Ki-wagen verschenken über Ju-amt

chantal-mausi
chantal-mausi
13.01.2009 | 11 Antworten
So, das muß ich jetzt mal loswerden!

Tja unser Zwerg ist ja ein Dauerpflegekind. DArum wurde die Erstaustattung auch vom Ju-amt übernommen. Jetzt haben wir uns entschlossen den Ki-wagen herzugeben. Waren darum der Meinung.
Der ist ja vom Ju-amt bezahlt-da schaun wir mal ob die nicht jemanden wissen der den haben will oder gebrauchen kann. Des Teil hat ja vor knapp 2 Jahren fast 800 Euro gekostet. Wollten den also übers Ju-amt an eine bedürftige Mutter verschenken.

Was sagt die da vom Ju-amt zu mir. Fr. M .. vergessen sie es. Die Mamas - egal wieviel Geld die haben oder auch nicht. Nen gerauchten Ki-wagen kriegen wir hier nicht los. Sie hatten im letzten Jahr versucht 2 gute Wagen an den Mann zu bringen-die stehen heute noch rum!

Hey wo leben wir den. Wo sind den all die Mamas die kein Geld haben. Kann das wirklich sein?!
Also ich finde das mega-kraß! Will wirklich niemanden angreifen -bei Gott nicht!- aber wer so etwas ablehen kann-braucht derjenige dann wirklich unterstütung?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
11 Antwort
Dauerpflegekind
Die Kleine wurde nach Geburt der Mutter entzogen und wächst daher bei uns auf. Es ist ausgeschlossen das sie zur Mutter zurückkommt. Der Vater hat kein Interesse an dem Kind!
chantal-mausi
chantal-mausi | 13.01.2009
10 Antwort
Ich versteh sowas auch nicht!!
Obwohl wir nicht am Hungertuch nagen, haben wir einen gebrauchten KIWA gekauft. Wir tragen, erst TT jetzt Tragehilfe und für Oma und Opa zum ausfahren und im Garten stehen zum Schlafen, war unser Wagen perfekt. Ich wirtschafte lieber sparsam und bleib 3 jahre zuhause, davon hat mein Kind mehr!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2009
9 Antwort
Neuer Wagen
Klar nen Neuen. Ich leb aber auch nicht vom Staat!! Ich glaub das ist ein kleiner Unterschied!! Und ich jammer auch nicht das ich kein Geld habe!!! Nochmal ein kleiner Unterschied. Und bevor jetzt kommt das Ju-amt hat ihn bezahlt. Wir bekommen eine bestimmte Pauschale. Das muß für ALLES reichen. Und wenn ich hier immer lese was andere -Sozialfälle- für die Erstausstattung bekommen. So hoch war unsere Pauschale NICHT!!!!
chantal-mausi
chantal-mausi | 13.01.2009
8 Antwort
...
sowas kann mich auch aufregen, meine schwester hat auch vom amt nen nagelneuen kinderwagen bezahlt bekommen, hat glaube ich 400€ gekostet und wir mussten uns mit einem von der babybörse fur 50€ begnügen, okay mein freund verdient im prinzip auch genug der ist zeitsoldat, allerdings wenn ich sehe was meine schwester alles für zuschüsse bekommt, ihre kleine hat nur die besten klamotten an und alles neu und wir haben den groß teil auf den babybörsen zusammen geklaubt. UNMÖGLICH DIE VERHÄLTNISSE IN DIESEM LAND
ichelchen
ichelchen | 13.01.2009
7 Antwort
In der heutigen Zeit ist keiner mehr dankbar!!!
Hallo! Da die Erstaustattung usw. vom Amt übernommen wird, gibt es glaub ich am Anfang wo das Kind geboren ist gar nicht so viele Bedürftige! Glaub das kommt Alles erst später wenn andere Anschaffungen anstehen wo dann nicht mehr bezahlt werden. Ab da ist man dann wahrscheinlich erst bedürftig!!! Mal ne blöde Frage: Warum ist dein Kind Dauerpflegekind? Hab nämlich auch ne Familienhilfe! Liebe Grüße Jasmin
Jasmin211177
Jasmin211177 | 13.01.2009
6 Antwort
Tafel
Ja-ich hab ihn schon wegbekommen. Könnte ihn ja auch gut über E-bay verkaufen. Aber wir wollten halt anderen was gutes tun!! Also ich finde des echt traurig!!
chantal-mausi
chantal-mausi | 13.01.2009
5 Antwort
Also wollen wor mal ehrlich sein
Du hast doch auch nen neuen von denen bekommen. Egal wie wenig geld man hat, aber man möchte doch gerne neue sachen. Also Klamotten nicht unbedingt aber man möchte schon ein neuen kinderwagen. Du hast dich auch einen neuen genommen und ekien gebrauchten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2009
4 Antwort
Kopfschüttel
Solche Fälle kenn ich auch. Da jammern sie haben kein Geld um zu überleben aber was GEBRAUCHTES kommt nicht in Frage. Meiner Meinung nach geht es denen noch zu gut. Ich würd ihn Dir ja abnehmen aber wohn nicht gerade um die Ecke.
Mama-mal-4
Mama-mal-4 | 13.01.2009
3 Antwort
also
ich bekomme unterstützung vom amt, muss aber ganz ehrlich sagen das ich die meisten sachen gebraucht holen gehe...weils entweder günstiger oder gratis ist...verstehe die auch nicht.bin doch froh wenn ich dafür nicht auch noch geld bezahlen muss...lg witchblade
Witchblade79
Witchblade79 | 13.01.2009
2 Antwort
also
ich hab meinen auch neu geholt aber das lag eher daran das die hier im gebrautwarenladen für nen gebrauchten 130euro haben wollten und ich dann neu nur 30mehr bezahlt hab...und die garantie dabei hab....aber das ist ja auch nur ein ganz einfacher, und ich denke grade wenn man auf spezielles angewiesen ist sollte man doch über jedes geschenk froh sein...kann ich auch nicht verstehen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2009
1 Antwort
Heilbronn ist ne große Stadt...geh doch mal zur Tafel oder so..die haben sicher bedürftige.
...was ne Welt????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2009

ERFAHRE MEHR:

mal über was nachdenken
17.08.2016 | 3 Antworten
Hcg bei über 1000
15.04.2015 | 32 Antworten
ET +11
17.12.2014 | 37 Antworten
Jubrele zu verschenken
11.01.2014 | 5 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading