Bitte nicht gleich Durchdrehen

Amy08
Amy08
23.02.2009 | 13 Antworten
Aber so langsam brennt mir hier der Hintern!
Wenn man hier ne frage hat zb. ob man das Kind hinsetzen darf oder ab wann man brei geben kann usw.
warum gibt es immer wieder sone Übermütter die gleich los schreien!
Es ist doch jeden selbst überlassen ab wann man Brei gibt und ob man sein Kind sitzen lässt usw.
Warum kann man nicht enfach nur dagen wie man es selber gemacht hat statt jeden zu verurteilen!
Sorry aber ich musste das jetzt mal los werden!


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
RE
DAs denke ich auch. Jeder muss schließlich seine eigenen Erfahrungen sammeln. Habe auch immer gemacht, wie ich es für richtig halte.
Mama-Kathi
Mama-Kathi | 23.02.2009
2 Antwort
also ich sage nur das was gut fürs kind ist wenn solche fragen auftauchen
letztendlich muss es jeder selber wissen
Taylor7
Taylor7 | 23.02.2009
3 Antwort
Weil zu frühes hinsetzen den Rücken schädigen kann
und zu früh Brei geben auch nicht gut für die Verdauung ist. Es ist nicht umsonst empfohlen erst ab 6 Monat feste Nahrung zu füttern. Kinder setzen sich hin wann sie es wollen und können und bei Brei sollte man wenigstens 5 Monate warten bis damit anfängt! Zwar hast du recht. Jeder sollte seine Meinung sagen können/ dprfen, aber es kommt immer auf die Ausdrucksweise an! Ich bin aufjedenfall keine Übermutter^^ will ich auch gar net sein!
mum21
mum21 | 23.02.2009
4 Antwort
Recht hast du!
Trau mich auch kaum noch was zu schreiben, weil alles was man macht als falsch hingestellt wird! Hier wird nach Tipps gefragt und manche nehmen alles so auf, als wenn sie alles wissen und es unbedingt in die Welt schreien müssen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
5 Antwort
Huhu,
ja das ist mir auch schon aufgefallen, das manche Mütter gerne überreagieren, was ich sehr schade finde. Aber ich denke man sollte jede ihre Meinung vetreten lassen und nicht weiter darauf eingehen, da nunmal jeder anders denkt und eine Kritik im Endeffekt eh nicht akzeptiert wird. Ich wünsche dir eine schöne SS
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
6 Antwort
links rein rechts raus....
und wenn du meinst das du eine antwort oder nen rat gebrauchen kannst nimm ihn an. hier gibt es soviele versch. meinungen, das ist echt schlimm. ich sag nur stillen ja/nein, fruchtzwerge, babys hinsetzen und und und.... nicht aufregen, gibt nur falten
Muuutsi
Muuutsi | 23.02.2009
7 Antwort
lass mal mein kind ist 3 monate und kann auch schon alleine sitzen
sich zwar noch nicht hinsetzten aber sitzen kann sie schon
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
8 Antwort
naja
wenn man soe ien Frage stellt dann muß man sich auch im klaren sein das man nicht immer nur Antworten bekommt die man erwartet....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
9 Antwort
mmhh...
Meine kleine war im buggy mit 3Monaten schon leicht erhöht, weil sie rum gebrüllt hat.Schlimm??Sie saß alleine mit sechs Monaten, schlimm??Mit 4monaten hat sie ihr erstes Gläschen bekommen.Schlimm?mit 2Monaten hat sie etwas Kraotte in die Milchflsche mittags bekommen, schlimm?? Soll man sein Kind nicht fördern und als Mutter das tun was man für richtig hält?? Also, manche sind echt schlimm, so richtige Büchermütter, ....
Erin_Kay
Erin_Kay | 23.02.2009
10 Antwort
Da schon wieder!
Meine hat es sogar vom Arzt gelobt bekommen das sie schon Brei ist! Ausserdem nicht umsonst gibt es den auch ab 4 Monate! Denn Tips sind ja was anderes als wenn einer gleich jammert was man macht! Ausserdem lass ich meine Tochter noch nicht alleine sitzen!
Amy08
Amy08 | 23.02.2009
11 Antwort
teile deine meinung...
hallo ich bin erst seit kurzem hier angemeldet und natürlich ganz deiner meinung...es kommt natürlich auch immer an wie man es schreibt...manche mamiweblern schreiben einfach drauflos ohne großartig nachzudenken, was ja auch nicht weiter schlimm ist.was ich sagen will: es ist bestimmt nicht immer böse gemeint was so geschrieben wird... achja ich bin auch so eine die schreibt bevor ich nachdenke wünsche allen noch einen schönen tag LG liane
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
12 Antwort
Danke du sprichst mir von der Seele!
Vor 15 Jahren gab es Karottengläschen ab 6 Wochen und meiner Tochter hat es nicht geschadet und das gab es auch noch vor 9 Jahren bei meinem Sohn. Wer es nicht glaubt, erkundigt euch doch dann bei Hipp und CO. Jeder soll selber entscheiden können, ob und ab wann man die Kiddies mit fester Nahrung füttert. Ich war bei meiner Kleinen auch etwas vorsichtiger, aber ich habe ihr auch die Beiskost früher gegeben als eigentlich empfohlen.Und wir hatten keine Probleme.
Pirrot
Pirrot | 23.02.2009
13 Antwort
jeder wie....
... er es am besten für sein kind findet. das beste was ich hier gelesen habe war: eine mutter wollte ihrem neugeborenen karottensaft in die flasche mischen, damit das kleine eine schöne farbe bekommt! diese mama hat sich wahrscheinlich nur sorgen über die optik gemacht und nicht darüber nachgedacht, dass der darm sich erstmal entwickeln muß... egal ob es ums thema nahrung, sitzen, gehfrei, rauchen in der ss oder was auch immer geht: wie man mit sich selbst umgeht ist eine sache, aber für sein kind sollte man doch das bestmögliche wollen! lg julia
et_ailuj
et_ailuj | 23.02.2009

ERFAHRE MEHR:

36 ssw gleich 3 fragen an euch
27.10.2013 | 8 Antworten
Gleich zwei Fragen ;-)
12.08.2012 | 7 Antworten
kinder sehen im gesicht gleich aus
31.05.2012 | 12 Antworten
ich könnt durchdrehen
29.06.2011 | 9 Antworten
brauche dringend eure hilfe bitte
20.07.2010 | 8 Antworten
Ist BIO gleich ungespritzt
05.01.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading