Beruhigungsmittel DRINGEND!

Pummelzacke
Pummelzacke
28.01.2009 | 17 Antworten
Hallo, ich habe den Verdacht, dass der Vater meiner Kleinen (5 Monate) ihr Beruhigungsmittel gibt wenn sie bei ihm ist!
Hat da jemand Erfahrung mit? Was kann ich tun? Kann man pflanzliche Beruhigungsmittel im Blut oder Urin nachweisen?
Ich erkenne mein Kind danach nicht wieder .. sie ist total apathisch und desinteressiert und klammert sich nur panisch an mir fest. Normalerweise ist sie wirklich lebhaft und hat für jeden ein Lachen .. nur wenn sie von Papa kommt nicht ..
Bitte dringend um Antwort ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
,,
oje das tönt schrecklich gib sie auf jeden Fall nicht mehr her
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
2 Antwort
Egal ob Beruhigungsmittel oder nicht
Lass sie ja nicht mehr - und schon garnicht alleine - zu ihm!!! Das hört sich nicht gut an!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
3 Antwort
Meinst du
wirklich er gibt ihr Beruhigungsmittel oder könnte es sein, dass er sonst irgendwas unnormales mit ihr anstellt das sie so verstört ist? ... Hab da keine Erfqahrungen mit. Aber du solltest auf jeden Fall etwas tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
4 Antwort
Oh
das hört sich nicht gut an.
Kidsmami
Kidsmami | 28.01.2009
5 Antwort
hi
ich würde sie auch erst mal nicht mehr hergeben und ihn fragen was er mit ihr macht lg
biene0802
biene0802 | 28.01.2009
6 Antwort
Oh je
Ich würde sie erstmal nicht mehr zum Vater geben.Geh mal zum arzt mit deiner kleinen und erzähl das!das hört sich ja schlimm an. Alles gute weiterhin für euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
7 Antwort
...
ich denke schon, dass das nachweisbar ist...im urin oer so...aber sicher weis ich es leider nicht :-( ich würde sie an deiner stelle nicht mehr hergeben..wennn er sie sehen will dann nur in deiner anwesenheit! LG
Nette071086
Nette071086 | 28.01.2009
8 Antwort
...
habe neulich gelesen das eine Tagesmutter aus München das auch gemacht hat. Eine Mutter konnte es per Haaranalyse nachweisen lassen, da sich diese Substanzen nach 24 Stunden im Blut nicht mehr nachweisen lassen. Also am besten mal ins Krankenhaus fahren und da nen bissel Druck ausüben, damit auch ne Analyse durchgeführt wird. Ich hoffe es bestätigt sich nicht, aber wenn du dir unsicher bist ... es geht ja schließlich um dein Kind.
Stephie25
Stephie25 | 28.01.2009
9 Antwort
furchtbar
ich würd auf jeden fall was machen. geh gleich zum azt und lass sie durchhecken und meld es a dem jugendamt, bevor noch was passiert. weil wenn das ka negatives zeichen is, dann weiß ich a net
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
10 Antwort
egal
was da abgeht der würd mein kind nicht mehr kriegen - niemals!!!
tatifix
tatifix | 28.01.2009
11 Antwort
Probier es auf jeden Fall aus.
Geh zum Kinderarzt und lass es untersuchen. Dafür muss kein Blut gezogen werden. Sowas lässt sich auch im Urin nachweisen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
12 Antwort
...
also ich würde so schnell es geht zum arzt nen bluttest machen und auf jedenfall das alleinige sorgerecht beantragen!!!!!!
sidii
sidii | 28.01.2009
13 Antwort
sag mal hat der noch alle tassen im schrank?
das geht gar nicht.dem gehört eine gescheuert-warum braucht ein sokleines kind was beruhigendes?WARUM?verdammt. wenn er es nicht verträgt, dass die kleine mal etwas lauter is oder so dann soll er es gefälligst lassen!schweinerei!
piccolina
piccolina | 28.01.2009
14 Antwort
oh!!!
das hört sich auf keinen fall gut an...ob beruhigungsmittel oder net.... anscheinend ist irgendwas , wenn sie beim papa ist..... geh zum JuA und erkläre dein Bedenken..... da läuft irgendwas schief......hoffe das es wirklich "nur" Beruhigungsmittel ist... handle sofort....
Butterfly77
Butterfly77 | 28.01.2009
15 Antwort
huhu,
es kann auch sein, dass der papa mit der kleinen überfordert ist. sie sieht ihn wahrscheinlich nicht so oft und dann ist er immer aufs neue für sie fremd. sprich doch mal mit ihm. ob sie viel schreit, oder so. ich würde die kleine ihm nicht mehr geben. wende dich ans jugendamt und schildere ihnen den fall. zeig dich kooperativ und schlage vor dass dein mann die kleine bei dir oder mit dir im amt oder mit dir bei ihm sehen darf. wenn du denen zeigst, dass es dir nicht darum geht das kind vom vater fern zu halten denke ich nicht, dass sie dich zwingen werden das baby nochmal alleine hinzugeben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
16 Antwort
bitte geb dein kind nicht mehr alleine dort hin er kann die kleine in dem alter bei dir besuchen aber
nur das und nicht mit ihm geben !!! ruf morgen mal deinen kinder arzt an und bespreche mit ihm deine befürchtungen!!! der wird dir sagen können was sache ist!! aber wenn dein baby so klammert ist das kein gutes zeichen!!
monja27
monja27 | 28.01.2009
17 Antwort
....
Würde deine Kleine auch nciht mehr alleine da hin lassen, entweder er sieht sie, wenn du dabei bist, oder er besucht sie bei dir!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009

ERFAHRE MEHR:

HILFE- Rentenversicherung- dringend!
16.06.2014 | 11 Antworten
Brauche Dringend Rat und Hilfe.!
08.09.2012 | 12 Antworten
Dringend Rat
15.07.2012 | 25 Antworten
DRINGEND
15.06.2012 | 19 Antworten
dringend!
09.02.2012 | 4 Antworten
Jungenname dringend gesucht!
26.11.2011 | 15 Antworten
Hilfe Brauche dringend Rat!38 SSW
02.09.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading