für das Baby haben? Jeder weiß, dass es nichts Besseres gibt. Das ist schon von der Natur so geregelt. Die andere Frage ist, wie die Mutter damit klar kommt. Fakt ist, dass über 90 % aller Mütter stillen könnten, wenn sie die kritische Anfangszeit durchstehen würden und eine vernünftige und kompetente Stillberatung hätten. Das Gute für die Mutter ist, dass es die Mutter-Kind-Bindung fördert durch das Ausschütten bestimmter Hormone. Außerdem hat sie das Essen immer richtig temperiert dabei. Der Nachteil ist sicher, dass sie stark gebunden ist, da sie immer zu der Fütterungszeit beim Kind sein muss. Nachts schlafen die Kinder nicht so schnell durch, sodass die Mutter nachts oft häufiger aufstehen muss . Ich denke, man sollte zum Wohle des Kindes entscheiden und immer versuchen zu stillen. Aber man muss natürlich auch akzeptieren, dass es Mütter gibt, die das aus anderen Gründen einfach nicht wollen. Aber schade finde ich es trotzdem.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2009
6 Antwort
hä?
stillen ist das beste und gesundeste für ein kind. für mich ist das stillen selbstverständlich, weil ich nur das beste für mein kind will. da steckt man als mutter zurück und ich kann mütter auch nicht verstehen, die bewusst nicht stillen wollen. da hört man die absurdesten sachen von brust=sexsymbol bis hin zu ekel ...
julchen819
julchen819 | 06.03.2009
5 Antwort
Vorteile:
was besseres für das Immunsystem des Kindes gibt es nicht. beugt Allergien vor Ist superschön und stärkt die Bindung zwischen Mama und Kind Perfekte Inhaltsstoffe Spart ca 600 Euro im ersten Jahr Ist weniger zeitaufwändig als Fläschchen machen Ist superschön und stärkt die Bindung zwischen Mama und Kind Du hast das Essen immer dabei :-) Nachteile Wenn du Pech hast ist danach deine Brust nicht mehr so in Form Wenn du mal weg bist ohne dein Kind, musst du abpumpen. Sonst kenne ich keine Nachteile Mein Tipp, stille, so lange es geht. Ich fand es wunderschön Liebe Grüße
luca24
luca24 | 06.03.2009
4 Antwort
.
Das ist eine gute Frage, würd mich auch interessieren. Denn, es heißt ja immer das Muttermilch das allerbeste ist fürs Baby. Außerdem ist es doch nachts viel bequemer als immer aufstehen und Fläschchen machen... Klar, wenns nicht klappt ist eine Sache, aber wieso viele das nicht wollen?? Keine Ahnung. Meine Freundin hat halt sehr früh aufgehört damit, damit nicht auch noch ihre Brust strapaziert wird, da wohl ihr Bauch schon sehr gelitten hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2009
3 Antwort
Nachteile gibt es keine
außer das dein Mann euer Kind nicht füttern kann ;o)
Fabian22122007
Fabian22122007 | 06.03.2009
2 Antwort
hi
ich persönlich finde stillen hat viele vorteile. es ist das beste fürs baby, superpraktisch und günstig, wenn man mal schaut was milchpulver so kosten..
claudia08
claudia08 | 06.03.2009
1 Antwort
stillen
so lange es geht ist am besten fürs Baby, da es da mehr Abwehrkräft bekommt! LG
kind2001
kind2001 | 06.03.2009

ERFAHRE MEHR:

stillen jenseits der 4 jahre
25.05.2011 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading