ich muss euch mal eine echt wichtige und unangenehme Frage stellen

xXSofiaXx
xXSofiaXx
21.01.2009 | 13 Antworten

Also ich habe folgendes Problem:

Vor ca. 5 Jahren habe ich meinen jetzigen Mann kennengelernt alles schien Perfekt. nur leider war bzw. ist er bei Scientology. was mich nicht weiter störte weil er mich damit in ruhe lässt. Nun vor 2 jahren haben wir geheiratet und dafür musste ich mit entretten. war aber immer nur ein passives Mitglied. Jetzt bin ich Schwanger und alle von da bedrängen mich total. wie ich was mit dem kind zu tun haben eine regelrechte Gehirnwäsche wird da gemacht mit mir. Mein mann versteht das nicht er meint sie hätten recht er steht da voll hinter. ich aber nicht. was soll ich tun? ich will ihn nicht verlassen ich liebe ihn. aber er ist wie besessen und will alles dafür tun das unsere kind in dieser Gemeinschaft gross wird. weil er es wirklich für das beste hält ich bin verzweifelt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
erziehung
weiter, seh zu das du bei nacht und nebel verschwindest, nimm dir einen anwalt dem du vertraust, und warte keine tag länger, jeder tag ist ein verlorener tag. reiche die trennung evtl.scheidung ein und versuche das alleinige sorgerecht schon jetzt anzustreben. dir ist der einflußbereich dieser gemeinschaft doch wohl bewußt oder?, die lassen dich doch nicht einfach so gehen.warte bloß nicht bis dein baby da ist, IN DER WIEVIELTEN WOCHE BIST DU??. hast du eltern zu denen du verschwinden kannst. ? glaubst du ernsthaft dein davon besessener mann läßßt dich so einfach gehen mit dem baby. ? mach die biege solange du noch kannst , oder du wirst um deines kindes willen sehr leiden die nächsten jahre , dein selbst verleugnen müssen und ertragen. für was , für die große liebe , die dann keine mehr ist. man selber kann einiges auf sich nehmen, aber sobald kinder ins spiel kommen sieht es mit der hingabe zum mann anders aus. das ist der mutterinstinkt. du kannst mir gerne persöhnlich schreiben. lg drea
drea41_5
drea41_5 | 22.01.2009
12 Antwort
erziehung
ach herrje, liebe hin liebe her, hab auch die liebe meines lebens, und wenn er seine falschen erziehungsvorstellungen nicht verändert, gehöre ich auch zu den frauen die getrennt leben, ich werde nicht mein kind gegen meine überzeugung erziehen, das geht zu weit.und meine überzeugung ist, die liebe in meinem herzen zu meinem kind. ich bin doch keine majornette die macht was der mann will , zb.wenn das kleine nicht kapiert, das die tür nicht zugeknallt werden soll oder gerne die klospülung betätigt, oder immer wieder den wasserhahn im bad andreht , dann schrei ich mein kind nicht an, und zerre es da weg, sondern spreche mit ihm und erkläre es ihm wieder und wieder. diese art und weise kann ich nicht leben, das kind hat zu hören methode.ich werde mich trennen, weil er diese alten ansichten nicht ändern kann in seinem kopf.egal wie sehr ich ihn liebe, und glaub mir , ich hätte fast alles für ihn getan, nur nicht die seelen meiner kinder, die werden nicht vermurkst, da hört das "alles für ihn tun" auf. lg, drea.
drea41_5
drea41_5 | 22.01.2009
11 Antwort
ich weiß ja nicht
Ich würde ihn verlassen hab mal was gegoogelt. Wilfried Handl hat an die Überlegenheit der Scientologen geglaubt. An die Wirksamkeit ihrer "Technologie". Daran, dass Kinder "Erwachsene in kleinen Körpern" sind. Wenn einer seiner drei Söhne stürzte, hat er ihm nicht aufgeholfen. Wenn einer sich verletzte, haben weder er noch seine Frau, die auch Scientologin war, ihn getröstet. "Hatten sie Angst, haben wir ihnen gesagt, sie sollen still sein. Liebe ist bei Scientology nicht vorgesehen." Heute macht er sich Vorwürfe. Er redet nicht gern darüber.
Softy
Softy | 22.01.2009
10 Antwort
Und das Kind wird noch eine viel größere Liebe von Dir erfahren
Entscheide Dich !!! LG und alles Gute
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.01.2009
9 Antwort
naja schlecht gehts den kinder auch nicht
aber ich bin halt hin und her gerissen, versteht ihr das nicht , er ist die liebe meines lebens
xXSofiaXx
xXSofiaXx | 22.01.2009
8 Antwort
oh gott
Oh mein Gott bist du von allen guten geistern verlassen??Nicht böse sein aber seh zu das du da weg kommst ansonsten gibts bestimmt viele viele Tränen bei dir und wenn dein Mann dich liebt sollte er zu dir stehen.Meine meihnung dazu
dreabenny
dreabenny | 21.01.2009
7 Antwort
Dann ist deine Frage hier unnütz und sinnlos
So wie Du es beschreibst ist er überzeugter Scientologe und wird seine "Familie" niemals verlassen ... Entscheide Dich: ... entweder Mann verlassen und alleinerziehend, dafür aber mit der erzieherischen Freiheit nach DEINEM Sinne Oder ... bleibe und erziehe Dein Kind nach dem Willen von Scientologie LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.01.2009
6 Antwort
dann muß er mit gehen...
wenn er dich so liebt ...dann wird er mit gehen...ja die stärke wünsche ich dir auch aber ich denke ist es eine sache wenn erwachsene sich für die entscheiden aber ein kind hat keine wahl :(
muggelmaus
muggelmaus | 21.01.2009
5 Antwort
kompromiss!
du scientology, er dafür zeugen jehovas! tschuldigung, sollte ein spaß sein. nee, ich würde da ans kind denken und zusehen, dass du wegkommst! schau dir an, wie es den kindern von travolta oder tom cruise geht.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.01.2009
4 Antwort
...
Ich sehe das ähnlich .... wie Solo-Mami.... mach das du da raus kommst so schnell wie möglich ... du wirst... sonst noch ne Menge ärger haben und immer weiter da reinreiten... ich hoffe du bist stark genug.... und überlege wirklich ... was das alles für Konsequenzen haben wird... Ich drück dir die Daumen ... und ganz liebe Grüße
zora88
zora88 | 21.01.2009
3 Antwort
denke ich auch
die sind nicht ohne was man so hört haben schon extreme ansichten vorallem was die kleinen angeht.. sind das nicht die die wollen das man ganz leise ist bei der geburt und das kinnd dann nach der geburt für eine zeit ganz alleine im raum lassen...grund wegen der stille und so...ich würde die biegemachen entweder er komt mit oder nicht aber mach es vor der geburt ehrlich....
muggelmaus
muggelmaus | 21.01.2009
2 Antwort
ich will und werde ihn nicht verlassen
wir lieben uns sehr
xXSofiaXx
xXSofiaXx | 21.01.2009
1 Antwort
Auch wenn in diesem Fall die Liebe zur Qual wird
Versuche da raus zukommen ... sekte ist Sekte und Scientology ist und bleibt gefährlich besprich das unbedingt mit enem Anwalt im VORFELD: ER hat die Hälfte vom Sorgerecht ... das mußt Du unbedingt bekommen, ansonsten wird er Dir nur Probleme bereiten LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.01.2009

ERFAHRE MEHR:

total unangenehme frage!
15.03.2012 | 11 Antworten
Windelsor, offene Stellen, Infectosor
11.07.2011 | 9 Antworten
Rote wunde stellen im mund?
22.06.2011 | 12 Antworten
Unangenehme frage abszess?!
28.04.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading