Gestern hat ich einen Schock!

youngmum08
youngmum08
27.01.2009 | 20 Antworten
Hey, ich muss es einfach mal loswerden!

Ich kam gestern in die Kinderkrippe um meine 10 Monate alte Tochter abzuholen, da sehe ich das sie einen Mundabdruck (Bzw Zähneabdruck) auf dem linken Backe hat, auch rot und anscheinend hats auch ein wenig geblutet.

Tja, als ich nachfragte hieß es, das ein Mädchen meine Tochter in den Backe gebissen hat.

Hammerhart, das die nicht richtig auf die kleinsten aufpassen können!

Es hieß dann von wegen das meine kleine ja noch nicht lang dort sei und die anderen eben auf sie gehen ..

Ich dachte mir nur:Trotzdem können sie doch wenigsten besser auf die kleinsten, die sich noch nicht wehren oder laufen können, aufpassen, oder?

Ich war sauer und geschockt, meine arme kleine Maus! :-(

Ich fand es echt schlimm, auch wenn ich weiß das es zu wenig Betreuer sind und zuviel Kinder, kann ich es überhaupt nicht akzeptieren wenn meiner kleinen was passiert!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..
oje das ist ja echt schlimm können die den nicht aufpassen? bin froh, dass ich mit meinem zu Hause bin. Ich wär ausgeflippt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
2 Antwort
aber
es war doch nicht die Schuld der Erzieherinnen, sondern es war eben ein anderes Kind, da können die doch nichts dafür:(!Ich weiß, was du meinst, aber selbst bei 3 kleinen Kindern passiert sowas schon mal, ein Handschlag und der andere hat einen Kratzer, und das, obwohl ICH aufpasse!! Ich verstehe, wenn du dir Sorgen machst aber sowas passiert eben auch mal, wenn Kinder zusammen sind:/!! Du brauchst deswegen nicht an den Leuten da zweifeln die haben bestimmt sofort getan, was sie konnten aber sie können ja nicht immer gleichzeitig auf alle schauen! Gute Besserung deiner Maus!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
3 Antwort
was soll das denn damit zu tun habn das
dein kind noch nicht solange da ist.. das sind doch keine tiere die sich beschnuppern müssen ... sorry meine ausdrucksweise..... aber da wär ich echt ausgeflippt die haben da gefälligst drauf zu achten..
tatjana1987
tatjana1987 | 27.01.2009
4 Antwort
**
was für ein kind beißt bitte einfach in die packe von deiner kleinen gehts noch ???
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 27.01.2009
5 Antwort
Ist schon krass das ein Kind
ein Baby in die Backe beisst.Hat bestimmt nichts zuhause zu Essen bekommen.Aber da wäre ich auch Sauer.Bei uns im KG sind auch zuviele Kinder, und alte erzieherin ie schon da war als ich noch klein war.Die anderen kommen nur schichtweise.Aber meine geht auch noch nicht in den KG. Da nehemn sie die kinder erst mit 3 Jahren.Schon sch...aber was soll man machen. LG
CindyJane
CindyJane | 27.01.2009
6 Antwort
Das kann ja wohl mal echt nich sein, oder ?
Ich hätte mir gleich die Telefonnummer der Eltern von dem beissenden Mädchen geben lassen und da angerufen. Und gleich danach hätte ich mich bei der Stadt über die Erzieher in dem Kindergarten beschwert. Wenn die da nich in der Lage sind, auf die Kinder aufzupassen, dann sollten da qualifiziertere Leute anfangen zu arbeiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
7 Antwort
Hy
Und dann Fragen mich noch alle, warum mei n kleiner, 10 Monate, nicht endlich in den KIGA geht, wenn man so was hört . Ich würde ein Kind nie in KIGA geben, wenn es noch soo klein ist.
Kühnelchen
Kühnelchen | 27.01.2009
8 Antwort
kenn das
meine ist auch die jüngste in der krippe und die wurde auch schon oft gebissen oder gekniffen. und einmal hat sich ein mädchen auf sie gesetzt als sie versucht hat zu krabbeln und da hab ich dann mit der mutter des kindes gesprochen und seit dem geht es mit dem einen kind. hab wegen dem beißen und kneifen mit den erziehern geredet und seit dem passen sie richtig auf. nun ist sie schon älter und wehrt sich oder läuft weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
9 Antwort
also
das bei grossen was passiert, ist klar die hauen sich mit stöcken obwohl das verboten ist gut haben nicht überal ihre augen ist zu hause ja nicht anders, aber auf so ein kleines baby müssen sie schon aufpassen, haben die nicht für krabbelkinder eine extra erzieherin oder ist deine die eizigste!? lg jacky
mutti4kids
mutti4kids | 27.01.2009
10 Antwort
Ich hab nen Beißer daheim :)
Mein Freund hat wohl als kleines Kind auch die anderen Kinder im Kindergarten gebissen. Er wurde dann "überführt" anhand der Beißspuren. Allerdings war er da schon älter und auf die ganz kleinen ist er auch nicht losgegangen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
11 Antwort
Sowas kann man nicht verhindern
Das passiert selbst wenn sie in einer Kleingruppe sind mit nur 4-5Kindern. Die Kinder suchen eben ihren Platz in der Gruppe und testen ihre Grenzen nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei anderen Kinder aus! Es ist sicherlich nicht schön, ich wäre auch nicht begeistert, aber ich habe 2 Jahre in einer Kinderkrippe gearbeitet und weiss, dass es manchmal nicht zu verhindern ist, das geht blitzschnell, selbst wenn man in der Nähe ist!
Deluxe-Lady
Deluxe-Lady | 27.01.2009
12 Antwort
uiuiui
ja klar, das ist nicht toll, aber glaub mir wenn die älter werden gibts schlimmere verletzungen. ich weiß der spruch ist etwas doof aber deine kleine ist fast 1jahr alt und auch nicht aus zucker, sowas kann halt mal passieren, wer weiß was deine iwann im kiga anstellt ;-) das kann so schnell passieren selbst wenn man genau dabei ist und denen zuguckt, mein kleiner aus eifersucht volle kanne auch in backe gebissen, weiß wie schlimm das ist und wie man als mutter da mit leidet und wir waren alle dabei, bloß so schnell wie das passiert so schnell kannst garnet gucken. solange sowas die ausnahme ist solltest du dich nicht so sehr darüber aufregen. lg anna
skyxxx
skyxxx | 27.01.2009
13 Antwort
Oh ich kann mich so gut
in dich hineinversetzen. Meine Kleine geht jetzt die nächsten Tage auch zur Krippe. Ist aber eher privat.Auf 8 Kinder 2 Erwachsene Erzieher.Und es gibt nur 8 Kinder dort. Jedenfalls bin ich auch schon aufgeregt, habe genau solche Visionen, wie du sie leider erlebt hast. Ich glaube ich hätte einen totalen Zerbel gemacht. Ich würde meine Kleine am liebsten so sehr beschützen, das ich
Kamuffel25
Kamuffel25 | 27.01.2009
14 Antwort
oh, deine arme kleine...
hoffentlich tat es ihr nicht zu sehr weh...wie ist denn das krippenpersonal? meist sind viele kinder in einer gruppe und es geht ruck zuck..lg und ich hätt mich auch geärgert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
15 Antwort
ja ist schon klar sie hätten besser aufpassen können
aber das geht soo schnell !!! da kann mann nicht mehr aufpassen !! mein kleiner hat auch schon mal eine mit bekommen von einem ältern und ich stand neben dran so schnell kann mann nicht reagieren !!!
mama0018
mama0018 | 27.01.2009
16 Antwort
Betreuer sind nicht überall ... schiebt doch nicht immer en Betreuern die ganze Schuld zu
Rangellein und Rauferein gehört dazu, wenn jemand neu in die Gruppe kommt. Da wird geschubst, da wird das Spielzeug entrissen usw. Klar Beissen sollte ganz und gar nicht zur tagesordnung gehören, passiert aber nun mal. Und Du kannst Dir sicher sein, dass derjenige, der zugebissen hat auch Ärger bekommen hat und dass das auch deren Eltern erzählt wurde Es ist nicht die schuld der erzieherinnen und Dein Kind wird lernen sich zu wehren, auch wenn im Vorfeld Tränen fließen Klar bist Du sauer - wäre ich auch und ich würde die Mutter von dem anderen Kind auf jeden fall darauf ansprechen, denn auch sie müßen dem entgegenwirken Kinder tun sowas untereinander und die erzieher sind da um ihnen die richtigen Regeln mit auf den Weg zugeben. Die Erzieher erziehen unterstützend, der Hauptanteil liegt bei den Eltern. ALSO: richte deine Wut auf die Eltern von dem Beisser und nicht nur auf die Erzieher LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.01.2009
17 Antwort
...
seit mir mal bitte alle net bös wegen dem was ich jetzt schreibe, aber jede wette das das jedem von euch passieren könnte selbst wenn ihr nur 2 oder 3 kinder zu beaufsichtigen hättet und direkt daneben sitzen würdet, sowas geht so schnell!!! das ist genau das selbe wie die mama hat sich kurz umgedreht und das kind klettert auf nen stuhl und kippt um, das kann auch jeder von uns passieren.
skyxxx
skyxxx | 27.01.2009
18 Antwort
hallo
du hast völlig recht ich habe auch so reagiert leider ist es so könne sie nicht überall sein u wir sind ein kleine gruppe trotzdem ist es immer meine matilda die gebissen wird von dem einen jungen das letzte mal durfte sie ihm doll auf den mund hauen weil ers einfach nicht läß seid dem ist ruhe ich habeviel geweint deswegen bin eh sensibel u mein baby leidet?nein das geht niicht rede mit der mutter wenn das öfter vor kommt u mit der leiterin das kann nicht sein da müssen sie was machen.
wambo
wambo | 27.01.2009
19 Antwort
Hallo
ich kenne das habe unter anderem diesen Kindergarten wegen solchen Vorfällen gewechselt, mein Sohn war in einer Gruppe mit einem recht agressiven Jungen, der hatte sogar eine extra Erzieherin für sich, da sie mit ihm alleine nicht fertig geworden sind, trotzdem kam mein Sohn ständig mit Biss-Spuren im Gesicht und am Körper nachhause, trotz mehrfachen Beschwerens wurde nichts unternommen, als es dann nachhause kam mit starken Bauchschmerzen, weil dieser Jungen ihn in den Bauch getreten hatte und eine Woche später ein riesen blauer Fleck auf dem Bauch zu sehen war, hab ich die Kindergartenverwaltung angeschrieben, und den Platz gekündigt unter anderem aus diesen Gründen, es gab noch mehr Sachen die ich unter aller S... fand. LG
drittephase
drittephase | 27.01.2009
20 Antwort
@ skyxxx
ich gebe Dir da 100% recht ... ich habe bereits 4 Kitajahre von meiner Großen hintermir und da ich in der Elternarbeit sehr arrangiert war habe ich vieles mitbekommen und oft sind sollche Dinge passiert, wenn man genau daneben stand Bei mir auf Arbeit ... und trotzdem: es geschieht in sekundenbruchteilen und Du reagierst gar nicht so schnell wie Du eigendlich möchtest - und schon ist das Kind in den Brunnen gefallen ...sozusagen...
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.01.2009

ERFAHRE MEHR:

nachweis über geburtszeit versäumt
08.12.2013 | 59 Antworten
Was für ein Schock )=
29.11.2012 | 16 Antworten
Bin unter schock!
17.03.2011 | 60 Antworten
durch schock - periode verschoben?
18.01.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading