Jetzt habeich ein bisschen geforscht im internet

lu-2007
lu-2007
03.02.2009 | 12 Antworten
aber nichts geeignetes gefunden was mich befriedigt

also wegen katzen und babys ich habe zwei katzen

und bekomme unser baby im april stimmt es denn wirklich das sich katzen auf das gesicht von babys legen und es ersticken

was kann ich tun damit die katzen sich nicht ins bettchen legen ich kann ja nicht alle türen zu machen die brauchen doch auch ihren freiraum sind hauskatzen

danke für antworen lg nadine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wir
hatten eine katze, hat aber nicht funktioniert weil sie zu aggresiv geworden is! im schlafzimmer haben katzen ohnehin nichts zu suchen!
kloibi100
kloibi100 | 03.02.2009
2 Antwort
also das mit aufs gesicht legen weiß ich nicht ob das stimmt
aber katzen werden eifersüchtig und wollen dann auch das revier markieren und das kann dann öfter mal vorkommen das die babysachen voll gepinkelt werden...
tatjana1987
tatjana1987 | 03.02.2009
3 Antwort
Ja solche Panik verbreiten einige
aber wenn man den Katzen sagt, Kinderzimmer ist tabu und nen bißerl aufpasst, kann nix passieren. Und wenn das Baby schläft machst du die Tür zu, schläft das Baby auch ruhiger. Babyphone an und du hörst alles! Wenn ne katze mal im Bett ist, dann hilfe ne Wasserpistole sehr gut. Klingt grausam, aber das tut der Katze weniger weh, als wenn das Kind nen Kratzer abbekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
4 Antwort
also...
meine katzen sind auch immer ins bettchen gelegen als ich schwanger war... dann als mein kleiner auf der welt war hab ich wirklich die tür zugemacht. aber sie sind auch nie aufs gesicht gelegen, jedoch auf den bauch schon und für ein neugeborenes ist ne katze schwer. hab das mal beobachtet als er ein halbes jahr alt ist... hm musst halt immer n auge drauf werfen... entwarnung kann ich dir also nicht geben LG
Niki82
Niki82 | 03.02.2009
5 Antwort
hallo!!
ich hatte auch zwei katzen wo meiner auf die welt kam. ich habe schon vorher immer die tür zugemacht damit die katzen das lernen. die haben zwar erst immer gemauzt aber dann haben sie sich dran gewöhnt...
mama_maiki
mama_maiki | 03.02.2009
6 Antwort
wir
haben zwei katzen und beide katzen haben unseren sohn "bewacht" aber die tür zum kinderzimmer war natürlich zu . wenn er tagsüber auf der couch oder im laufgitter gelegen hat, haben sich unsere katzen neben ihn gelegt und auf ihn "aufgepasst". ich kann absolut nichts negatives berichten.
fcmama
fcmama | 03.02.2009
7 Antwort
also dann am besten türe zu lasssen
auch tagsüber wenn das baby nicht im zimmer ist ich hoffe mal das die nichts vollpinkel wobei ich das nicht denek da er ja kastriert ist lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 03.02.2009
8 Antwort
also
hatte auch die angst das da was sein könnte, hab 3 katzen aber als ich dann nach hause gekommen bin haben sie sich zuerst gar net hingetraut und dann später nur an den füßen geschnuppert, nur ein katze war mutig die hat sobald der kleine auch nur ein mucks getan hat zu seinen füßen gelegt und da ist er auch gleich wieder eingeschlafen und jetzt wo er schon alles angreift und alles haben will was er interessant findet versucht er immer die katze zu "streichln" die wiederum "schleicht sich gleich wenn sie das bemerkt....fauch, bzw eifersüchtig sein tun sie nicht, falls deine katzen sehr liebes bedürftig sind darfst du sie auf gar keinen fall ignoriern denk mir mal das dann erst eifersüchtig werden, wenns dann da ist streichel sie und zeig das wer neuer im haus ist... hoffe ich konnte dir weiter helfen
dani2008
dani2008 | 03.02.2009
9 Antwort
Katzen
also das mit dem aufs Gesicht legen stimmt schon, aber nicht weil die Katzen dem Baby was böses wollen sondern weil sie den Pulschlag den sie dann spüren als angenehm empfinden. Aber davon mal ab finde ich das Katzen sowoeso nichts mit dem Baby zu tun haben sollten. Ich habe auch einen Kater aber der ist sehr gut erzogen. Er weiss das er nicht in Zimmer darf und auf die Couch, Schlafzimmer ect auch nicht. LG mary
Marymama
Marymama | 03.02.2009
10 Antwort
naja meine katzen sind nicht so
liebesbedürftig sondern eher für sich alleine also mit sich selber beschäftig sie kommen schon ab und an aber nicht oft er kommt nur am abend wenn er gestreichelt werden will danach geht er wieder sie kommt eigentlich nur frühs wenn ich aufstehe zum schmusen sonst sind die zwei für sich und spielen lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 03.02.2009
11 Antwort
und noch was interessantes
mein sohnemann ist ja jetzt schon 6 jahre alt aber unser kater ist damals sogar im kinderwagen also unten im einkaufskorb immer mitgefahren und egal wo er auch war... wenn wir im sommer draußen waren und leon geweint hat ist der kater immer zur stelle gewesen auch heute noch... total die emotionale verbindung... lg an alle
Niki82
Niki82 | 03.02.2009
12 Antwort
katzen und baby
also es kann schon sein dass sich eine katze aufd baby legen will. meine versuchen das auch ab und zu. aber wenn man sie oft genug verscheucht hat lassen sie es irgendwann bleiben. du musst halt immer ein auge auf deine mitbewohner haben.
Constance
Constance | 11.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Erfahrungen mit "miBaby.de"
08.07.2014 | 2 Antworten
bin ein bisschen enttäuscht :(
21.05.2012 | 38 Antworten
Tochter mit 13 Chatten lassen?
06.05.2012 | 16 Antworten
mal zwei haushaltsfragen
15.06.2011 | 8 Antworten
Neugierig bin
28.09.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading