hallo mädls,

FinnLucaMama
FinnLucaMama
19.01.2009 | 16 Antworten
ist das denn normal das mein sohnemann immer den kopf nach links dreht und fast nie nach rechts ?

haben das eure babys auch das die ne lieblingsseite haben ?

ich muss jetzt eh bald zu mutterkindpassuntersuchung aber vielleicht kann mir einer von euch das sagen ?

glg nadia

danke schonmal für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
also
ich habe das selbe problem...und hab so ne überweisung bekommen...komme gerade von ihr so ne Heilprakt....was weiss ich wie das heisst..lach...naja das wird dir der kh noch sagen...
stippy25
stippy25 | 19.01.2009
15 Antwort
hatte mein sohn auch
ich musste ihn immer auf die andere seite drehen, damit sich die muskeln und die sehnen nicht verkürzen und sich die wirbelsäule nicht verbiegt. naja. das bettchen so stellen, das dein kleiner zu euch schaut wenn er auf der unbequemen seite liegt. ein ordner unter die matratze hilft auch. so das die unbeliebte seite unten ist, so dreht sich der kopf von alleine...und kostet nix. naja und sonst wenn er am spielen ist ein kissen oder eine decke hin legen. jetzt ist von der schieflage nichts mehr zu sehen.
bouthaly
bouthaly | 19.01.2009
14 Antwort
im Auge behalten!
Unser Kinderarzt gab uns damals den Tipp unsere Kleine immer von der anderen Seite anzusprechen und auch zu bespielen. Leider hatte Lucy damals schon einen recht schiefen Kopf. Aber es hat sich Gott sei Dank alles wieder normalisiert.
Lucienne27
Lucienne27 | 19.01.2009
13 Antwort
sry mein computer spinnt
sorry
joseline05
joseline05 | 19.01.2009
12 Antwort
meine maus
hatte das auch und wir waren dann beim einem Ostiophaten weil ihr kopf schief war vom einseitigen liegen, wir hatten jetzt schon 2 sitzungen, die dritte is im feber und seit dem kann sie den Kopf auch nach rechts drehen. War eine blockade von der geburt. Der kopf ist auch schon besser geworden. lg lauramummy
lauramummy
lauramummy | 19.01.2009
11 Antwort
leg ihn doch einfach immer
zur anderen Seite bzw lager Ihn anders immer alle 3h... Liebe grüsse
Tequilla81
Tequilla81 | 19.01.2009
10 Antwort
hy
also das hatte meine maus auch und das war sozusagen ihre liebklingsseite und meine freundin welche beim kinderarzt arbeitet hat mir den tipp gegeben mein kind verkehrtrum auf dem arm zu nehmen und den kopf vom kind auf die andere seite zu legen und mit deinen kopf etwas dagegen drücken klingt wie kuscheln also du tust ihm auch nciht weh dem kleinen und bei meiner kleinen hats geholfen wenn du noch fragen hast meld dich
joseline05
joseline05 | 19.01.2009
9 Antwort
hy
also das hatte meine maus auch und das war sozusagen ihre liebklingsseite und meine freundin welche beim kinderarzt arbeitet hat mir den tipp gegeben mein kind verkehrtrum auf dem arm zu nehmen und den kopf vom kind auf die andere seite zu legen und mit deinen kopf etwas dagegen drücken klingt wie kuscheln also du tust ihm auch nciht weh dem kleinen und bei meiner kleinen hats geholfen wenn du noch fragen hast meld dich
joseline05
joseline05 | 19.01.2009
8 Antwort
hatte von meiner KÄ
ein rezept für physiotherapie bekommen deswegen. man nennt das auch kiss-syndrom, musst mal googeln.
OskarsMummi
OskarsMummi | 19.01.2009
7 Antwort
hy
also das hatte meine maus auch und das war sozusagen ihre liebklingsseite und meine freundin welche beim kinderarzt arbeitet hat mir den tipp gegeben mein kind verkehrtrum auf dem arm zu nehmen und den kopf vom kind auf die andere seite zu legen und mit deinen kopf etwas dagegen drücken klingt wie kuscheln also du tust ihm auch nciht weh dem kleinen und bei meiner kleinen hats geholfen wenn du noch fragen hast meld dich
joseline05
joseline05 | 19.01.2009
6 Antwort
hy
also das hatte meine maus auch und das war sozusagen ihre liebklingsseite und meine freundin welche beim kinderarzt arbeitet hat mir den tipp gegeben mein kind verkehrtrum auf dem arm zu nehmen und den kopf vom kind auf die andere seite zu legen und mit deinen kopf etwas dagegen drücken klingt wie kuscheln also du tust ihm auch nciht weh dem kleinen und bei meiner kleinen hats geholfen wenn du noch fragen hast meld dich
joseline05
joseline05 | 19.01.2009
5 Antwort
hy
also das hatte meine maus auch und das war sozusagen ihre liebklingsseite und meine freundin welche beim kinderarzt arbeitet hat mir den tipp gegeben mein kind verkehrtrum auf dem arm zu nehmen und den kopf vom kind auf die andere seite zu legen und mit deinen kopf etwas dagegen drücken klingt wie kuscheln also du tust ihm auch nciht weh dem kleinen und bei meiner kleinen hats geholfen wenn du noch fragen hast meld dich
joseline05
joseline05 | 19.01.2009
4 Antwort
hallo!
ja das hatte mein sohn auch! da musste ich dann immer mal wieder den kopf drehen, damit der nicht schief wird. das kann irgendwie zu problemen mit der wirbelsäule führen oder so, desswegen sagen einem die im kks auch immer, dass man die kleinen zwischen durch drehen soll.
soulfly
soulfly | 19.01.2009
3 Antwort
hi
meinkrmelchen hatte das auch ne zeit lang aber jetzt dreht se sich zu beiden seiten... hat hinten schonne richtige glatze... sie is jetzt 10 wochen alt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
2 Antwort
hi
meinkrmelchen hatte das auch ne zeit lang aber jetzt dreht se sich zu beiden seiten... hat hinten schonne richtige glatze... sie is jetzt 10 wochen alt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
1 Antwort
hi
meinkrmelchen hatte das auch ne zeit lang aber jetzt dreht se sich zu beiden seiten... hat hinten schonne richtige glatze... sie is jetzt 10 wochen alt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Baby hält Kopf nur auf eine Seite
28.07.2011 | 15 Antworten
baby (6monate) schüttelt kopf?
02.05.2011 | 6 Antworten
Kind halben kopf dickgeschwollen
25.02.2011 | 51 Antworten
Baby nickt immer mit dem Kopf
14.07.2010 | 7 Antworten
7 Monate aber Kopf noch nicht stabil
31.05.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading