Rücksicht auf andere bei namenswahl

kaeferbraut87
kaeferbraut87
30.01.2009 | 11 Antworten
hallo mädels würdet ihr rücksicht auf andere leute nehmen bei der namenswahl eurer kinder? also würdet ihr zum beispiel euer kind so wie das nachbars kind nennen? oder wie das von bekannten freunden oder anderen familien mitgliedern? also ich möchte nämlich nicht das mein kind so heißt wie der cousin oder so. ich hätte bei sowas immer das gefühl das ich das dann nach machen würde und mir selbst kein tollen namen suchen kann. das problem ist zum beispiel bei meinem cousin: sein sohn heißt lars wie mein mann. dann haben wir gesagt wenn wir noch ein kind bekommen und das ein mädel wird soll es anna-sophie heißen. Nun heißt seine tochter lea-sophie.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mir ist das egal wie die
kinder alle heissen. denn wenn mir der name einfach so gut gefällt dass ich mein kind so nennen will dann sollt ich nicht erst überlegen müssen ob ein bekannter, verwandter etc auch so heisst. der name muss aus dem gefühl kommen und euch beiden gefallen. da ist es doch egal wer noch so heisst... Oder? ggvlg, micha
michaela0705
michaela0705 | 30.01.2009
2 Antwort
Nein
Mir war die Meinung der anderen bei der Namenswahl vollkommen egal. Das geht nur euch etwas an und sollte von anderen auch so akzeptiert werden.
Sylviax
Sylviax | 30.01.2009
3 Antwort
das ist das problem
bei diesen modenamen aus den aktuellen top ten... aber nein, ich würde mich bei meiner namenswahl nicht beeinflussen lassen, gerade bei solchen namen muss man immer damit rechnen, dass grade jeder hinz und kunz so heißt.
assassas81
assassas81 | 30.01.2009
4 Antwort
Also
in Eurem Fall mit Lea und Anna finde ich es nicht schlimm. Aber genau den gleichen Namen würden wir nich machen. Wir fanden damals Max und Leonie gut, aber von meiner Cousine die Kinder heißen so also kam es für uns nicht in Fragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
5 Antwort
Hallo
das würde ich nicht wollen, aber bei unserer Namenswahl spielte nicht nur die Namen in der Familie/Bekanntschaft eine Rolle.Z.B. mein Mann fand Marvin total toll, leider hatte ich einen unmöglichen Arbeitskollegen namens Marvin der Name kam also nicht in Frage, oder aber ein ehmaliger Klassenkamerad so sollte er natürlich auch auf keinen Fall heißen, also wir habens uns nicht einfach gemacht! Alles Gute dir! LG
drittephase
drittephase | 30.01.2009
6 Antwort
hi
ich wollte meinen kleinern einfach nicht so nennen wie bekannte freunde oder familienmitglieder heißen finde das doof .. tja eigetnlcih wolte ich meinen kleinen merlin nennen aber der hund von der tante meines freundes heißt so jetzt heißt unser kleiner halt Finn-Luca
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 30.01.2009
7 Antwort
ey das ja einfallsreich
von dem cousin deines mannes..... ;-) ne ich schau auch drauf, das wenn ich die namen aussuche das der name nicht in unserem bekannten/verwandtenkreis vorkommt.... lg mandy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
8 Antwort
name
name= ein paar buchstaben und schaaaaaaaaalllllll.... das was oder wer sich hinter einem namen versteckt ist wichtig die AUGEN UND DAS GANZE WESEN!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
9 Antwort
Also ich würde mein Kind nicht, wie meine Cousins nennen
und Freunde von uns bekommen ein paar Wochen vor uns ein Kind ...auch diesen Namen würde ich nicht nehmen. Aber Rücksicht im Sinne von der gefällt Oma nicht oder der gefällt meiner Freundin auch besonders gut, deshalb schnappe ich ihn nicht weg, eher nicht. Ich bin mir nicht sicher, ob wir den Namen vorher sagen würden. Damit umgeht man solche "Fallen" ... der Name ist dann von selbst ausgesucht, egal wer sein Kind dann noch so nennt ... es ist nicht geklaut, sondern nach dem eigenen Geschmack.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
10 Antwort
ich würde rücksicht nehmen ja
aber anna sophie und lea sopihe sinde ich es aber nicht schlimm... aber den toal gleichen namen würde ich nicht nehnem..ich war mit einer freundin gleichzeitg schwanger beide mit einem mädel..und wir haben uns die namen gegenseitig verrraten damit die beiden nicht den gleichn bekommen...sie hat nur 10 tage vor mir endbunden
tinchris
tinchris | 30.01.2009
11 Antwort
wir haben
generell geguckt das die namen unserer kinder eher selten sind. generell finde ich es nicht schlimm wenn innerhalb einer familie ein name doppelt vertreten ist. finde es nur schlimm wenn die 2 personen die dann den selben namen haben auch noch im selben alter sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Welcher Zweitname zu Felix ?
12.11.2015 | 9 Antworten
Wie findet ihr den Namen Felix?
03.11.2015 | 21 Antworten
vornamen ähnlich wie diese hier?
22.08.2012 | 17 Antworten
namenswahl
09.10.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading