Bin ich eine schlechte mama?

Murunzel
Murunzel
18.02.2009 | 11 Antworten
Naja wir hatten ja heute beim kinderarzt ne mutterkindpassuntersuchung! Meine kleine ist jetzt 6 monate alt und wiegt 6 1/2 kg und der arzt meinte dass sie zu mager ist! Ich dachte immer sie währe ganz normal! Gib ihr morgens ne flasche zu mittag ein hipp gläschen am nachmittag einen brei und bevor sie ins bett geht bekommt sie wieder ne flasche! Bin ich jetzt eine schlechte mutter weil ich dass nicht gesehen habe? Lg Bianca.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ich habe gelesen
dass Kinder mit 6 Monaten ungefähr ihr Geburtsgewicht verdoppeln. Wieviel hat denn Deine Kleine zur Geburt gewogen, war doch sicher auch nicht so sehr viel, oder? Meine Kleine ist mit über 4 kg auf die Welt gekommen und hat halt mit 6 Monaten gut 8 Kilo gewogen... Mach Dir also keine Sorgen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
10 Antwort
Mensch...
...mach dir keinen kopf ;o) du bist sicher keine schlechte mama...es gibt nun mal dickere wuzerln und dünnere...meine mädls waren auch immer auf der schmalen seite *auch heute noch* und essen aber was das zeug hält ;o) ich würde mir gedanken machen wenn du dir keine sorgen machen würdest und das tut es ja nicht ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
9 Antwort
wenn du eine schlechte mama wärst,
wäre dir egal wie es deinem sternchen geht. stattdessen schreibst du uns hier und machst dir sorgen. nimmst jeden termin wahr und siehst unheimlich glücklich auf deinem profilphoto aus. aus deinen augen spricht unendlicher stolz und die pure liebe zu deinem kind. niemand ist perfekt und wissen fällt nicht einfach so vom himmel, man muss es sich eben erst aneignen. wünsche euch alles gute
babyflocke
babyflocke | 18.02.2009
8 Antwort
Du bist keine schlechte mutter
mein Arzt schimpft mich auch oft, aber weil meine Kleine nichts essen mag. Aber sie wiegt immerhin schon knappe 10kg. Aber bei ihr ist es veranlagung, das sie ien kleines bummelchen ist und andere Kinder sind halt zu dünn, andere zu klein und andere zu groß. Wir sind doch nur Menschen und so wie die andren geschrieben haben, solange es deiner kleinen gut geht und sie nicht vernachlässigt wird. Passt alles!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
7 Antwort
Hi
Mein Sohnemann ist auch ein dünner.er ist 29 Mon alt sehr gross mit 96 cm und hat ein gewicht von 10, 9 kg.Er bekommt genug zum essen am liebsten mag er natürlich süsses.Ich bin ja froh wen er von der veranlagung nach dem Papa kommt.Aber Kinder hohlen sich das was sie brauchen.Es gibt Tage da ißt er sehr viel und dann widerum Tage da ißt er fast nix.Das hängt mit dem Wachstum zusammen oder auch mit den Zähnen. Ich hoffe ich konnte dir das Gewissen ein wenig erleichtern.
Puffino
Puffino | 18.02.2009
6 Antwort
hi,
mach dich nicht verrückt wenn die kleine hunger hat wird sie sich schon melden! meiner war auch immer zu dünn und nun ist er 1.97m und wiegt 99kg ist das zu wenig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
5 Antwort
du mach dir keine gedanken
du bist doch keine schlechte mama. red dir ja sowas nicht ein... die kinder sind eben nicht alle nach norm. hier wiegt eins zu viel da wiegt eins zu wenig na und... solange die j´kiddis gesund sind ist doch alles ok oder nicht? und wenn die kleine maus eben nicht mehr futtern will würde ich sie auch nicht zwingen... kinderärzte machen einen schon gerne mal ein schlechtes gewissen - die bösen also keine sorgen machen büdddde lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
4 Antwort
hi
ach quatsch du bist doch keine schlecht mutter!! als meine kriegt genau so viel! aber sie wiegt jetzt mit ihren 8 monaten auch 8 kg!!
Miscela_del_sud
Miscela_del_sud | 18.02.2009
3 Antwort
hallo---
also solange sich deine maus nicht beschwert, dass sie hunger hat und atändig weint oder so, ist das doch in ordnung, ist ja eh jeder anders.. ich zB geben mindestens 1-2 flaschen mehr am Tag und er ist nur 1/2 monat älter.. mit 8, 7kg.. aber nicht dick.. nur sumobeinchen:-) wenn sie weint und du ihr Tee gibst leg einfach ne milchmahlzeit zwischen morgen und Mittag und nachmittag und abends.. wie es sich anhört schläft sie wohl durch??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
2 Antwort
...
nein bist du nicht - schliesslich bist du zu der untersuchung gegangen und du hast grade diese frage gestellt. du machst dir sorgen und hast ein schlechtes gewissen. einer schlechten mutter wäre das alles egal. da kannst doch nicht auf anhieb alles richtig machen. dann wärst du ja kein mensch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
1 Antwort
das ist ja ne total doofe frage!!
warum solltest du deswegen ne schlechte mutter sein? wenn dein kind kein hunger hat, brauchst du es nicht zwingen!!es meldet sich schon wenn es hunger hat!!!wenn du deinen kind nichts geben würdest, wenn es hunger hat und es schreien lassen würdest, dann würde ich sagen , das du ne schlechte mutter bist!!aber ich denke nicht das du das machst!!solange es dein kind gut geht , ist doch alles in ordnung!!mach dir nicht soviel gedanken!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009

ERFAHRE MEHR:

schlechte laune
19.07.2012 | 11 Antworten
Hallo guten morgen ,
04.07.2012 | 5 Antworten
Schlechte Leberwerte
14.02.2012 | 3 Antworten
Ich bin eine SCHLECHTE MUTTER :(
11.12.2011 | 34 Antworten
Schlechte Haut in der SS
22.09.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading