Unruhiges schlafen, die zweite

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.01.2009 | 5 Antworten
Nochmal ich: Das Problem mit dem stündlichen aufwachen haben wir jetzt schon bestimmt 5-6Wochen..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
ja denke auch
bücher sind verschwendet...man kann sich evtl anregungen holen aber darauf verlassen würde ich mich nicht. jedes kind schläft irgendwann "durch" wie gesagt wir erwachsenen schlafen auch nicht durch...auch wenn wir das glauben. ich hole meine auch hin und wieder zu mir mal um 4 morgens mal um 00 uhr nachts. sie ist anfangs auch noch unruhgi aber schläft dann besser wie ich...nimmt mir mein platz weg ;) ich denke da heißt es einfach nur durchhalten. ist normal auch wenn stressig ud anstrengend ;) lg
muggelmaus
muggelmaus | 30.01.2009
4 Antwort
bei uns hatte es auch vor 2
oder 3 wochen angefangen aber so richtig erst die letzten tage. aber wir können auch täglich sehen was sie lernt. fängt an sich hoch zuziehen, krabbelt ein winiziges bichen....die zähne ich denke schon das es mit all den erfahrungen zu tun hat und das sie diese verarbeiten muß. ie gesagt ist echt anstrengend. immer wenn man denkt ah jetzt lege ich mich hin...bubb ein paar minuten später ist was. meine dreht sich im moment um sich selbst, sie hat raus bekommen wie sie vom bauch in die sitzpositon kommt...macht sie auch fast im schlaf...hoffe legt sich bald wieder :)
muggelmaus
muggelmaus | 30.01.2009
3 Antwort
Und bitte, bitte nicht das Buch benutzen
Da lernen Kinder nicht zu schlafen, sondern nur, dass sich niemand kümmert, wenn sie Not haben. Geh mal auf www.ferbern.de. Da sind schon vielen die Augen über und dann auf gegangen.Dieses Buch ist eine Anleitung zur Kinderfolter.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
2 Antwort
Schlaf
Hi wenn sie schon mal gut durchgeschlafen hat, würde ich eine körperliche Ursache mal ausschließen. Wahrscheinlich braucht sie Euch gerade im Moment sehr. Nimm sie mal in Dein Bett und beobachte, ob sie dann ruhiger schläft. Und keine Angst, sie wird dadurch kein kleiner Tyrann.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
1 Antwort
Hallo
Das kenn ich. Mein Kleiner ist mit 6 Monaten jede halbe Stunde wach geworden und das über Wochen....Gibt ein Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" hat sehr geholfen auch wenns hart war
Biene_1985
Biene_1985 | 30.01.2009

ERFAHRE MEHR:

furchtbare zweite Zyklushälfte
19.04.2012 | 4 Antworten
elterngeld fürs zweite
10.01.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading