Kühlschranktür zu!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.02.2009 | 12 Antworten
Also ich hab da mal ne Frage ..
Ich habe als Kind gelernt, dass man IMMER und bei jeder Gelegenheit die Kühlschranktür schließen MUSS. Der herrschende Ton, den meine Mutter bei diesem sehr speziellen Thema an den Tag legte, hat mich Zeit meines Lebens nicht nur Nerven gekostet, sondern auch glauben lassen, ich brächte andernfalls Menschenleben in Gefahr.

Nun ruft mein kleiner Bruder mich neulich an und fragt mich verzweifelt um Rat. Es ginge um das Schließen des Kühlschrankes. Selbstverständlich musste ich mir ein Lachen verkneifen, aber ich nahm sein Problem natürlich ernst und lauschte.

"Wenn ich mir was zu trinken hole, muss ich immer beim Einschenken den Kühlschrank zu machen. Ist das normal, oder was? Spinnt Mama? Verbraucht man nicht viel mehr Energie, wenn man den ständig auf und zu macht, anstatt den einmal kurz aufzulassen?"

Tja .. ich muss ehrlich sagen .. ich habe mich schon vor langer Zeit vom Kühlschrankdiktat meiner Mutter gelöst und lasse den Kühlschrank in der Tat offen, während ich mir ein Glas Saft einschenke. Was nun die energiesparendere Variante darstellt, weiß ich leider nicht.

Achtet ihr auch darauf? Und warum? Wegen der Energie oder aus Gewohnheit, weil Mama das bei Euch auch gesagt hat?
Es würde mich mal interessieren, was ihr zu diesem durchaus nicht zu unterschätzenden Thema sagt ;-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Bei uns kam auch immer ein
TÜR ZU, wenn ich am Kühlschrank war. Wenn ich mir kurz was einschenke, lass ich die Tür aber auch offen. Wie das mit der "Energieverschwendung" ist keine Ahnung. Denke aber die heutigen Geräte sind so gut, dass das nicht so schlimm ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2009
2 Antwort
Kühlschrank
Die Kühlschranktür muss immer zu sein, ja, darauf achte cih auch streng. Das kurze Licht-anschalten beim neuen anmachen baucht kaum Energie. Aber wenn der Kühlschrank länger offen ist erwärmt sich die Luft darin(und sei es nur um 1-2°C, die der Kühlschrank dann wieder runterkühlen muss und DAS braucht sehr viel Energie und Zeit. Der Kühlschrank arbeitet sehr stark in dem Moment, indem du die Tür öffnest und je länger sie offen ist, desto länger muss er arbeiten und wenn die Tür wieder zu ist hat er auch noch einige Zeit zu arbeiten. Also bei uns ist es eine ganz klare Regel, der Kühlschrank muss immer zu sein, und auch als Gewohnheit, so passiert es nicht ausversehen, dass er ml länger offen bleibt
scarlet_rose
scarlet_rose | 12.02.2009
3 Antwort
Ganz
ehrlich - ich machs auch so, wie es Deine Mama immer gesagt hat. Bei den heutigen Nebenkostenpreisen mach ich lieber eine Handbewegung mehr. Ich denke nicht, dass man sich etwas spart, wenn man die Tür mal kurz offen läßt ich denke eher, dass das "teurer" kommt. Effektiv ist es zwar jedesmal net viel, aber naja. Ich hab mich früher auch immer tierisch aufgeregt, wenn Mama immerzu geschimpft hat, aber seit ich das erste Mal selber Miete und Nebenkosten bezahlt habe, hat sich da ein leichter Geiz bei mir entwickelt.
Colle77
Colle77 | 12.02.2009
4 Antwort
hihi
das thema kenn ich natürlich auch TÜR ZU grins also ich schließe den kühlschrank eigentlich immer, liegt aber nciht am sparen oder so, sondern daran, dass der kühlschrank zur küche hin aufgeht und unsre küche nicht riesig is, ich somit ohne geschlossene tür schlecht zur ablage komme um mir was einzuschenke, also schließt man bei uns automatisch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2009
5 Antwort
Ich halte...
das auch nicht für so dramatisch, wie man es nun macht, so lang man ihn dann zumacht, wenn alles erledigt ist, was man an ihm zu schaffen hatte :-) Aber die Sprüche kenne ich auch. Mein Vater sagte gern "Wenn draußen schönes Wetter ist, muss MAN rausgehen". Das hallt mir heute noch in den Ohren und selbst wenn ich keinen Bock habe, das Haus zu verlassen , verfolgt mich das schlechte Gewissen. Ich glaube, es gibt viele Dinge, die man bewusst oder unbewusst von der Erziehung mitschleppt, und obwohl man heute erwachsen ist und weiß, dass so manches einfach nur das subjektive moralische Empfinden und Denken der Eltern war und durchaus Quatsch sein kann, kriegt man manches irgendwie nicht raus :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2009
6 Antwort
hallo,
ich kenn das auch. ich denke , dass dieses: mach den kühlschrank zu! eher damit zutun hat, dass die kiddies den sonst "ganz" auflassen. natürlich hat es auch mit energieverbrauch zu tun. gruß petra
Petra69
Petra69 | 12.02.2009
7 Antwort
******
Ja, ja .... Das Thema ist witzig :o) Aber ich weiß wovon du redest. Wir haben es glaub alle erlebt. Ist doch dasselbe wie: mach das Licht sofort aus, wenn du aus dem Zimmer gehst! Was ist mir mein Vater hinter her gerannt um die Lichter auszumachen! Jetzt finde ich es ja witzig aber damals .... Zum Kühlschrank: ich laß ihn auch meist auf, wenn ich mir was zum Trinken einschenke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2009
8 Antwort
das kenn ich auch!
meine eltern haben uns auch ständig diesbezüglich ermahnen müssen. ich denke aber, dass das vielleicht auch noch einen anderen grund hat! unsere eltern kommen aus einer anderen generation, da gabs noch die alten kühlschränke, die mit der großen schnalle an der seiten. boschhat sie jetzt revitalisiert. bei diesen kühlschränken war das große problem, dass wenn man sie von innen verschlossen hat, man sie nicht mehr öffnen hat können. und jeder weiß, wie gern sich kinder in schränken verstecken. es kam damals zu einigen unfällen, die tödlich ausgegangen sind, deshalb sind die auch vom markt gekommen. ich nehme an, dass in unseren eltern vielleicht noch diese geschichte steckt. könnte ja sein, dass das auch mitspielt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2009
9 Antwort
ich lass die tür auch ab und zu
kurz offen. aber das thema kenn ich. als ich mal bei meiner mum war hat sie oh welch ein wunder die tür auch aufgelassen und ich hab dann gesagt omg mach sofort die tür zu *kicher. seitdem hat sie nie wieder auch nur einen ton gesagt wenn ich bei mir daheim mal die tür offen lasse
tigerminchen
tigerminchen | 12.02.2009
10 Antwort
Energie
Die Kühschranktüre zu schliessen spart Geld! Und ich glaube, das können wir alle gut gebrauchen! Wenn der Kühlschrank offen ist steigt die Temeratur im Kühlschrank und er braucht viel Strom um wieder runter zu Kühlen! Also besser zu machen als zuviel zahlen
Caro0311
Caro0311 | 12.02.2009
11 Antwort
Heheh!
Diese Thema kenne ich nur zu gut. Nicht nur, dass auch meine Mutter mir immer und immer wieder gesagt hat, dass ich die Tür schliessen soll, warum auch immer? Nein, das hat mein Leben so geprägt, dass ich, was die Kühlschranktür angeht, fast zum Dikator werde hier zu Hause, wenn einer die nicht zu macht .
Pirrot
Pirrot | 12.02.2009
12 Antwort
hallo
eigentlich find ich es nicht so schlimm, allerdings hab ich gemerkt das unser kühlschrank dadurch vermerhrt wasser bildet, also kurze zeit abtaut, und das ist nervig. ich denke das kühlschränke dadurch durch eine verkürzte lebenszeit bekommen könnten. aber das ist meine annahme. ab und zu gibt es "aussuchsituationen" wegen joghurts, mit meiner kleinen vorm kühlschrank bei offener tür. deshalb habe ich das bemerkt. ich mache ihn sofort zu, wenn ich dran war. wir haben unseren kühlschrank so gestellt, das er leicht zur einen seite neigt und die tür automatisch zufällt.liebe grüße drea
drea41_5
drea41_5 | 12.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading